Walter Temmel

Beiträge zum Thema Walter Temmel

Bernd Strobl als geschäftsführender ÖVP-Bezirksobmann ergänzt Bezirksobmann Walter Temmel und Landesobmann Christian Sagartz (von rechts)

Temmel plus Strobl
Doppelspitze für die ÖVP des Bezirks Güssing

Die ÖVP des Bezirks Güssing agiert künftig mit einer Doppelspitze. Neben Bezirksobmann LAbg. Waklter Temmel wurde der Ollersdorfer Bürgermeister Bernd Strobl zum geschäftsführenden Obmann gewählt. Während Temmel die Bezirkspartei vor allem nach außen vertritt, soll sich Strobl in erster Linie um die inneren Angelegenheiten kümmern. Strobl ist seit 2012 Bürgermeister von Ollersdorf und 2014 Obmann des Gemeindebunds im Bezirk Güssing.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein gutes Glaserl Wein gab es zum Kunstgenuss dazu: Walter Temmel, Anita Kopfensteiner, Stefan Heid, Agostina Suazo, Franz Wachter, Georg Rosner

Edlitz
Agostina Suazo präsentierte Werke bei Nacht der Atelierhäuser

EDLITZ. Bei der langen Nacht der Atelierhäuser in Edlitz begeisterte die gebürtige Südamerikanerin Agostina Suazo viele Kunstliebhaber mit ihren Kunstwerken. Unter die Besucher gesellten sich auch der 2. Landtagspräsident Bgm. Georg Rosner, Bgm. Franz Wachter, LA Bgm. Walter Temmel und Anita Kopfensteiner und genoss einen wunderbaren Abend.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bgm. Walter Temmel konnte den Initiator des Europa-Radwegs, den ehemaligen EU-Abgeordneten Michael Cramer (rechts), und Bezirksvorsteherin-Stv. Barbara Neuroth aus Wien-Wieden in Bildein begrüßen.
3

Auf den Spuren der Geschichte
Europaradweg-Erfinder radelte durch Bildein

Dass heute entlang des "Eisernen Vorhangs" von der norwegisch-russischen Grenze bis zum Schwarzen Meer ein Radweg verläuft, ist Michael Cramer zu verdanken. Der frühere deutsche Grünen-Politiker stellte 2005 im Europäischen Parlament den entsprechenden Antrag. Eine Tour entlang des "Iron Curtain Trail" führte ihn heuer gemeinsam mit Bezirksvorsteherin-Stv. Barbara Neuroth aus Wien-Wieden auch durch Bildein, wo er von Bürgermeister Walter Temmel ins Geschichte(n)haus und zum...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die ÖVP will eine Alternative zum sanierungsbedürftigen Kulturzentrum: Güssings Vizebürgermeister Alois Mondschein, ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz und Landtagsabgeordneter Walter Temmel (von rechts).

ÖVP-Vorschlag
Mondschein fordert neues Veranstaltungszentrum für Güssing

Den Bau eines neuen Festival- und Veranstaltungszentrums in Güssing schlägt Vizebürgermeister Alois Mondschein (ÖVP) vor. "Das Kulturzentrum ist für große Veranstaltungen zu klein, die Burg ist für Veranstaltungen im Winter nicht geeignet", argumentierte er bei einem Pressegespräch mit burgenländischen ÖVP-Vertretern. Landeshauptmann Doskozil hatte im Feber angekündigt, dass das Land die Sanierung von nur einer der beiden Veranstaltungsstätten finanzieren werde. Das neue...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sind für eine finanzielle Entlastung der Gemeinden: LAbg. Walter Temmel, Bgm. Karin Kirisits, Christian Sagartz, Bgm. Bernd Strobl (von links).

Bezirk Güssing
ÖVP fordert Unterstützung für corona-geschädigte Gemeinden

2,7 Millionen Euro - so hoch wird die Summe sein, die zwecks Corona-Hilfe aus der "Gemeindemilliarde" der Bundesregierung auf die 28 Gemeinden des Bezirks Güssing entfällt. Die Landesregierung sei aufgefordert, diese Summe aus Landesmitteln aufzustocken, forderte ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz bei einem Pressegespräch in Rauchwart. Die Vorschläge reichen von einem "Hacklerbonus" über eine Nothilfe für die Landwirtschaft, eine Handels-Gutscheinaktion bis zu Zuschüssen für Arbeitslose und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Neue Agenden im Landtag: LA Walter Temmel und LA Carina Laschober-Luif

ÖVP Burgenland
Carina Laschober-Luif neue Bereichssprecherin für Umwelt und Landwirtschaft

Die Pinkafelderin Carina Laschober-Luif wird neue ÖVP-Bereichssprecherin für Landwirtschaft und Umwelt. PINKAFELD. Nachdem sich Walter Temmel viele Jahre für die heimische Land- und Forstwirtschaft eingesetzt hat, übergibt er den Agrar- und Umweltsprecher nun an die Bäuerin und neue Landtagsabgeordnete Carina Laschober-Luif. „Ich wünsche meiner Kollegin alles Gute für die neue Aufgabe“, betont Walter Temmel. Carina Laschober-Luif freut sich auf ihre neue Herausforderung und erklärt:...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Milchbauern und Bauernbund protestierten am Mittwochvormittag für faire Milchpreise.
18

Landwirtschaft
Milchbauern protestieren in Oberwart für faire Preise

Südburgenländische Milchbauern fordern faire Preise. Mit Protestaktion in Oberwart soll auch Spar ins Boot geholt werden. OBERWART. Derzeit laufen Verhandlungen mit den österreichischen Handelsketten zur Erhöhung der Milchpreise. Aufgrund der schwierigen Situation gab es am 26. Feber eine Protestaktion südburgenländischer Milchbetriebe, unterstützt vom Bauernbund Burgenland in Oberwart. "Die Auflagen steigen stetig an, die Preise für die Landwirte sinken hingegen. So können wie...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Kritisieren die Verteilung zwischen SPÖ- und ÖVP-geführten Gemeinden: Bernd Strobl (links), Walter Temmel.

Gemeindefinanzen
Bedarfszuweisungen: Güssinger Bezirks-ÖVP ortet zweierlei Maß

Unmut herrscht in der ÖVP des Bezirks Güssing über die Verteilung der so genannten Bedarfszuweisungen durch die Landesregierung an die Gemeinden. SPÖ-geführte Gemeinden würden bevorzugt, ÖVP-geführte benachteiligt, meint Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel. "Wir haben bei mehreren Gemeinden in Erfahrung gebracht, dass diese finanziellen Mittel wesentlich weniger wurden, obwohl die Gesamtsumme im Burgenland um rund 1,6 Millionen Euro gestiegen sind", so Temmel. Betroffen seien vor allem...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die ÖVP-Kandidaten visualieren ihr Forderungspaket: Klaus Weber, Marianne Hackl, Walter Temmel, Miriam Hirmann, Elfriede Jaindl, Alois Mondschein (von links).

Landtagswahl Burgenland 2020
ÖVP will im Bezirk Güssing wieder Nr. 1 werden

Ein "Forderungspaket" will die ÖVP des Bezirks Güssing noch vor der Landtagswahl nach Eisenstadt schicken. Es enthält Anliegen, die sie bei Bürgerveranstaltungen in allen 28 Gemeinden des Bezirks gesammelt hat. Im Paket enthalten sind vor allem Wünsche nach mehr Arbeitsplätzen, besseren Verkehrsverbindungen und guter Gesundheitsversorgung, sagte Spitzenkandidat Walter Temmel (Bildein). Bundesrätin Marianne Hackl (Wörterberg) liegt die Dezentralisierung der Landesverwaltung am Herzen. "So wie...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Peter Seper ist seit 1989 mit seiner Kamera als freier Redakteur im Bezirk unterwegs.
2 12

Bezirksblätter Oberwart
Peter Seper seit 30 Jahren mit der Kamera aktiv

Der Altschlaininger Peter Seper ist ein "Bezirksblätter-Urgestein" und seit 1989 als freier Redakteur im Bezirk unterwegs. ALTSCHLAINING. Nachdem ihn ein Bekannter auf die freie Stelle als redaktioneller Mitarbeiter bei der damaligen Bezirksrundschau Oberwart ("BRO"), die 1986 erstmals erschien, ansprach, nutzte Peter Seper die Gelegenheit, um den Schritt ins mediale Leben zu wagen. Sein erster Bericht erschien in der Juniausgabe 1989. "Es war ein Beitrag über die Bestellung von Dr. Gerhard...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Das Zusperren verhindern wollen Alois Mondschein, Marianne Hackl, Wilhelm Pammer und Walter Temmel (von links).

Unternehmen steht still
ÖVP für Landesbeteiligung an Güssinger Mineralwasser

Nach der SPÖ kann sich nun auch die ÖVP mit dem Gedanken anfreunden, dass sich das Land an dem schwer angeschlagenen Sulzer Mineralwasser-Hersteller Güssinger beteiligt. "Wir sind für eine Beteiligung, um Investitionen in das Unternehmen zu ermöglichen und um das Zusperren eines südburgenländischen Leitbetriebs zu verhindern", stellt der Güssinger ÖVP-Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel fest. Nicht die erste BeteiligungVergleichbare Beteiligungen über einen Fonds sei die Landesregierung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Wollen öffentliche Verkehrsmittel ausbauen: LAbg. Georg Rosner, LAbg. Thomas Steiner, LAbg. Bernhard Hirczy, LAbg. Walter Temmel (von links).

Öffentlicher Verkehr
ÖVP will flächendeckenden "Burgenland-Bus"

Die burgenländische ÖVP will ihr Konzept des "Burgenland-Busses" im gesamten Land flächendeckend umsetzen. "Wir sind für ein gemeinsames Verkehrssystem, das Busse innerhalb und zwischen den Gemeinden vorsieht und Anbindungen an die Verkehrsknotenpunkte ermöglicht", sagte Landesparteiobmann Thomas Steiner in Stegersbach. BedarfsorientiertFür die Fahrgäste seien die Strecken, eine Taktung der Fahrzeiten und ein attraktiver Preis entscheidend. "Und im Idealfall gibt es dann eine Fahrkarte für...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Spitzenkandidat Walter Temmel (3. von links) mit Klaus Weber, Marianne Hackl, Thomas Steiner, Elfriede Jaindl, Miriam Hirmann und Alois Mondschein (von links).
2

Landtagswahlen 2020
ÖVP des Bezirks Güssing legt Kandidatenliste fest

Die ÖVP des Bezirks Güssing hat ihre Kandidatenliste für die Landtagswahl im Jänner 2020 erstellt. Als Spitzenkandidat geht wie schon 2015 der amtierende Abgeordnete und Bildeiner Bürgermeister Walter Temmel ins Rennen, der insgesamt schon fünf Jahre dem Landtag angehört. Temmel vor HacklAuf Listenplatz 2 folgt die Wörterberger Vizebürgermeisterin Marianne Hackl, die seit 2015 für die ÖVP im Bundesrat sitzt. Dahinter reihen sich der Güssinger Vizebürgermeister Alois Mondschein, die St....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
ÖVP-Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel will zwischen 18. Oktober und 29. November alle 28 Gemeinden besuchen.

ÖVP tourt im Herbst durch alle Gemeinden des Bezirks Güssing

Eine Tour durch alle 28 Gemeinden des Bezirks Güssing kündigte ÖVP-Bezirksobmann LAbg. Walter Temmel an. Zwischen 18. Oktober und 29. November seien alle Bürger aufgerufen, bei den Stopps ihre Anliegen an die Landespolitik zu formulieren. Die ÖVP will diese in ihr Wahlprogramm für die Landtagswahl aufnehmen. Zwei Bezirks-Touren hat Temmel heuer schon absolviert. "Die drängendsten Themen waren Gesundheit, Pflege, Breitband-Internet, öffentlicher Verkehr und mehr Transparenz bei der Verwendung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sie fordern raschere Abwicklung der Förderungen für Gemeinden: Andreas Grandits, LA Georg Rosner, ÖVP-LPO Bgm. Thomas Steiner, Bgm. Bernd Strobl und Bgm. LA Walter Temmel
2

Südburgenland
ÖVP fordert rasche Förderungsabwicklungen vom Land

ÖVP-Bürgermeister im Südburgenland wollen Entlastung auch durch Entbürokratisierung in den Fördersystemen für Gemeinden. OBERWART. ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner spricht sich dafür aus, dass zugesagte Förderungen des Landes rascher an die Gemeinden ausbezahlt werden: „Es kann nicht sein, dass Gemeinden Förderungen für Güterwege genehmigt bekommen, diese bauen und vorfinanzieren und dann monatelange auf das Geld warten müssen. Alle Gemeinden im Burgenland müssen gleich viel wert sein....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
LA Walter Temmel verteilte Gratis-Eis in Deutsch Schützen.

Deutsch Schützen
Eis für die Senioren

DT. SCHÜTZEN. Auf Einladung von Obfrau Erna Kröpfl und Stefan Windisch vom Seniorenbund, schauten LA Walter Temmel und die ÖVP mit ihrer Eisaktion beim gemütlichen Beisammensein der Senioren im Komm’Zentrum in Deutsch Schützen vorbei.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Weinkost vom SV Eberau ist eröffnet: LA Bgm. Wolfgang Sodl (Olbendorf), LA Bgm. Walter Temmel (Bildein), SV Eberau-Obmann Manfred  Lakovits, LT-Präs. Verena Dunst, Vizebgm. Günter Kroboth, Bgm. Johann Weber (Eberau)
46

Eberau
Sportverein eröffnete diesjährige Weinkost

EBERAU. Der SV Eberau veranstaltet wieder die Traditions-Weinkost. Am Freitagabend wurde sie bei der "Winzernacht in Tracht" im Buch-Stadl offiziell eröffnet. Das Altherrenturnier wurde zuvor leider wetterbedingt abgesagt. Für Stimmung sorgte zunächst der Musikverein Eberau unter Andreas Csencsits, ehe die offizielle Eröffnung durch Obm. Manfred Lakovits, LT-Präs. Verena Dunst, LA Bgm. Walter Temmel und Hausherr Bgm. Johann Weber erfolgten. Im Anschluss gaben "Die Grisus" auf der Bühne...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Station Bildein: In allen 28 Gemeinden des Bezirks Güssing macht ÖVP-Abg. Walter Temmel (links) mit seiner Eis-Tour Halt.
3

Sommer-Aktion
ÖVP-Mandatar spendiert im Bezirk Güssing türkise Eis-Creme

Als Eis-Spender tourt LAbg. Walter Temmel (ÖVP) derzeit durch den Bezirk Güssing. Passend zur Partei-Farbe verteilte er in Bildein, Eberau, Moschendorf, Stgersbach und Ollersdorf türkises Cremeeis an die Bevölkerung. In den nächsten Wochen wird Temmels Eis-Tour in allen 28 Gemeinden des Bezirks Station machen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Romeo Caviar will mittels Crowdfundig erweitern. Die neue Online-Informationsplattform "crowdfunding südburgenland" wurde bei ihm vorgestellt.
9

Mariasdorf
Leader-Projekt "Crowdfunding Südburgenland" bei Romeo Schermann vorgestellt

MARIASDORF. Nachdem "Crowdfunding" 2015 mit dem Gesetz der alternativen Finanzierung auch in Österreich auf rechtlich fundierte Beine gestellt wurde, wird diese Form der Finanzierung auch hierzulande immer beliebter. Nun startet der Leader-Verein "südburgenland plus" eine neue Plattform zur Präsentation von Crowdfunding-Projekten im Südburgenland. "Wir wollen das Modell Crowdfunding auch im Südburgenland bekannt machen, um guten Ideen durch dieses neue Finanzierungsmöglichkeiten zu eröffnen",...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Landwirtschaftskammer fordert eine Gleichbehandlung aller burgenländischen Bauern.

Landwirtschaftskammer
Resolution gegen „Stallbau-Verbot“

Die burgenländische Landwirtschaftskammer hat in ihrer letzten Sitzung mit den Stimmen des Bauernbundes eine Resolution beschlossen. Gefordert wird eine Gleichbehandlung von biologischer und konventioneller Landwirtschaft. BURGENLAND. In der Resolution weist die Landwirtschaftskammer darauf hin, dass sie grundsätzlich den weiteren Ausbau des biologischen Landbaus im Burgenland unterstützt. Jedoch sei eine Steigerung des Bioanteils auch immer im Zusammenhang mit den vorgegebenen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Seit die MRT-Untersuchungen im Krankenhaus Güssing und nicht mehr im Institut Maurer durchgeführt werden, müssen Patienten länger auf einen Termin warten.
2

Temmel befragt Doskozil
Güssinger MRT-Wartezeiten als Thema im Landtag

Die verlängerten Wartezeiten auf eine Magnetresonanztomographie-Untersuchung (MRT) im Krankenhaus Güssing beschäftigen nun auch den Landtag. LAbg. Walter Temmel (ÖVP) hat eine schriftliche Anfrage an Landeshauptmann Hans Peter Doskozil gerichtet, in der er Auskunft über die Gründe für die Verzögerungen und über geplante Gegenmaßnahmen verlangt. Vom Radiologie-Institut Maurer, dessen MRT-Vertrag mit der Krankenhausgesellschaft KRAGES Anfang 2019 gekündigt wurde, seien im Jahr 2018 7.800...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Neue Ställe werden im Burgenland in Zukunft nur noch für biologisch wirtschaftende Betriebe genehmigt.

Keine Genehmigungen für konventionelle Ställe
Temmel gegen Bio-Zwang für neue Stallbauten

Das von Raumplanungs-Landesrat Heinrich Dorner (SPÖ) geplante Verbot von Stallbauten in konventionell bewirtschafteten Betrieben stößt bei ÖVP-Agrarsprecher LAbg. Walter Temmel auf heftige Kritik. "Notwendige Betriebserweiterungen von konventionellen bäuerlichen Betrieben werden nicht mehr genehmigt, die Landwirte werden in ihrer Existenz gefährdet", warnt Temmel. Ställe dürfen nach den neuen Bestimmungen nur auf der Widmung "Sondernutzung Tierhaltung"gebaut werden, kündigte Dorner an....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Enttäuscht über Abstimmungs-Nein der SPÖ: ÖVP-Bundesrätin Marianne Hackl (links) mit Umweltministerin Elisabeth Köstinger.
2

Nach Scheitern im Bundesrat
Ökostrom-Streit zwischen ÖVP und SPÖ hält an

Die Ablehnung des zuvor vom Nationalrat beschlossenen neuen Ökostromgesetzes durch den Bundesrat hat in der ÖVP für heftige Kritik gesorgt. An die Adresse der SPÖ gerichtet, die mit ihrer Sperrminorität in der Länderkammer das Gesetz zu Fall gebracht hat, sprach LAbg. Walter Temmel (ÖVP) aus Bildein von einer "Vernichtung tausender Arbeitsplätze im ganzen Land". ÖVP fürchtet wirtschaftliche SchädenAls Auswirkungen auf das Burgenland nannte die Wörterberger Bundesrätin Marianne Hackl (ÖVP)...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Installierung eines Selbstbedienungsautomaten im "Schmankerl-Eck" kündigten (von rechts) Ida Traupmann, Verena Dunst, Gerhard Pongracz, Cäcilia Geißegger und Walter Temmel an.
1

Selbstbedienungs-Automat geplant
Bauernladen Güssing will 24 Stunden am Tag verkaufen

Lebensmittel aus bäuerlicher Erzeugung soll es in Güssing ab dem Frühsommer rund um die Uhr zu kaufen geben. Der Bauernladen "Schmankerl-Eck" plant die Installierung eines gekühlten Selbstbedienungsautomaten außerhalb des Geschäfts, in dem bis zu 80 Produkte zur Auswahl stehen. "Die Produktauswahl wird je nach Saison variieren. Wir wollen Eier, Wurstwaren, Obst, Gemüse und Aufstriche anbieten", erklärt Geschäftsführerin Ida Traupmann. Die Kunden werden sowohl bar als auch bargeldlos bezahlen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.