Wintersportarena Liebenau

Beiträge zum Thema Wintersportarena Liebenau

3

Wintersportarena
Erste Bilder vom neuen Infrastrukturgebäude

LIEBENAU, KÖNIGSWIESEN. Wie berichtet, errichtet die Wintersportarena Liebenau um 1,6 Millionen Euro ein Infrastrukturgebäude, das im Herbst 2022 in Betrieb gehen soll. Bereits im Juni oder Juli dieses Jahres erfolgt der Spatenstich. Auf einer Bruttogrundflächevon 650 Quadratmetern entsteht nach den Plänen des Königswiesener Architekturbüros Sonos ein Haus, das alle Annehmlichkeiten bietet. Es beinhaltet eine Gastronomie mit 70 Sitzplätzen, einen Skiverleih, eine Skischule sowie Duschen,...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Auch auf den Sesselliften ist eine FFP2-Maske erforderlich.

Skisaison-Opening
Rücksicht und Vorsicht statt Après Ski

Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner appelliert an die Skifahrer nach der Eröffnung am 24. Dezember, Abstand zu halten und die Sicherheitsvorgaben auf Oberösterreichs Pisten einzuhalten. OÖ. Die Seilbahn- und Liftbetriebe in Oberösterreich haben die Zeit genutzt, um sich entsprechend auf eine Öffnung der Skigebiete vorzubereiten. Jetzt liegt es insbesondere an den Skibegeisterten, sowohl auf der Piste selbst, als auch auf dem Weg dorthin Vorsicht und Rücksicht an den Tag zu...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Andreas Hennerbichler, Obmann der Wintersportarena Liebenau.
1 4

Wintersport
Bereit für die erste Corona-Skisaison

Vorausgesetzt sie dürfen aufsperren: Die Wintersportarena Liebenau, die Viehberglifte Sandl und der Skilift Freistadt gehen mit viel Zuversicht in den Winter. LIEBENAU. "Die abgelaufene Saison war seit Bestehen der Wintersportarena, also seit 2011, die mit Abstand beste", sagt Obmann Andreas Hennerbichler. Eigentlich verblüffend, denn der vorige Winter war ja nicht gerade schneereich. "Wir profitieren von unserer Höhenlage und einer top Beschneiung", erklärt Hennerbichler. Die Skikurse waren...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
5

WSA LIEBENAU
Trotz des milden Winters eine super Bilanz

LIEBENAU. Auch in ihrer mittlerweile neunten Saison kann die Wintersportarena Liebenau wieder mit beeindruckenden Zahlen aufwarten – und das obwohl der Winter 2019/20 ja ziemlich ausließ. "Wir hatten wieder mehr als 100 Betriebstage", berichtet Geschäftsführer Andreas Hennerbichler jun. "Bis auf zwei Tage Regenwetter lief der Lift von 6. Dezember bis 12. März durch." Lift hatte ab 6.30 Uhr offenUm den Andrang bewältigen zu können, sperrte der Lift am Pfarrerberg an bestimmten Tagen bereits um...

  • Freistadt
  • Bezirksrundschau Freistadt

Tipps für die kalte Jahreszeit
Zehn Ideen für den Winter im Bezirk Freistadt

Langeweile in der kalten Jahreszeit? Wir präsentieren Ihnen zehn Ideen, die in den Weihnachtsferien bzw. generell im Winter für Abwechslung sorgen. 1. Langlaufen und Laser-Biathlon in LiebenauDie Wintersport-Arena Liebenau ist nicht nur für große und kleine Ski- und Snowboardfans ein heißer Tipp bei kalten Temperaturen, sondern vor allem auch für Langlauffans. Das mehr als 100 Kilometer lange, zusammenhängende Loipennetz reicht von der gemütlichen Genussstrecke bis hin zur anspruchsvollen...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Anzeige
Pistenspaß für Klein und Groß
in Liebenau.

Großes Opening
Wintersportarena Liebenau startet in die Saison

LIEBENAU. Am Freitag, 13. Dezember, steht das große Saisonopening der Wintersportarena Liebenau an. Das bedeutet: ganztägig gratis Skifahren inklusive Flutlicht, 50 Liter Freibier und kostenloses Skiwasser für kleine Pistenmäuse. Ab 14 Uhr verteilt die BezirksRundschau Multifunktionsschals an die ersten 100 Standbesucher und von 14 bis 18 Uhr gibt’s eine Kinderbetreuung. Skigebiet hat viel zu bietenDie Wintersportarena Liebenau befindet sich dank einer Seehöhe von 1.000 Metern über der...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Ein Blick auf den Viehberg.
1 2

WINTERSPORT
"Frau Holle" darf es rieseln lassen

Die Wintersportarena Liebenau und das Skigebiet Viehberg in Sandl stehen schon in den Startlöchern. LIEBENAU, SANDL. Für 13. Dezember ist in der Wintersportarena Liebenau das große Ski-Opening geplant. „Doch wenn es die Temperaturen zulassen, werden wir natürlich schon früher beginnen“, sagt Andreas Hennerbichler sen., der Obmann der Wintersportarena. In den vergangenen Jahren ist es den Liebenauern mehrmals gelungen, als erstes Skigebiet in ganz Oberösterreich in die Saison zu starten. Vor...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Startklar: Obmann Andreas Hennerbichler und Kassierin Manuela Lindner freuen sich schon auf die Wintersaison.
2

Liebenau ist startklar für die Wintersaison

LIEBENAU. Sehnsüchtig haben die Betreiber der Wintersportarena auf die Kälte gehofft. Vor wenigen Tagen wurden ihre Gebete erhört und es konnten erstmals die Schneekanonen und -lanzen in Betrieb genommen werden. „Insgesamt stehen uns zwölf Schneeerzeuger zur Verfügung“, sagt Andreas Hennerbichler, der Obmann der Wintersportarena. Drei Kanonen und vier mehrköpfige Lanzen sorgen für eine weiße Pracht auf dem Pfarrerberg. „Wir brauchen eine Auflage von etwa einem dreiviertel Meter, um sicher durch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
9

Nur zwei Läufer blieben unter einer Minute

LIEBENAU. Julian Steininger vom SC Tragwein-Kamig gewann das Nightrace in der Wintersportarena Liebenau. Er bewältigte die beiden Durchgänge in einer Zeit von 59,05 Sekunden. Rang zwei ging an Jürgen Himmelbauer (Union Unterweißenbach), der mit 59,55 Sekunden als zweiter unter einer Minute blieb. Bei den Frauen war Celina Westermayr von der Union Königswiesen. Sie gewann in 1:06,68 vor Marion Krempl vom USV St. Oswald (1:07,11). Fotos: WSA Liebenau Offizielle Ergebnisliste Wintersportarena...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
SUB Haderer

Langlauf X-Cross Energie AG Landescup in der Wintersportarena Liebenau

Am 13.01.2018 fand in der Wintersportarena Liebenau der Langlauf X-Cross Energie AG Landescup statt, der zugleich als Löffler 3-Ländercup OÖ/NÖ/Stmk ausgeführt wurde. Bei Flutlicht, starkem Nebel und eisigen Temperaturen gab es spannende Duelle in jeder Altersklasse. Die Schiunion Böhmerwald Haderer war dabei mit 20 Athleten als größte Gruppe vertreten. Die Langläufer und Langläuferinnen lieferten sehr gute Ergebnisse auf der anspruchsvollen Strecke. Zuerst musste die Schipiste hinaufgelaufen...

  • Rohrbach
  • Barbara Jung
4

Bad Zeller Pistenflöhe machten gute Figur

BAD ZELL, LIEBENAU. Als echte Nachwuchstalente entpuppten sich die Kindergartenkinder und Volksschüler beim Anfängerskikurs des Elternvereins Bad Zell in der Wintersportarena Liebenau. Trotz warmen Wetters war die Piste in einem ausgezeichneten Zustand. Mit Hilfe von Reinald Ittensammer, Obmann der Union Bad Zell, und vielen Eltern waren die ersten Schwünge auf der Piste gar nicht so schwer. Nach drei anstrengenden Skikurstagen gab es für alle 32 Kinder zur Belohnung kleine Geschenke und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Wintersportarena trotzt der Wärme

LIEBENAU. Aufgrund des massiven Tauwetters ist der Wintersport im Mühlviertel fast zum Erliegen gekommen. Nicht so in der Wintersportarena Liebenau: Dort steht den Langläufern eine 1,2 Kilometer lange Kunstschneeloipe zur Verfügung. Dank Flutlicht kann sie am Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag auch abends (jeweils von 17 bis 21 Uhr) genutzt werden. Leihski gibt es vor Ort. Wintersportarena Liebenau

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Live-Bilder zur Wintersportarena Liebenau und ihre umliegenden Ortschaften

Wintersportarena Liebenau: HD-Panorama Webcam

Zuhause aus die Witterung in der Wintersportarena Liebenau erkunden? Die 360-Grad-Webcam macht es möglich. FREISTADT. Mit unserer neuen Panomax HD-Panorama Webcam gewähren wir nicht nur die Sicht auf die Wintersportarena, sondern bieten auch die Möglichkeit, den Ortskern von Liebenau zu betrachten. Mache dir ganz einfach selber ein Bild der aktuellen Situation und Wetterlage vor Ort, bevor du die Reise zu uns antrittst. PmaxGThumb.place({key: "2101", height: 500, target: "_self"});

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Ein Handschlag zum Dank: Bauleiter Philipp Katzenschläger übergab die neue Starthütte dem Verein Wintersportarena Liebenau. Im Bild mit Andreas Hennerbichler jun. (Geschäftsführer), Andreas Hennerbichler (Obmann) und Alfred Primetshofer (Sektionsleiter Ski Alpin der Sportunion Liebenau).

Wintersportarena: Starthütte ehrenamtlich errichtet

LIEBENAU, UNTERWEISSENBACH. Zusammenhalten – das gilt wie in jedem Verein auch in der Wintersportarena Liebenau. In ehrenamtlicher Arbeit wurde daher die neue Starthütte am Bewerbshang von Vereinsmitgliedern errichtet. Die Vereinskollegen und Zimmerleute, die bei Buchner Holzbaumeister in Unterweißenbach beschäftigt sind, wurden dabei mit einer Materialspende von ihrem Chef unterstützt. Der Unterweißenbacher Zimmereibetrieb Buchner stellte seinen Mitarbeitern Holz im Wert von 1500 Euro zur...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
Die Wintersportarena Liebenau ist dank der Schnellstraße S 10 von Linz in zirka 50 Minuten erreichbar.
113

Liftbetrieb in Liebenau ab 2. Dezember

Am Wochenende startet die Wintersportarena in die Saison. Eine Woche später steigt das große Opening. LIEBENAU. Am Samstag, 9. Dezember, steht das große Saisonopening der Wintersportarena Liebenau an – und das heißt: einen Tag lang gratis Ski fahren und 50 Liter Freibier. Von 10 bis 15 Uhr gibt es eine Kinderbetreuung. Die Wintersportarena Liebenau befindet sich dank einer Seehöhe von 1000 Metern über der Nebelgrenze und eignet sich perfekt für Sonnenanbeter. Das Skigebiet verfügt über einen...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
Der Pfarrerberg ist für die Skifans bereit.

Am 2. Dezember startet in Liebenau die Skisaison

LIEBENAU. Die Liebenauer Schneemänner haben wieder einmal ganze Arbeit geleistet! Ihre tage- und nächtelangen Beschneiungsaktivitäten sind von Erfolg gekrönt und somit kann am Samstag, 2. Dezember, die Skisaison losgehen. "Wir haben eine Schneeauflage von 50 Zentimetern und Topbedingungen", sagt Andreas Hennerbichler, der Obmann der Wintersportarena Liebenau. Wintersportarena Liebenau

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Liebenauer führen den Winter künstlich herbei

LIEBENAU. In der Wintersportarena Liebenau wurde heute Früh (13. November) mit der Beschneiung begonnen. "Wir sind damit die Ersten im Mühl- und Waldviertel", sagt Obmann Andreas Hennerbichler. In den nächsten Tagen soll es munter weitergehen. "Wenn alle Kältefenster genutzt werden können, steht einem Saisonstart Anfang Dezember nichts im Wege." Wintersportarena Liebenau

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Andreas Hennerbichler kann den Start der Wintersaison kaum mehr erwarten. Im Vorjahr verzeichnete die Wintersportarena Liebenau dank des einmaligen Winters stolze 104 Skitage.

Liebenauer möchten wieder die Ersten sein

LIEBENAU. „In der vorigen Saison waren wir gemeinsam mit Hinterstoder die Ersten, die den Liftbetrieb in Oberösterreich aufgenommen haben“, sagt Andreas Hennerbichler (48). „Und auch heuer wollen wir wieder die Nummer eins sein.“ Der Obmann der Wintersportarena und sein Team sind voll motiviert. Der Abgang von Geschäftsführer Markus Gutenbrunner – er wechselte als Trainer zum chinesischen Skinationalteam – konnte sehr gut kompensiert werden. „Es geht auch ohne Markus weiter“, ist Hennerbichler...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Wintersportarena Liebenau: Geschäftsführer hört auf

LIEBENAU. In einem Brief an die Geschäftspartner und Freunde der Wintersportarena Liebenau teilt Markus Gutenbrunner mit, dass er ab sofort als Geschäftsführer aus dem Verein ausscheidet und auch keiner Verantwortung mehr nachkommt. "Aus verschiedenen Gründen ist für mich die Zeit gekommen, neue Wege zu gehen und mich neuen Herausforderungen zu stellen", schreibt er. Für sämtliche Angelegenheiten und Fragen rund um die Wintersportarena Liebenau ist jetzt Andreas Hennerbichler sen....

  • Freistadt
  • Roland Wolf

USV-Skiteam dominiert Waldaistcup

ST. OSWALD. Nach dem 3. Raika Waldaistcuprennen sind die St. Oswalder Skifahrer klar in Führung! 16 Stockerlplätze konnten beim Flutlichtslalom in der Wintersportarena Liebenau erreicht werden. Am Samstag, 28. Februar, fand in der Wintersportarena Liebenau das 3. Waldaistcuprennen, powered by RAIKA, statt. Ein Slalom mit zwei Durchgängen, bei dem die Zeit von beiden Läufen zusammengezählt wurde, war zu meistern. Die Bedingungen waren perfekt und die Union Liebenau leistete hervorragende Arbeit....

  • Freistadt
  • USV St. Oswald/Fr.
Landeskaderläuferin und Nachwuchshoffnung der SUB, Juliane Stöttner aus Altenfelden.
1

Nachwuchs konnte heuer erstmals im Mühlviertel trainieren

BEZIRK. Nach den ersten Gletscherkursen konnte man dieses Wochenende erstmals im Mühlviertel trainieren. Die Wintersportarena Liebenau stellte dem Nachwuchs der Schiunion Böhmerwald täglich von 07.30 bis 10 Uhr zwei Rennpisten zur Verfügung. Sogar eine Wellenbahn wurde für die jungen Schisportler angeschoben. Die lange Anreise hat sich auf jeden Fall gelohnt, die Trainingsbedingungen waren optimal. Mit dabei waren natürlich auch die alpinen Nachwuchssportler von der Sportunion Freistadt, die...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Der Pfarrerberg ist bereit für seine Gäste.

Startschuss in der Wintersportarena Liebenau

LIEBENAU. Unglaublich, aber wahr! Schon am kommenden Wochenende (19./20. November) startet die Wintersportarena Liebenau in die Saison 2016/17. Die Lifte sind jeweils von 9 bis 16 Uhr geöffnet. „Die Piste ist mit einer ein Meter dicken Kunstschneeauflage perfekt präpariert“, sagt Markus Gutenbrunner, Geschäftsführer der Wintersportarena. Nicht nur freies Skifahren und rennmäßiges Training sind ab Samstag möglich, auch das erweiterte Buffet wartet schon auf seine ersten Gäste. Infos:...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
3

Pistenflöhe machten eine sehr gute Figur

BAD ZELL. Unter der Leitung von Horst Populorum nahmen 28 Kinder mit Begeisterung beim Anfänger-Skikurs des Elternvereines Bad Zell in der Wintersportarena Liebenau teil. Zuerst übten die Kinder am Übungshang, danach ging es zum Seillift, um dort die Übungen fortzusetzen. Wenn auch diese Hürde gemeistert war, durften die Kinder mit den Lift hinauffahren. In kleinen Gruppen bezwangen die Pistenflöhe souverän den Hang. Alle waren mit Begeisterung dabei. Als Stärkung gab es zur Pause Saft und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

Trainingsauftakt auf heimischem Schnee in Liebenau

BEZIRK. Nach drei Gletscherkursen in Hintertux konnte der Böhmerwäldler Schinachwuchs erstmals „fast“ daheim auf Kunstschnee trainieren. Gemeinsam mit den Nachwuchssportlern der Union Freistadt schlug man zum Wochenende ein Trainingscamp in der Wintersportarena Liebenau auf. Die Liftanlage war seit 27.11. in Betrieb und exklusiv für die Mühlviertler Skiathleten schon ab 7.30 Uhr geöffnet. Somit konnte man ein qualitativ hochwertiges Slalom-Training an zwei Tagen in der Heimat...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.