Wirtschaftshof

Beiträge zum Thema Wirtschaftshof

Auf dem neuesten Stand befindet sich das Geräterepertoire im Wirtschaftshof St. Paul.

St. Paul
Neue umweltfreundliche Elektrogeräte für den Bauhof

Mit den neuen Geräten will die Marktgemeinde Treibstoff sparen und den CO2-Ausstoß verringern. ST. PAUL. Die bereits in die Jahre gekommenen Zweitakt-Kommunalgeräte des Bauhofes St. Paul wurden vor kurzem durch moderne Elektrogeräte der Marke „Ego Power“ von der St. Pauler Firma Helmut Laure Landtechnik ersetzt. Neben einer enormen Lärm-, Abgas- und Geruchsreduktion spart die Marktgemeinde St. Paul dadurch jährlich grob 300 Liter Zweitakt-Gemisch, was über 700 Kilogramm eingespartes...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Gerasdorfs Bürgermeister Alexander Vojta hat für den Herbst und Winter vieles für seine Stadt vor.
3

Ortsreportage Gerasdorf
Ärmel hochkrempeln, weitermachen

Das letzte Jahr war auch für die Stadtgemeinde Gerasdorf ein ausnehmend herausforderndes. GERASDORF. Dass man es wirklich gut bewältigt hat, liegt nicht zu Letzt an dem Einsatz der vielen Freiwilligen und Mitarbeiter der Stadtgemeinde. "Ich möchte wirklich ein großes Dankeschön an alle aussprechen, die hier mitgeholfen haben, dass wir gut durch die Krise gekommen sind", erklärt Bürgermeister Alexander Vojta. Damit das auch so bleibt, wird die Teststraße in Gerasdorf weiterhin an vier Tagen...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Gemeindebesuch von LR Fellner: VzBgm. Egger, Bgm. Maier, Ing. Mandler, LR Fellner, Eder, Stadtrat Polanig (v.l.n.r.)
2

Gemeindebesuch LR Fellner
Gemeindebesuch von Landesrat Daniel Fellner

Am Dienstag, 20. Juli 2021 war Landesrat Daniel Fellner (SPÖ) in Radenthein zu Gast. Unter anderem wurden die derzeitigen Standorte der Bergrettung, Feuerwehr und des Bauhofs besucht. Neues kommunales EinsatzzentrumDer Schwerpunkt des Besuchs von Gemeinde- und Feuerwehrreferenten Fellner war aber der Standort des neu geplanten Kommunalen Einsatzzentrums in Radenthein. Am alten Spar-Gelände soll das neue Einsatzzentrum entstehen, in dem die Bergrettung Nockberge, die Feuerwehr Radenthein und der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • SPÖ Radenthein
E-Lastenräder sind in der Gemeinde Hart bei Graz aktuell in Mode.

Hart bei Graz
Top: Wirtschaftshof mit Lastenrädern

Die Mitarbeiter des Harter Wirtschaftshofes testen aktuell E-Lastenräder. Dafür werden kurzzeitig unterschiedliche Typen von ProMente ausgeliehen und auf Herz und Nieren getestet, erst danach erfolgt der Ankauf. In Zukunft werden die Wirtschaftshofmitarbeiter als öfter leise und umweltfreundlich durch Hart bei Graz fahren. Übrigens: Der Ankauf von Elektrofahrrädern und E-Lastenrädern wird in der Gemeinde mit bis zu 25 Prozent, maximal mit 500 Euro gefördert. Diese Förderung soll dem Ausbau der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Vizebürgermeisterin Michaela Haidvogel freut sich über die neue Liegebank im Rathauspark, die von Philipp Kreutzer getischlert und gemeinsam mit Philip Jungwirth (beide vom Maria Enzersdorfer Wirtschaftshof) aufgestellt wurde.

Maria Enzersdorf
Eine neue Liege für den Rathauspark

BEZIRK MÖDLING. Der Maria Enzersdorfer Wirtschaftshof sorgt mit einer neuen, hölzernen Liegebank für ganz viel Gemütlichkeit im Rathauspark. Im Wirtschaftshof selbst hergestellt, wurde die Bank nun von Philipp Kreutzer und Philip Jungwirth in den Park transportiert, wo sie von Vizebürgermeisterin Michaela Haidvogel in Empfang genommen wurde. Wer möchte, kann ab sofort im Schatten eines alten Baumes eine kleine Auszeit genießen.

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Die Schüler der Volksschule Fürstenfeld und das Gartentram der Lebenshilfe Fürstenfeld mit den Projektleitern am Pflanztag in Fürstenfeld.
6

Urban Gardening in Fürstenfeld
Fürstenfeld hat viele grüne Daumen

Hochbeete im Stadtgebiet von Fürstenfeld laden zum kollektiven Garteln und gesellschaftlichen Austausch. FÜRSTENFELD. Es grünt so grün in Fürstenfeld: zwei frisch bepflanzte Hochbeete, zieren seit kurzem den Fürstenfelder Hauptplatz. Sie sind Teil des "Urban Gardening Projektes", das von Grünen-Gemeinderätin Heike Painsipp initiiert und gemeinsam mit dem Wirtschaftshofleiter ÖVP-GR Roland Gogg zur Umsetzung gebracht wurde. "Mit diesem Projekt wollen wir zum einen die Stadt begrünen, zum anderen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Ruheplatzerl in der Heblinggasse/Ziehrergasse

KLOSTERNEUBURG. Riesige Freude hat Margarete Witzmann: Nach einem Anruf beim Wirtschaftshof erneuerte dieser binnen einiger Tage die Sitzbank Ecke Heblinggasse / Ziehrergasse. Und nicht nur das, auch rundherum wurde das Gras gemäht und der Platz schön hergerichtet. Zum Probesitzen kamen neben Witzmann auch Rüdiger Wozak, Präsident des Verschönerungsvereins Klosterneuburg, der sich mit Unterstützung des Wirtschaftshofs um zahlreiche Sitzgelegenheiten im Stadtgebiet kümmert, Fritz Dobresberger...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Bgm. Kurt Riemer freut sich, dass in Maria Lankowitz viele Projekte umgesetzt werden.
3

Startschuss im Juli
Maria Lankowitz bekommt einen Bauhof

Das Ortsbild von Maria Lankowitz verändert sich stetig. Vor allem in letzter Zeit gab es einige Großprojekte. Kurt Riemer: Ich bin stolz, dass die Marktgemeinde Maria Lankowitz über eine moderne und effiziente Infrastruktur verfügt. Ja, in den letzten Jahren ist uns sehr viel gelungen. Im unmittelbaren Ortszentrum wurde das neue Gemeindeamt errichtet und das Rüsthaus der FF Maria Lankowitz komplett umgebaut, erneuert und erweitert. Vor kurzem konnten wir mit der neuen "All in...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer

Meine Meinung
Kampf gegen die Abwanderung

In Maria Lankowitz hat das Wort "neu" fast schon inflationäre Züge angenommen. Denn in den letzten 24 Monaten wurde das Gemeindeamt neu gebaut, das Rüsthaus der FF Maria Lankowitz komplett um- und ausgebaut, das JUFA-Hotel bekam mit der Sport- und Veranstaltungshalle einen attraktiven Zubau und jetzt steht ein Wirtschaftshof in den Startlöchern, der ab Juli gebaut wird. Damit bekommen auch die Crazy Cross Biker ein vergrößertes, modernes Areal. Betrachtet man Maria Lankowitz, dann hat diese...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das ist noch nicht die endgültige Variante, aber so ähnlich könnte das neue Areal aussehen.
4

Neuer Standort für die Crazy Cross Biker

Am Areal der Kinderfreunde in Puchbach/Maria Lankowitz entsteht ein neuer Bike-Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. MARIA LANKOWITZ. Kurzzeitig hielt Bernd Mara, der Obmann der Crazy Cross Biker in Maria Lankowitz die Luft an, als ihm Bgm. Kurt Riemer den neuen Standort des Wirtschaftshofs mitteilte. Denn dieser wird genau am Areal des Pumptracks der Crazy Cross Biker gebaut. Somit war klar, dass die Biker weichen und sich einen neuen Standort suchen mussten. "Wir haben mit Bgm....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
So soll der neue Wirtschaftshof der Gemeinde Maria Lankowitz stattfinden.
2

Baustart im Juli
Neuer Wirtschaftshof für Maria Lankowitz

Angrenzend zum Stadion wird der neue Wirtschaftshof mit einer Fläche von 750 m2 gebaut. MARIA LANKOWITZ. Die Gemeinde Maria Lankowitz hatte mit der Stadtgemeinde Köflach eine Kooperation, wo die Lankowitzer den Köflacher Bauhof mitsamt der Maschinen gemeinsam genutzt hatten. Durch die Gemeindestrukturreform und die Vergrößerung der Gemeindeflächen sowohl von Köflach als auch von Maria Lankowitz lief diese Kooperation aus und da hatten Bgm. Kurt Riemer und sein Team Handlungsbedarf, sich um...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner, hier mit den Wirtschaftshof-Mitarbeitern Karl Grilz und Georg Kohlmayr appelliert, Müll richtig in die Abfallbehälter zu entsorgen, nicht in die freie Natur.

"Haltet Umwelt sauber"
Stadt Villach mahnt – Müll in der Natur nimmt zu

Trauriger Trend: In der Corona-Pandemie steigt die Menge in der Natur weggeworfenen Mülls. Wirtschaftshof- und Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner appelliert, Abfälle korrekt zu entsorgen. VILLACH. Die Corona-Pandemie bringt vielerorts auch ein unangebrachtes Verhalten mit sich: Die Menschen halten sich mehr in freier Natur auf und hinterlassen dort – vor allem entlang der Spazier- und Radwege – viel Müll. „Leider jedoch häufig nicht in den Abfallbehältern,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Spatenstich in Gerasdorf: Neue Kläranlage und Wirtschaftshof

GERASDORF. Mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von rund 15 Millionen Euro ist es das größte Bauprojekt in der Geschichte der Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien: In der Fabriksgasse 5a werden bis 2022 die Kläranlage und der neue Wirtschaftshof der Stadtgemeinde realisiert. Am 12. März 2021 erfolgte der offizielle Spatenstich für das Gerasdorfer Jahrhundertprojekt. Bürgermeister Alexander Vojta: „Trotz der Coronakrise steigt Gerasdorf bei Wien nicht auf die Investitionsbremse. Mit dem...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Informationstafel bei den Klosterneuburger Müllsammelstellen

UMWELT
Kartonagen gehören nicht ins Altpapier

KLOSTERNEUBURG (ph): Der Recyclinghofes hat meist am Samstag Hochbetrieb - heute Samstag ist er von 07.00h bis 14.00h geöffnet. Immer wieder wird die Frage aufgeworfen, ob Kartonagen ins Altpapier gehören? Gerade in Coronazeiten sind Packerl von Händlern vermehrt im Altpapier zu finden. Informationen dazu finden sie auch bei den 61. Müllsammelstellen in Klosterneuburg. Der Recyclinghof hat Di. - Do. 07.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.30 Uhr, Fr. 07.00 bis 12.00 Uhr Sa. 07.00 bis 14.00 Uhr...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Im Beisein von Bürgermeister Franz Jost, Vizebürgermeisterin Sabine Siegel und Klaus Moretti von der Berg- und Naturwacht wurde das neue Storchennest montiert.
1 Video 9

Am Dach des Schuhhauses Totter
Meister Adebar bekam in Fürstenfeld ein neues Nest (+Video)

Das Bett für die Störche ist gemacht: Wirtschaftshof und Feuerwehr Fürstenfeld montierten ein neues Storchennest am Dach des Schuhhauses Totter in der Hauptstraße Fürstenfeld. Nun hofft man auf baldigen flatterhaften Einzug.  FÜRSTENFELD. Nein, es ist keine überdimensionale Osterdekoration, die seit kurzem den Schornstein am Schuhhaus Totter in der Fürstenfelder Hauptstraße ziert, sondern ein neues Storchennest. Der Weidenkorb mit knapp 1,5 Meter Durchmesser, der auf einem Metallgerüst...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Richard Lesky (hier links mit Peter Stering) sorgt für ein blühendes Stainz

Richard Lesky hat den Grünen Daumen
Florale Frühlingsboten in Stainz

Einen Weg, sich von keiner Corona-Depression unterkriegen zu lassen, zeigt Richard Lesky vom Wirtschaftshof Stainz auf. Er lässt Blumen sprechen und ist gerade dabei, die prägnanten Plätze, Straßen und Denkmäler in den Ortsteilen zu verschönern. „Die aktuelle Wetterlage lässt es zu“, will er mit seinen Arrangements lieber etwas früher dran sein, als dem Frühling hinterherzulaufen. Der 46-Jährige ist gelernter Gärtner, der nun seit 25 Jahren in Diensten der Marktgemeinde steht. Es war...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Ein Wasserrohrbruch im Keller verursachte Kosten.

Nachrichten knapp zusammengefasst
Kurz & bündig

Rohrbruch im Rathaus TERNITZ. Ein Wasserrohrbruch war im Rathaus zu beklagen. Der Schaden soll einige tausend Euro betragen. Speck, Schinken & Würstel NEUNKIRCHEN. Die FPÖ Neunkirchen sagte den Mitarbeitern des Wirtschaftshofes mit einer zünftigen Kärntner Jausn' Danke. "Für ihren täglichen Einsatz", so Gemeinderat Helmut Fiedler.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Fahrzeugübergabe: Bürgermeister Gerhard Pirih, Helmut Schusteritsch, Vizebürgermeister Peter Neuwirth und Thomas Santeler

Spittal
Neues "Baby" für den Wirtschaftshof

Wirtschaftshof Spittal freut sich über neues Kommunalfahrzeug. SPITTAL. Ein Multicar 29 ist das neueste "Baby" des Wirtschaftshofs Spittal. Das leistungsstarke Kommunalfahrzeug ist eine tolle Unterstützung für die Mitarbeiter. Das Gerät kann als Schneepflug und Streugerät für den Winterdienst bzw. mit großem Mähwerk und Auffangcontainer für die Pflege von Park- & Gartenanlagen eingesetzt werden. Arbeitsbeginn: 3 Uhr Die engagierten Mitarbeiter des Wirtschaftshofs halten im Winter 150 Kilometer...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
2 7

Verschmutzungen nehmen zu
Neunkirchner ärgern sich über Müllkippe neben der Schwarza

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Müll-Ablagerungen erhitzen die Gemüter. Grüne-Stadtvize Johann Gansterer hat bereits einmal bei der BH Anzeige erstattet. Geändert hat sich seither wenig. Einem besorgten Neunkirchner blutete das Herz als er neulich die Schwarza entlang schlenderte. Überall lag Unrat. Seine Fotos dokumentieren die Sauerei und lassen Vizebürgermeister Johann Gansterer (Grüne) nicht kalt. "Ich werde den Städtischen Wirtschaftshof informieren, damit der Müll dort eingesammelt wird", reagiert...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 3

Umweltschutz ...
WIRTSCHAFTSHOF GAADEN am CHRISTTAG für WEIHNACHTSABFALL GEÖFFNET

WIRTSCHAFTSHOF GAADEN am CHRISTTAG für WEIHNACHTSABFALL GEÖFFNET Als besonderes Bürgerservice wurde auch heuer wieder am 25.12. am Wirtschaftshof die Übernahme der weihnachtlich anfallenden Kartonagen angeboten. 62 GaadnerInnen haben dieses Service genutzt. Ein herzliches Dankeschön den freiwilligen Helfern, die unentgeltlich diese Aktion unterstützten! Foto von links nach rechts: GR Thomas Weinbörmair, gfGR Univ.Prof. Dr.Franz Eckersberger, gfGR Mag.iur. Gabriela Jesacher-Hrabec, GR Mag.Dr....

  • Mödling
  • Robert Rieger
Stadträtin Martina Berthold bei der neuen Photovoltaikanlage am Wirtschaftshof.

Ökologisch
Photovoltaik-Anlage für den Wirtschaftshof

In Maxglan wurde der Wirtschaftshof auf modernen Stand gebracht. SALZBURG. Der Wirtschaftshof in Maxglan wurde umgebaut und ökologisch "aufgerüstet", sagt Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste): „Die neue Photovoltaikanlage auf der Werkhalle liefert etwa 18 Prozent des Jahresstroms des gesamten Wirtschaftshofes. Die Bücherbusgarage und ein Carport werden nun durch Gründächer gekühlt. Das Mikroklima wird auch durch die 17 neuen Bäume verbessert, die innerhalb des Wirtschaftshofs und zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Kurz vor Fertigstellung führten Patrick Dorner, Werner Kirchsteiger und Hans Lendl durch den fast fertiggestellten Festsaal in Hausmannstätten.
13

Hausmannstätten erhält Festsaal für vielfache Nutzung

In Hausmannstätten gehen die Arbeiten am neuen Festsaal in die Zielgerade. Nach den Weihnachtsferien stehen die Räumlichkeiten für eine vielfältige Nutzung zur Verfügung, gefeiert aber wird die größte Investition des heurigen Jahres in der rund 3.500 Einwohner zählenden Gemeinde erst Ende Mai, wenn die Corona-Maßnahmen eine Großveranstaltung wieder zulassen. „Wir sind mit den Arbeiten fast fertig“, sagt Bgm. Werner Kirchsteiger. In den nächsten Tagen wird der Parkettboden verlegt, die Bühne...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
 Gerti und Johann Kainz bieten mit dem Automaten  in Mettersdorf Lebensmittel und Getränke rund um die Uhr an

Ein Automat macht es möglich
Lebensmittel regional und kontaktlos einkaufen

Ab sofort kann man in Mettersdorf in der Gemeinde Stainz rund um die Uhr und kontaktlos einkaufen. Die Familie Gerti und Johann Kainz hat im Bereich des ehemaligen Wirtschaftshofes Stainztal, gegenüber dem bekannten Gasthaus „Zum Leberschuster“ einen gut einsehbaren Automaten platziert, um der Bevölkerung, aber auch alle Vorbeifahrenden jederzeit mit zahlreichen regionalen Produkten, aber auch mit Getränken zu versorgen. Angeboten werden u.a. von regionalen Bauern Eier, Kernöl, Marmeladen,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Strohmeier
Fahrzeug-Übergabe mit Stadtrat Werner Stöberl, Wirtschaftshofleiter Jürgen Stundner und Stadtgartenamtleiter Eduard Pauer mit Centro-Verkaufsleiter Philip Knoll und Wirtschaftshof-Mitarbeiter Patrick Strobl

Wirtschaftshof erhält neue Fahrzeuge

KREMS. Sie sind täglich unterwegs und sorgen für ein sauberes gepflegtes Stadtbild: Die Mitarbeiter von Wirtschaftshof und Stadtgärtnerei. Zwei neue, leistungsstärkere Fahrzeuge erleichtern ihnen die Arbeit. Der neue Klein-LKW mit Kippvorrichtung wird in erster Linie für den Grünschnitt eingesetzt. Das Transportfahrzeug ist in der mobilen Reinigung im Einsatz sowie bei Sperrmüll-Abholungen und beim Zustellen von Hausmüll-Containtern.

  • Krems
  • Doris Necker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.