Wallfahrtskirche Kaltenbrunn

Beiträge zum Thema Wallfahrtskirche Kaltenbrunn

Das Kaunertal könnte zum schönsten Platz Tirols gewählt werden.
Im Bild: Blick vom Prutzer Köpfle (2836 m) ins Kaunertal.
10

ORF Sendung "Neun Plätze neun Schätze"
Kaunertal im Rennen um den Titel "Schönster Platz Tirols"

KAUNERTAL (sica). Die Naturpark- und Gletscherregion Kaunertal ist bei den Einheimischen längst als durch seine vielfältige Gegend und die sehenswerten Ausflugsziele beliebt. Nun geht das Tal bei "Neun Plätze neun Schätze" in's Rennen um den Titel "Schönster Platz in Tirol". Wunderbare VielfaltZuletzt war die Pfundser Tschey als besonderes Naturjuwel vergangenen Herbst als schönster Platz Tirols nominiert. Heuer kämpft die Gletscherregion um den Titel. Das Kaunertal und die gleichnamige 600...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
In einem Gemeinschaftsprojekt wurden 80.000 Euro in die Steinschlagsicherung am Wallfahrtsweg zwischen Kauns und Kaltenbrunn investiert.
19

Steinschlagschutz
Wallfahrtsweg von Kauns nach Kaltenbrunn wieder offen

KAUNERTAL, KALTENBRUNN (otko). Pilgerweg ist wieder geöffnet: Steinschlagschutz für 80.000 Euro wurde am Wallfahrtsweg nach Kaltenbrunn installiert. 80.000 Euro für die Sicherheit Nach dreiwöchiger Bauzeit konnte rechtzeitig zum Hochfest Mariä Himmelfahrt der Wallfahrtsweg von Kauns nach Kaltenbrunn wieder eröffnet werden. 80.000 Euro wurden in Sicherungsmaßnahmen investiert. Am 13. August nahmen bei der Wallfahrtskirche Kaltenbrunn (Gemeinde Kaunertal) die drei Bürgermeister Pepi Raich,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Kaltenbrunn ist bis 13. August nicht über Kauns oder Kaunerberg erreichbar.

Wallfahrtsweg von Kauns/Kaunerberg nach Kaltenbrunn
Totalsperre wegen Räumungsarbeiten am Wallfahrtsweg

KAUNS/KAUNERBERG/KALTENBRUNN (sica). Bis 13. August ist der Wallfahrtsweg von Kauns und Kaunerberg nach Kaltenbrunn gesperrt. Die Wallfahrtskirche ist bis dahin nur über die Kaunertaler Landesstraße über den Kreuzweg Kaltenbrunn oder Nufels erreichbar. Absolutes BetretungsverbotBis 13. August sind alle Wallfahrtswege Kauns-Kaltenbrunn sowie Kaunerberg/Maierhof-Kaltenbrunn und retour gesperrt. Der Weg wird in den nächsten Wochen von der Firma HTB von Montag bis Freitag von 07:00 bis 18:00...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Neupriester Mag. Michael Lezuo bei der Gabenbereitung. Im Hintergrund die Lektorin und Pfarrkirchenratsobfrau Rosmarie Lentsch.
12

Maria Kaltenbrunn
Nachprimiz von Mag. Michael Lezuo an Christi Himmelfahrt

KALTENBRUNN. Der Südtiroler Neupriester Mag. Michael Lezuo aus Eppan in Südtirol feierte am 30. Mai 2019 in Kaltenbrunn Nachprimiz und spendete nach den Heiligen Messen am Vormittag und Nachmittag den Pilgern den Einzelprimizsegen in der Gnadenkapelle. Die musikalische Gestaltung beider Eucharistiefeiern übernahm die Lobpreisgruppe Gloria Pax, die mit Gitarre, Geige, Klavier und Gesang die Herzen berührte. Insgesamt feierten an diesem Tag mehr als 650 Pilger bei den Gottesdiensten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Sandra Achenrainer
Fritz Kerschbaumer feierte in Kaltenbrunn Nachprimiz.
10

Nachprimiz in Kaltenbrunn

KALTENBRUNN (jota). Fritz Kerschbaumer aus Innsbruck wurde am 17. Juni im Dom zu St. Jakob in Innsbruck zum Priester geweiht. Seine Primiz feierte er am 24. Juni in der Pfarrkirche St. Wolfgang in Jenbach. Gemeinsam mit vielen Gläubigen feierte der sympathische 34-jährige Priester Nachprimiz in der Wallfahrtskirche Kaltenbrunn. Umrahmt wurde der Gottesdienst von Gloria Pax. Kerschbaumer wird seinen Dienst im Seelsorgeraum Reutte antreten.

  • Tirol
  • Landeck
  • Dr. Johanna Tamerl
Am 6. Mai 2018 durften viele Gläubige und Besucher einmal mehr ein beeindruckendes Mariensingen in einer prall gefüllten Wallfahrtskirche Kaltenbrunn erleben.

Mariensingen in Kaltenbrunn

KALTENBRUNN. Am 6. Mai 2018 durften viele Gläubige und Besucher einmal mehr ein beeindruckendes Mariensingen in einer prall gefüllten Wallfahrtskirche Kaltenbrunn erleben. Die Familienmusik Stecher mit den zwei kleinen Buben hat Viele sehr begeistert. Die zwei Außerferner Damen Evi & Maria haben in wunderbarer Zweistimmigkeit schönste Marienlieder erklingen lassen und der Hochgallmigger Männerchor - unter der Leitung von Christoph Orgler - hat mit seinen kräftigen Männerstimmen für ein sehr...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz

Mariensingen in der Wallfahrtskirche Kaltenbrunn

KAUNERTAL. Am Pfingstsonntag, 15. Mai 2016 wird um 16:00 Uhr ein Mariensingen in der Wallfahrtskirche Kaltenbrunn stattfinden. Mitwirkende: Bläser-Quartett der Sonnenplateau Musi, Ötztaler Viergesang, Familienmusik Thimm, Chorgemeinschaft Sängerbund Landeck. Wann: 15.05.2016 16:00:00 Wo: Kaltenbrunn, 6524 Kaunertal auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer
Andreas Braunhofer, Almhirte im Kaunertal, wurde ebenfalls von Thomas Junker interviewt.
3

„Ein Jahr im Kaunertal – Nacht und Heint“ von Thomas Junker

37 Drehtage und rund zehn Interwies waren ursprünglich geplant. Daraus wurden zweieinhalb Jahre, in denen Filmemacher Thomas Junker das Kaunertal und seine Bewohner erleben und studieren konnte. Entstanden ist eine sehenswerte Filmproduktion, welche nun der Öffentlichkeit präsentiert wird. KAUNERTAL. Beeindruckend wie das Werk selbst ist die Location der Erstvorführung: Die Wallfahrtskirche Kaltenbrunn dient als stimmiger Rahmen um den Film „Ein Jahr im Kaunertal - Nacht und Heint“ erstmals zu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Vorarlberger Chor "Vice Versa" singt in der Wallfahrtskirche Kaltenbrunn

Am Sonntag, dem 22. Dezember, findet um 17.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Kaltenbrunn ein Weihnachtskonzert mit dem jungen Chor "Vice Versa" aus Raggal (Vorarlberg) statt. Unter dem Motto "jung.modern.besinnlich.traditionell" wird auf Weihnachten eingestimmt. Wenn Weihnachten näher kommt, wird es helle rin unserem Leben und die weihnachtliche Erwartung ist wie schöne Musik. Eintritt: Freiwillige Spenden! Wann: 22.12.2013 17:00:00 ...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler
Knapp 100 TeilnehmerInnen aus allen Dekanaten nahmen bei der Mesnerwallfahrt teil, die heuer in die frisch renovierte Oberinntaler Wallfahrtskirche Kaltenbrunn führte.
2

Mesnerwallfahrt der Diözese Innsbruck führte nach Kaltenbrunn

KALTENBRUNN. „Mesner haben einen wichtigen Dienst an den Gemeindemitgliedern zu versehen“. Diese eindringlichen Worte richtete der Geistliche Beirat der Mesnergemeinschaft, Monsignore Martin Tschurtschenthaler, in seiner Ansprache an die knapp 100 TeilnehmerInnen aus allen Dekanaten anlässlich der Mesnerwallfahrt, die heuer in die frisch renovierte Oberinntaler Wallfahrtskirche Kaltenbrunn führte. Andacht in der Kolpingkapelle Trotz frühem Wintereinbruch war die Natur im Herbst ein bunter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Marion Prieler
0b Fischer Titelfoto-4_b
7

Hoher Besuch im Kaunertal von Bundespräsident Heinz Fischer

KAUNERTAL (tani). Am Sonntag war das ganze Kaunertal auf den Beinen. Hoher Besuch war angesagt: Bundespräsident Heinz Fischer und seine Gattin Margit kamen. Anlass war das Ergebnis der Bundespräsidentenwahl vom 25. April 2010: Dort haben ihm die Kaunertaler mit 95,8 Prozent das österreichweit beste Ergebnis beschert und dafür wollte sich Fischer persönlich bedanken. Das Präsidentenpaar kam am Nachmittag bei der Wallfahrtskirche Kaltenbrunn an und wurde von Bgm. Pepi Raich begrüßt. „Ihr Besuch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Bezirksblätter Landeck
VS Nufels 1992-93_b

„Sperrstunde” zu Schulende

Im Herbst bleiben die Tore von drei Kleinschulen im Bezirk Landeck geschlossen. BEZIRK LANDECK (tani). Zu Schulende ist für die Volksschulen in Nufels im Kaunertal, Greit bei Pfunds und Langesthei bei See „Sperrstunde”. Sie sinken unter die Schülerzahl von drei und damit werden sie vorerst einmal stillgelegt. Eine Wiedereröffnung wird ab sechs Kindern erwägt. Nur mehr drei Schüler Im Weiler Nufels ist die Volksschule - liegt direkt am Weg zur Wallfahrtskirche Kaltenbrunn - seit dem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Bezirksblätter Landeck
Kaunertal Vize-Wahl 1

Wahl setzt positives Zeichen

Gespannt wartete man auf die Gemeinderatssitzung im Kaunertal am vergangenen Donnerstag. KAUNERTAL (tani). Dies war das erste öffentliche Zusammenkommen der Gemeinderäte nach dem Krankenhaus- und Kuraufenthalt des in die Schlagzeilen geratenen Bgm. Pepi Raich. Er stellte eingangs fest, dass einiges aufzuarbeiten sei. Das Gebot der Stunde sei, die Hand auszustrecken und für das Wohl der Kaunertaler zu arbeiten, nicht aber Dreckwäsche zu waschen. Gemeinsam in die Zukunft „Die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Bezirksblätter Landeck
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.