Weltmeisterschaft

Beiträge zum Thema Weltmeisterschaft

Dominik Landertinger mit seiner Trophäensammlung.
3

Biathlon - PillerseeTaler
Dominik "Landi" Landertinger gab Rücktritt bekannt

ÖSV-Biathlet Dominik Landertinger beendet seine eindrucksvolle Karriere. HOCHFILZEN (niko). Gemessen an Medaillen bei Großveranstaltungen darf der Hochfilzener Dominik Landertinger auf die erfolgreichste rot-weiß-rote Biathlon-Laufbahn aller Zeiten zurückblicken. Nach vier Olympiamedaillen, fünf WM-Medaillen und 37 Weltcup-Podestplätzen stellt der 32-jährige ÖSV-Biathlet sein Gewehr und seine Langlauf-Ski endgültig ins Eck. „Für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt aufzuhören. Seit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Top-Leistung des Neo-Hochfilzeners Felix Leitner.

Biathlon WM Antholz
Felix Leitner sprintete auf den 9. WM-Rang

WM Antholz – Sprint Herren – Leitner schafft es in die Top-Ten. ANTHOLZ/HOCHFILZEN (niko). Der neue Sprintweltmeister heißt Alexander Loginov. Der 28-jährige Russe setzte sich beim 10-Kilometer-Bewerb in Antholz mit makelloser Schießleistung 6,5 Sekunden vor dem Franzosen Quentin Fillot-Maillet (1 Fehler) durch, der den Grundstein zur Silbermedaille mit der schnellsten Laufzeit legte. Bronze ging an dessen Landsmann Martin Fourcade (+19,5 sec.), der wie Loginov alle zehn Scheiben traf. ...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Lisa Hauser 17. im WM-Sprint.

Biathlon WM Antholz
Lisa Hauser im WM-Sprint auf Rang 17

WM Antholz | Sprint Damen | Zwei Österreicherinnen in den Top-20. ANTHOLZ, REITH. Marte Olsbu Roeiseland (NOR) hat den Sprint-Krimi der Damen in Antholz gewonnen. Von den 101 Athletinnen absolvierten nur vier Athletinnen beide Schießen fehlerfrei. Fast wäre das auch Lisa Hauser gelungen. Im Stehendanschlag musste allerdings auch die treffsichere Reitherin (K.S.C.) eine Strafrunde in Kauf nehmen. Im Endklassement landete die 26-Jährige mit 56,3 Sekunden Rückstand als beste Österreicherin...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Neunte Titelkämpfe für Dominik Landertinger.
4

Biathlon WM Antholz
Vier heimische Athleten bei der Biathlon-Weltmeisterschaft

ANTHOLZ, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Zwölf Medaillenentscheidungen gibt es bei der Biathlon-WM im Südtiroler Antholz. Im ÖSV-Team stehen vier Athleten aus dem Bezirk: Jakob Patrick (St. Ulrich), Felix Leitner, Dominik Landertinger (Hochfilzen), Lisa Hauser (Reith). "Wir wollen mit einer Medaille heimkehren; vor allem in den diversen Staffel-Formaten rechnen wir uns einiges aus", so Cheftrainer Ricco Groß vor dem Start der Titelkämpfe. Für Routinier Landertinger (31, bisher vier WM-Medaillen) sind...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Biathlon-WM in Südtirol, erster Bewerb.

Biathlon WM Antholz
Österreichs Mixed-Staffel auf Rang acht

WM Antholz, Mixed-Staffel, Gold an Norwegen, Österreich auf Rang acht.ANTHOLZ, REITH, HOCHFILZEN. Die erste Goldmedaille der Biathlon Weltmeisterschaft in Antholz (ITA) ging an Topfavorit Norwegen. Österreich in der Besetzung Lisa Hauser (Reith), Katharina Innerhofer, Felix Leitner und Dominik Landertinger (beide Hochfilzen) landete im 27 Nationen umfassenden Feld mit einer Strafrunde und sieben Nachladern auf Rang acht. Hauser lag als Startläuferin kurzzeitig in Führung; Innerhofer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Brüder Christian und Hanspeter Bucher auf dem Weg zum Weltmeister-Titel.
19

Sportrodel-WM
Club der Rodler Hopfgarten: "Wir sind Weltmeister!"

Der Club der Rodler (CDR) Hopfgarten sicherte sich bei der Sportrodel-Weltmeisterschaft auf der Bärmöser-Rennbahn drei Weltmeistertitel. HOPFGARTEN (jos). Rund 100 Athleten aus sechs Nationen konnten sich für die 4. Sportrodel Weltmeisterschaften in Hopfgarten auf der Bärmöser-Rennbahn qualifizieren. Am Freitag haben zwei Trainingsläufe bei den Doppelsitzern und zwei Trainingsläufe bei den Einsitzern stattgefunden. Zum lautstarken Anfeuern kamen die Volksschulen Penningberg und Kelchsau...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Christian Bucher (Obmann CDR), Erich Eder (österr. Rodelverband) und Dietmar Herbst (int. Sportrodelverband) (v. li.) präsentierten im Gasthof Oberbräu in Hopfgarten das Programm der Sportrodel-Weltmeisterschaft.
2

Weltmeister werden gekürt
4. Sportrodel-Weltmeisterschaft kommt nach Hopfgarten

HOPFGARTEN (jos). "Es ist wohl eine der kleinsten Weltmeisterschaften, aber sicher auch eine der interessantesten, die im Jahr 2020 in Österreich stattfinden", so Stefan Astner, Geschäftsführer des TVB Hohe Salve bei der Pressekonferenz zur bevorstehenden Rodel-Weltmeisterschaft (WM) im Hopfgarten vom 7. bis 9. Februar. Club der Rodler als Veranstalter Stolz luden Vertreter des TVB, des ISSU (Weltverband der Sportrodler), der Gemeinde sowie des CDR (Club der Rodler Hopfgarten) am 8. Jänner...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Weltmeisterschaft 2020 in Hopfgarten.
3

Hopfgarten – WM-Austragungsort
Rodel-WM erstmals in Hopfgarten

Intensive Vorbereitungen für die WM im Sportrodeln im Februar 2020. HOPFGARTEN (niko). Die ISSU –  Weltverband der Sportrodler – hat die 4. Weltmeisterschaft nach Hopfgarten im Brixental vergeben. Der Club der Rodler (CDR) Hopfgarten erwartet für den Bewerb vom 7. bis 9. Februar 2020 die Weltelite der Sportrodler. Das ist eine große Ehre, aber auch Herausforderung für den Verein unter der Führung von Obmann Christian Bucher. Das Echo auf die Zuerkennung der WM war nicht nur bei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Teamkollegen gratulierten Karin Freitag zum 11. Platz.

LG Decker Itter
11. Platz für Karin Freitag in Rumänien

ITTER (jos). LG Decker Itter Athletin Karin Freitag vertrat Österreich bei der Weltmeisterschaft im 50 km Straßenlauf. Der Lauf fand in Rumänien auf einer sehr anspruchsvollen Strecke mit 300 Höhenmetern statt. Freitag konnte sich in einer Zeit von 3:24 Stunden den 11. Platz sichern. Zusammen mit ihren Teamkolleginnen Sandra Urach (Platz 8) und Carola Bendl-Tschiedel (Platz 25) konnte Freitag die Bronzemedaille in der Teamwertung nach Österreich holen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Tim Walfer (Radsport Stanger) raste auf der Bahn zum sensationellen WM-Ergebnis.

Radsport - Kitzbühel
Tim Wafler Vierter bei Bahn-WM

Tim Wafler gelingt mit Platz 4 im Omnium bei der Bahn WM eine weitere sportliche Sensation. KITZBÜHEL (niko). Nach der noch eher überraschenden Silbermedaille im Scratchrennen bei der Bahn EM in Gent konnte Tim Wafler (Radsport Stanger) nun auch bei der Bahn WM in Frankfurt/Oder seine internationale Extraklasse auf der Bahn unter Beweis stellen. Diesmal sogar in der Königsdisziplin des Bahnsports, dem olympischen Omnium, dem Mehrkampf aus vier Disziplinen, mit dem 4. Rang. „Mein Ziel bei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Isabella Burghart im Nationalteam.

Eishockey
Kitzbühelerin spielt im Eishockey-Nationalteam

Kitzbüheler Schülerin der St. Gilgen International School Isabella Burghart bei der Weltmeisterschaft in Budapest. KITZBÜHEL/ST. GILGEN/BUDAPEST (niko). Riesige Freude bei Isabella Burghart. Die 18-jährige Kitzbüheler Schülerin der St. Gilgen International School erhielt eine Einberufung ins österreichische Eishockey-Nationalteam der Damen. Bereits am Sonntag ist die Kitzbühelerin erstmals im Einsatz. Im Rahmen der Damen-WM der Division I (Gruppe A) in Budapest trifft Österreich auf Italien....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Rene Melik, Max Engelmayer, Didi Ziesel, Stefan Steinacher, Daniela Maier.
2

Fan-TV
Die Stimmung kommt vom Team...

Mit seinem bewährten Fan-TV-Konzept sorgte ein 18-köpfiges Team für weltmeisterliche Unterhaltung. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Rund 205.000 Fans aus aller Welt waren live bei den Medaillenentscheidungen der Nordischen Ski WM mit dabei. Für die Fan-Unterhaltung in den beiden WM-Stadien in Seefeld und Innsbruck sorgte wieder ein Team aus dem Bezirk Kitzbühel mit seinem bewährten Fan-TV-Konzept. Die Fieberbrunner Eventprofis Stefan Steinacher und Daniela Maier zeichneten für die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Vom 20. Februar bis 3. März 2019 finden die 52. FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld statt. Tausende Fans feiern ihre Idole - feiern Sie mit!
1 2

FIS Nordische Ski-WM 2019
Gewinnen Sie Tickets für die FIS Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld

SEEFELD.  Es wird ein zweiwöchiges Sportfest der Superlative: Vom 20. Februar bis 3. März 2019 finden die 52. FIS Nordische Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld statt. Insgesamt 22 Medaillentscheidungen stehen in Seefeld und am Innsbrucker Bergisel an. Athletinnen und Athleten aus 65 Nationen kämpfen um Gold, Silber und Bronze und dazu werden mehr als 200.000 Besucher aus aller Welt an den Sportstätten erwartet! BEZIRKSBLÄTTER verlosen Wochenpässe (21.-24.2. sowie 26.2.-3.3.) für Tribünen und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Erich Lettenbichler, Edelbert Kohler, BM Werner Frießer, Christian Scherer (ÖSV), Gerhard Niederwieser, Josef Schreier und Chefinsp. Johannes Mader (Polizei-Kdt. Seefeld)
10

FIS Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld
550 Polizisten und Security-Mitarbeiter für die Ski-WM

SEEFELD. Ein umfangreiches Sicherheitspaket haben die Veranstalter der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2019 zusammen mit der Exekutive ausgearbeitet. Seit Monaten schon treffen sich die zuständigen Beamten mit den Organisatoren, das Ergebnis haben sie in der ersten Pressekonferenz in der umgebauten WM-Halle in Seefeld präsentiert. Das Konzept beinhaltet vor allem Verkehrssteuerungen sowie präventive Maßnahmen, wie Videoüberwachung ab dem Bahnhof und durch die Fan-Meile und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Wie bei der Vierschanzentournee auch bei der Nordischen Ski-WM im Mittelpunkt des sportlichen Interesses – die Sprungschanze in Innsbruck.
8

FIS Nordische Ski WM 2019
Innsbruck als Austragungsort für Skisprungwettbewerbe

TIROL. Bald ist es soweit und die FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2019 finden in Seefeld statt. Austragungsort für die Skisprungwettbewerbe wird Innsbruck sein. Neben den Wettkämpfen gibt es ein Programm zum Mitfiebern und selbst Aktivwerden.  Vom 19. Februar bis 3. März 2019 FIS Nordische Ski WeltmeisterschaftenSeefeld wird mit der Hauptaustragungsort für die Nordische Ski-WM 2019 sein, doch auch Innsbruck hat einiges zu bieten. Auf der Bergiselschanze werden die Skispringwettbewerbe...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Spanier fühlten sich wohl: Generalsekretär Alejandro Martin Garcia mit TVB-GF Stefan Astner, Manfred Pletzer und Weltmeister Alejandro Valverde.
2

Rad-WM
Rad-Weltmeister Valverde feierte im Sportresort Hohe Salve

HOPFGARTEN (navi). Nach seinem großen Triumph beim Straßenrennen der Rad-WM hat der frisch gebackene Weltmeister Alejandro Valverde gemeinsam mit Gattin Natalia Mateo und dem spanischen Team im Sportresort Hohe Salve noch ausgiebig gefeiert. Die komplette spanische Equipe war eine Woche lang in Hopfgarten untergebracht, gemeinsam mit der dänischen Nationalmannschaft. Deren Jungstar Mikkel Bjerg hatte bereits am Montag den WM-Titel im Einzelzeitfahren in der Klasse U23 erfolgreich...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Matthias Erber ist bei der WM dabei.

Matthias Erber im Kletter-WM-Aufgebot

INNSBRUCK/ST. JOHANN (niko). Der Kletterverband Österreich hat sein Aufgebot für die Heim-WM in Innsbruck bekanntgegeben. Jakob Schubert und Jessica Pilz führen das 28-köpfige Aufgebot an. Athleten aus fünf Bundesländern (darunter 15 aus Tirol) bestreiten die Kletter-WM von 6. bis 16. September. Im Lead wurden acht Damen und vier Herren berücksichtigt. Im Bouldern gehen neun Damen und sieben Herren an den Start, im Speed sind es sechs Damen und fünf Herren. Unter den Nominierten ist auch...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Gebhard FRITZ
41

Gebhard FRITZ – Weltmeister beim Classic Vintage Cycling – World Championship

Am 19.8.1018 fand das Weltmeisterschaftsrennen mit historischen Rennrädern in St. Johann in Tirol statt. Sensationeller Gewinner - in der Altersklasse ab 70 Jahre - wurde der in Salzburg lebende Kärntner Gebhard FRITZ. Er ist bei Union Radwerk2010, Eugendorf gemeldet und fährt seit 2013 wieder Radrennen. Sein Liebe sind die Berge; neben dem Gewinn mehrerer Kärntner Landesmeisterschaften in den Jahren 1964 bis 1974 war es der 8. Platz bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft für Hauptfahrer...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gebhard FRITZ
Anzeige
Sportlich-spannende Stimmung können Zuschauer außerdem in den jeweiligen Startorten der Rennen erleben. Ausgelassene Fan-Atmosphäre ist hier gewiss, denn jeder der vier Startorte bietet an den Renntagen Top-Programmpunkte für Besucher.
5

Live dabei bei der Rad WM – die besten Plätze an der Strecke - mit VIDEO

Wenn von 22. bis 30. September die internationalen Radsportprofis um die Regenbogentrikots kämpfen, gibt es für Zuseher eine Bandbreite an Möglichkeiten, bei den Rennen live dabei zu sein. Nicht nur die jeweiligen Startorte bieten an den Renntagen ein Rahmenprogramm für ihre Besucher – auch bei den drei Fanzonen entlang des Olympia Rundkurses in Innsbruck wird am finalen WM-Wochenende sportliche Hochstimmung herrschen. Wo man den spannendsten Teil der Rennen mitverfolgen kann ist klar: Im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Rad WM 2018
Anzeige
Bereits zum zweiten Mal ist das LottoNL-Jumbo Team zu Gast in Kühtai.
8

LottoNL-Jumbo setzt zum zweiten Mal auf Höhentraining in Kühtai

Nur 24 Einwohner hat Kühtai auf 2.020m Seehöhe nahe Innsbruck. Bekannt ist der malerische Ort vor allem für seine Wintersportkompetenz als einer der höchstgelegenen Skiorte Österreichs. Mit dem erfolgreichsten niederländischen Rennrad-Profi-Team LottoNL-Jumbo, der niederländischen Nationalmannschaft rund um Olympiasiegerin Anna van der Breggen oder Österreichs Zeitfahrmeister Georg Preidler hält nun aber auch die Rennrad-Elite Einzug im Tiroler Bergdorf. Bereits im letzten Jahr setzte das...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Rad WM 2018
Das Teilnehmerfeld der WM 2018 im Paraclimbing übertrifft alle Erwartungen.

10 österreichische AthletInnen bei Paraclimbing WM am Start

Die Heim-WM im Paraclimbing steht an und wird zum größten Bewerb der Geschichte, der Paraclimbing-Community in Innsbruck. Dabei kommen die österreichischen AthletInnen nicht zu kurz. Zehn AthletInnen werden Österreich ab dem 11. September vertreten. TIROL. Für den Wettbewerb sind 143 StarterInnen in 12 Kategorien angemeldet. "Durch die große Zahl an geeigneten Kletterwänden, die uns das Kletterzentrum Innsbruck bietet, sind wir [...] in der Lage diese organisatorische Herausforderung, die sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Es wird spannend! Wer gewinnt den 55-Zoll Fernseher von LG?

Jetzt wird’s spannend! Wer gewinnt den Fernseher?

Die Fußball-WM in Russland geht in die entscheidende Phase – so auch unser WM-Gewinnspiel. Nur noch knapp 12% der fast 900 Teilnehmer haben die Chance auf den 55-Zoll Fernseher von LG zur Verfügung gestellt von MediaMarkt Innsbruck & Imst. Knapp einen Monat vor der WM in Russland haben wir Sie aufgerufen, uns Ihre Weltmeister-Tipps zu schicken. Die klaren Favoriten der meinbezirk.at-Leser waren damals Deutschland, Brasilien und Spanien mit über 55% der Stimmen.  Von den Top-Favoriten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Fabian Bonora
Sabrina Exenberger holte sich das Ticket für die World Championships 2018.
1

Triathletin: Mit Crowdfunding zur WM nach Hawaii

ST. JOHANN (niko). Sabrina Exenberger, 25, Lehrerin, wohnhaft in St. Johann, ist leidenschaftliche und erfolgreiche Triathletin. Ihr Ziel ist der Sprung in die Profi-Liga. Beim Ironman in Kärntnen konnte sie sich für die Triathlon-WM in Hawaii qualifizieren. "Doch um dort hin zu kommen, braucht es Unterstützer/Unterstützung jeglicher Art. Ich habe über die Crowdfunding-Plattform 'I believe in you', die vom Österreichischen Olympischen Komitee sowie der Sporthilfe initiiert wurde, ein Projekt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Andreas Aufschnaiter konnte in der Slowakei punkten.

Andreas Aufschnaiter top bei FISU World University Championships

KITZBÜHEL (jos). Letzte Woche fanden in Bratislava (SVK) die Kletterbewerbe der Weltmeisterschaften der Universitäten statt. Bei dem international starken Teilnehmerfeld (24 Nationen) war Österreich durch die beiden Sportkletterer Andreas Aufschnaiter (ÖAV Kitzbühel) und Elias Weiler (ÖAV Innsbruck) vertreten. Gestartet wurde mit dem Bewerb „Lead“ - Klettern am Seil. Als Randdisziplin von Aufschnaiter übertraf er alle Erwartungen mit dem 13. Rang. Beim „Bouldern“ - Klettern in Absprunghöhe...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.