Weltcup

Beiträge zum Thema Weltcup

Janine Flock raste am Freitag in St. Moritz zu Silber bei der Skeleton-Europameisterschaft
3

Zehnte EM-Medaille in Folge
Flock holt sich Silbermedaille in St. Moritz

Die Rumerin Janine Flock gewinnt bei den Weltcupfinales in St. Moritz am Freitag Silber und damit die zehnte EM-Medaille in Folge. Der Titel ging an Kimberley Bos, die sich den Gesamtweltcup sicherte. ST. MORITZ. Wie eine Rakete raste vergangenen Freitag Janine Flock bei der Skeleton-Europameisterschaft die Eisbahn herunter. Die Rumerin gewann Silber und holte damit seit 2013 die zehnte EM-Medaille (3 x Gold, 3 x Silber, 4 x Bronze) in Folge. Mit Platz vier im Weltcup schaffte Flock in der...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Wolfgang Kindl einmal anders: Der Weltcupsieger im Sprint der Saison 2021/2022 in cooler Pose.
1 2

Rodel-Erfolg
Wolfi Kindl holt kleine Kristallkugel

Eine Entscheidung ist im Rodel-Weltcup bereits gefallen: Wolfgang Kindl aus Natters ist der Weltcupsieger im Sprintbewerb. Der Rennrodel-Weltcup biegt auf die Zielgerade, die ersten Entscheidungen sind aber bereits gefallen. Denn das Finale des Sprint-Weltcups, das im Vorfeld zu einem Test-Event umfunktioniert wurde, kann entgegen ursprünglichen Plänen aufgrund rechtlicher Gründe nun doch nicht als Weltcuprennen ausgetragen werden. Das gab der Weltverband (FIL) am Mittwoch bekannt. Damit kommt...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auch der Tiroler Roman Rabl zeigte auf: Er löste gleich bei der ersten Weltcupstation in Steinach das WM-Ticket.

Steinach
Premierensieg für Scharnagl bei Heim-Weltcup

Mit sechs Podestplätzen ist der Weltcup-Auftakt der Paraski-Asse in Steinach aus österreichischer Sicht äußerst erfolgreich verlaufen. STEINACH. In der Klasse der sehbehinderten Herren feierte Michael Scharnagl im ersten von zwei Super-G sogar seinen Premierensieg im Weltcup. Gemeinsam mit Guide Florian Erharter setzte sich der Tiroler dabei mit 1,69 Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Hyacinthe Deleplace durch. Dritter wurde der Italiener Giacomo Bertagnolli (+1,86 Sek.). Für Cheftrainer...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Mit einer hervorragenden Leistung holte sich Wolfgang Kindl seinen 8. Weltcupsieg.
3

Voller Erfolg
8. Welcupsieg für Wolfgang Kindl

Wolfgang Kindl aus Natters setzte die rot-weiß-roten Festspiele in Altenberg mit seinem ersten Saisonsieg fort. Damit entschieden die heimischen Olympia-Rodler an einem Weltcup-Wochenende erstmals sämtliche Einzeldisziplinen für sich. Nach dem fulminanten Comeback-Sieg der Doppelsitzer Thomas Steu und Lorenz Koller, sowie dem Ausrufezeichen von Madeleine Egle, die das gestrige Damen-Rennen dominierte, knackte Wolfgang Kindl im heutigen Rennen der Herren den Jackpot. Der 33-jährige Routinier,...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Bravo!
2

Fulminantes Comeback
Steu/Koller mit 4. Altenberg-Sieg in Folge

Thomas Steu und Lorenz Koller demonstrierten in der Doppelsitzer-Konkurrenz im SachsenEnergie-Eiskanal von Altenberg am Samstag ihre absolute Weltklasse. Das ÖRV-Duo feierte zweieinhalb Wochen nach ihrem Trainingssturz und der verletzungsbedingten Pause mit ihrem insgesamt neunten Weltcupsieg ein grandioses Comeback. ALTENBERG/ELLBÖGEN. Nach Zwischenrang zwei attackierten die Gesamtweltcupsieger der Vorsaison mit der schnellsten Startzeit und klarer Bestzeit die Halbzeitführenden Toni...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Gesamt-Weltcup-Titelverteidigerin aus Tirol Janine Flock verbesserte sich nach Rang sechs im ersten Lauf mit starken 57,61 Sekunden noch auf Platz drei. Der Sieg ging an die Deutsche Tina Hermann.
2

Zurück am Podest
Janine Flock wird in Altenberg Dritte

Eine spannende Aufholjagd lieferte sich das Skeletonass Janine Flock beim Weltcup in Altenberg.  Die Rumerin verbesserte sich mit einem starken Lauf von Rang sechs auf Platz drei. Der Sieg ging an die Deutsche Tina Hermann. ALTENBERG. Janine Flock hat am Freitag beim Skeleton-Weltcup in Altenberg ihren ersten Podestplatz ergattert. Damit verbesserte sich die 32-jährige Heeressportlerin nach Rang sechs im ersten Lauf mit starken 57,61 Sekunden noch auf Platz drei. Flock fehlten nur sechs...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Am Foto ist der Österreicher Roman Rabl zu sehen. Er zählt zum erweiterten Favoritenkreis für die Veranstaltung.

Steinach
Weltcuprennen auf der Bergeralm

STEINACH. Erstmalig findet heuer ein Weltcuprennen im Rahmen der World Para Alpine Skiing Tour in Steinach statt. Teilnehmer aus 16 Nationen sind genannt und werden mit 90 Läufern am Start sein. Insgesamt umfasst der Tross ca. 200 Personen – im Rahmen der Spitzensportvereinbarung mit dem Bundesministerium kann dieser die Veranstaltung auch jetzt im Lockdown unter Einhaltung der strengsten Coronaauflagen durchführen. Das Programm umfasst zwei Super-G am Dienstag, dem 7. Dezember und je einen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Aufstieg will technisch richtig gemacht werden!
3

Stubaier Gletscher
Intensivtraining für die Skibergsteiger

Rund einen Monat vor dem Weltcupauftakt in Adamello (ITA) absolvierten die ÖSV Skibergsteiger eine Trainingswoche am Stubaier Gletscher. Bei Testrennen erfolgt die endgültige Festlegung des Weltcup-Aufgebotes. NEUSTIFT. Wir berichteten bereits darüber, dass die ÖSV Skibergsteiger immer wieder für Trainingslager ins Stubai reisen. So auch vor kurzem wieder, als sich die Athletern bei optimalen Bedingungen am Stubaier Gletscher en letzten Feinschliff in Sachen Technik und Kondition holten. Zwei...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Laura Wallner in Action

Neustift
Wallner beste Österreicherin beim Freestyle-WC

NEUSTIFT. Nach der Glanzleistung in der Qualifikation am Freitag hatte sich Lokalmatadorin Laura Wallner für das Weltcupfinale der Freestyler am Samstag am Stubaier Gletscher mehr erhofft. Nach zwei nicht ganz perfekten Runs beendete sie den stark besetzten Bewerb dennoch als gute Achte und war damit beste Österreicherin! Die Neustifterin konnte somit auch wichtige FIS-Weltcuppunkte holen und ihre Position für eine Teilnahme bei dem Olympischen Spielen weiter ausbauen. „Leider konnte ich nicht...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Thomas Stockhammer, Heinz Harbauer, Gebhard Mader-Ofer, Heini Messner und Florian Riedl
4

SC Steinach
Neuigkeiten von der Jahreshauptversammlung

Ende Oktober fand die Jahreshauptversammlung des SC Steinach im Hotel Wipptalerhof statt. STEINACH. Neben den Ehrenmitgliedern Heini Messner und Heinz Harbauer konnte Obmann Gebhard Mader-Ofer dazu auch Bgm. Thomas Stockhammer und LA Florian Riedl begrüßen. Danach berichtete der Obmann über Projekte, die in den letzten Jahren realisiert wurden. Unter anderem konnte auf der Bergeralm ein neues Zielhaus im Bereich Bärenfalle errichtet werden. An der Talstation ist ein neuer Clubraum enstanden und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bereits zum fünften Mal in Folge ist der Stubai Zoo am Stubaier Gletscher Station des FIS Freeski Weltcups.
1 Video 3

Slopestyle-Elite im Stubai
Creme de la Creme beim FIS Freeski World Cup

Weltcup-Auftakt der Slopestyler am Stubaier Gletscher von 17. bis 20. November als Startschuss in die Olympiasaison. NEUSTIFT. Spektakuläre Ski-Action präsentiert von den besten Freeskiern der Welt und das in einem der Top-Snowparks in Europa: Das kann nur eines bedeuten: Das Stubaital lädt erneut zum Weltcupauftakt der Slopestyler. Von 17. bis 20. November gastiert der FIS Freeski World Cup zum fünften Mal im Snowpark Stubai Zoo und begrüßt Starter aus über 20 Nationen. Das Slopestyle-Event...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Zwei Brüder - vier WM-Medaillen: Nico und David Gleirscher
7

Telfes/Neustift
Besuch bei unseren Rodelassen

Sie sind alle beide an der absoluten Weltspitze angekommen. Nico und David Gleirscher gewährten uns bei einem Treffen sportliche und private Einblicke. TELFES/NEUSTIFT. Wir treffen Stubais Kunstbahnrodel-Aushängeschilder Nico und David Gleirscher in ihrem Elternhaus in Telfes. Nico wohnt offiziell noch hier, verbringt aber auch viel Zeit bei seiner Freundin Carina. Dem 23-Jährigen wurden gerade 1.000 neue Autogrammkarten geliefert. "Sprint-Weltmeister 2021" ist darauf als größter Erfolg...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Klinikdirektor Rohit Arora und Wolfgang Hackl, Oberarzt, mit den beiden Patientinnen

Klinik Innsburck
Skistars können nach Operation wieder lachen

TIROL. An der Innsbrucker Univ.-Klinik für Orthopädie und Traumatologie herrschte am Wochenende Hochbetrieb. Die ÖSV-Läuferin Rosina Schneeberger und ihre norwegische Konkurrentin Kajsa Vickhoff Lie stürzten beim Weltcup-Bewerb in Val di Fassa schwer und mussten beide anschließend in der Landeshauptstadt operiert werden. Schwere Bein-Verletzungen Der Klinikdirektor Rohit Arora stand bei beiden Operationen zusammen mit Wolfgang Hackl und Markus Wambacher, Oberärzte an der Orthopädie und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Manuel Fettner kommt der Weltspitze wieder näher und zeigte im Weltcup Klasseleistungen!

Birgitzer Adler
Manuel Fettner fliegt wieder

Skispringer Manuel Fettner aus Birgitz hat sich nach einer "Durststrecke" wieder eindrucksvoll in der Weltelite zurückgemeldet! Der Birgitzer Routinier wurde beim Weltcup-Skispringen am Freitag im rumänischen Rasnov (ROU) als Achter bester ÖSV-Adler. Der Tiroler war nach dem ersten Durchgang sogar überraschend gemeinsam mit  Weltcup-Leader Halvor Egner Granerud (NOR) ex aequo in Führung gelegen. Der Sieg ging letztlich an den Japaner Ryoyu Kobayashi, der sich gegen Kamil Stoch (POL) und Karl...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Zum zweiten Mal in dieser Saison steht Madeleine Egle auf dem Podest.

Kunstbahn-Rodelweltcup
Bestes Weltcupergebnis für Madeleine Egle

Madeleine Egle feierte beim Rodelweltcup in Oberhof mit Rang zwei ihr bisher bestes Ergebnis. Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hängte mit 0,228 Sekunden ihre Konkurrenten ab und gewann den Cup. OBERHOF/RINN. Österreichs Rodel-Team darf wieder jubeln. Die erst 22-jährige Madeleine Egle überraschte beim heutigen Rodelweltcup mit zwei perfekten Läufen und erreichte den zweiten Platz im Cup. Mit dem Resultat fixierte sich die gebürtige Rinnerin das beste Ergebnis ihrer Karriere, nachdem sie am...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Thomas Steu und Lorenz Koller konnten ihre Führung im Gesamtweltcup weiter ausbauen.
1 3

Kunstbahnrodeln
Heimische Athleten trumpften wieder auf!

ELLBÖGEN/STUBAI. Steu/Koller rasten zum vierten Saisonsieg, Gleirscher im Einsitzer am Podium. Österreichs Top-Rodler fanden eine Woche nach der verpatzten EM die richtige Antwort und lieferten zahlreiche Top-Ergebnisse ab. Dabei trumpften auch die heimischen Vertreter einmal mehr so richtig auf: Thomas Steu und Lorenz Koller rasten am Samstag beim Weltcup in Thüringen zum vierten Saisonsieg, David Gleirscher holte im Einsitzer Platz drei.  Neuer BahnrekordDas Rennwochenende in Thüringen, wo...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Erster Platz Vorjahressiegerin Tina Hermann, zweiter Platz Janine Flock, dritter Platz Weltcup-Titelverteidigerin Jacqueline Lölling
2

Skeleton-Weltcup
Janine Flock in St. Moritz auf Platz zwei gelandet

Auf der Naturbahn heute Freitag in St. Moritz hat Janine Flock nur ganz knapp ihren zehnten Sieg im Skeleton-Weltcup verpasst. In der längsten Natureisbahn des Weltcups,  auf der Olympia-Eisbahn in St. Moritz-Celerina, holte Skeleton-Pilotin Janine Flock ihren nächsten Spitzenplatz. Trotz des vielen Schnees in der Spur konnte Flock einen schnellen Start hinlegen. Mit hoher Geschwindigkeit raste sie durch die Naturbahn auf das Podest und erreichte den zweiten Platz. Vorjahressiegerin Tina...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Chiara Mair blickt einem Start bei der Ski-Weltmeisterschaft in Cortina hoffnungsvoll entgegen!
2

Tolle Leistung
Chiara Mair löst das WM-Ticket

Chiara Mair aus Götzens hat ihre Klasse im Slalom auch beim Nightrace in der Flachau unter Beweis gestellt. Mit dem 7. Rang war sie die zweitbeste Österreicherin und dürfte mit dieser erneuten Klasseleistung wohl das Ticket für die Weltmeisterschaft gelöst haben! Bereits im ersten Durchgang klassierte sich die Götznerin auf dem 8. Platz. Im Finale konnte Chiara noch zulegen und verbesserte sich um einen Rang. Sie etablierte sich damit als verlässliche Top-10-Läiuferin, bei der die Formkurve...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Für Flock war es insgesamt der neunte Weltcup-Erfolg.
3

Skeleton-Weltcup
Janine Flock siegreich in Igls

Die Siegerin beim heutigen Skeleton-Weltcup in Innsbruck-Igls heißt, Janine Flock. Schon im Ersten Durchgang konnte sie sich als Schnellste behaupten und einen Bahnrekord aufstellen. Zweite wurde die Niederländerin Kimberley Bos. IGLS. Wie eine Rakete schoss Janine Flock die Olympia-Eisbahn hinunter und holte sich damit heuer den dritten Saisonsieg. Gleich im ersten Durchgang stellte Flock einen Bahnrekord auf. Insgesamt ist es ihr neunter Weltcup-Erfolg. Auf Rang zwei landete die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Beim Rennrodel-Weltcup in Igls ging es im Kreisel für Hannah Prock richtig zur Sache!
2

"Jeden Tag ein Stückchen näher"

MIEDERS (sk). Die Rennrodlerin Hannah Prock vom SV Igls berichtet im Interview über die Saisonvorbereitungen trotz Corona und den schwierigen Weg, zu mentaler Stärke zu finden. 2019 bist du in Altenberg schwer gestürzt. Daraus resultierte ein zweifacher Steißbeinbruch. Wie schwer ist es, sich nach so einem Sturz wieder auf die Rodel zu setzen? Direkt nach diesem Sturz stand der Weltcup in Igls an. Ich war angespannt und hatte Schmerzen. Ein paar Wochen später kamen wir auf die Bahn in Altenberg...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Kapferer
Die Dominatoren um Doppelsitzer: Thomas Steu aus Vorarlberg und Lorenz Koller aus Ellbögen
1 5

Rodel-Weltcup
Bärenstarker Auftritt der rotweißroten Rodel-Asse

Na also - es geht organisatorisch doch noch was! Das wurde bei Start in die Weltcupsaison in Innsbruck-Igls eindrucksvoll unter Beweis gestellt! Und das bei den österreichischen Rodlerinnen und Rodlern immer und jederzeit was geht, ist ja ohnehin bekannt. Doppelsieg für Thomas Steu/Lorenz Koller. David Gleirscher und Jonas Müller sprinten auf die Plätze 2 und 3. Die ÖRV-Staffel auf Rang 2 –  das sind die Fakten eines bärenstarken Auftritts der ÖRV-Asse! Die Schützlinge von ÖRV-Cheftrainer und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Explosiv am Start, perfekt in der Bahn: Thomas Steu und Lorenz Koller feierten einen Heimsieg!
1 3

Rodel-Weltcup
Toll: Doppelsieg bei den Doppelsitzern

Zehn Monate nach ihrem schweren Sturz in Sigulda gelang dem Vorarlberger Thomas Steu nach seinem Schien- und Wadenbeinbruch gemeinsam mit Doppelsitzer-Partner Lorenz Koller aus Elbögen ein sensationelles Comeback im Rodel-Weltcup. Die amtierenden Team-Europameister knallten im ersten Lauf die Bestzeit in den Tiroler Eiskanal und ließen im Finale mit der neuerlich schnellsten Zeit nichts anbrennen. Den Jubel perfekt machten Yannick Müller (Vorarlberg) und Armin Frauscher aus Lans, die erst im...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Rumerin stellte am Freitag in Sigulda gleich zwei Bahnrekorde auf und holte ihren insgesamt achten Weltcup-Erfolg.
2

Weltcupbewerb
Silber für Janine Flock in Sigulda

Österreichs Skeleton Pilotin Janine Flock hat auch den zweiten Skeleton Weltcup-Bewerb in Lettland gewonnen. Die Rumerin stellte am Freitag in Sigulda gleich zwei Bahnrekorde auf und holte ihren insgesamt achten Weltcup-Erfolg. SIGULDA. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche darf sich Janine Flock heute in Sigulda über einen Weltcupsieg freuen, es ist der achte in ihrer Karriere. Flock verbessert mit 51,47 und danach 51,46 Sekunden gleich zweimal den Bahnrekord. „Ich bin super happy mit dem...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Der beste heimische Vertreter war Hannes Rudigier
1 4

Neustift
Daniel und Laura zeigten sich gut in Form

NEUSTIFT. Hannes Rudigier schaffte als einziger österreichischer Athlet den Einzug in das Weltcup Finale am Stubaier Gletscher. Rudigier konnte sich somit wichtige Weltcuppunkte sichern und der Qualifikation für die Olympischen Spiele einen Schritt näherkommen. Die Konkurrenz am Stubaier Gletscher war groß. Zwischen Weltcup-Gesamtsiegern, Olympiasiegern und X-Games Gewinnern konnte der junge Tiroler zum ersten Mal Heimische-Finalluft schnuppern. Im ersten Run war die Nervosität noch deutlich...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.