Wohnbau

Beiträge zum Thema Wohnbau

Das alte und neue Kontrollgremium mit (v.li.) Elmar Draxl, Maria Schneider, Peter Lener, Lucas Krackl (Vorsitz-Stv.), Jakob Wolf (Vorsitz), Claudia Eppensteiner, Markus Kröll, Andreas Wanker und Margit Schäfer.

Neue Heimat Tirol
Jakob Wolf weiterhin der Vorsitzende im Aufsichtsrat der NHT

TIROL. Kurzlich wurde der Aufsichtsrat der Neuen Heimat Tirol für die Funktionsperiode bis 2030 im Amt bestätigt. Jakog Wolf wird für die kommenden drei Jahre wieder den Vorsitz übernehmen. NHT-Aufsichtsrat wiederbestellt Der Aufsichtsrat der Neuen Heimat Tirol (NHT) wurde kürzlich für die kommenden drei Jahre bestätigt. Der Aufsichtsrat besteht aus neun Personen und setzt sich je zur Hälfte aus den beiden Eigentümern Land Tirol und Stadt Innsbruck sowie Mitgliedern aus dem Betriebsrat...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner (re.) und Markus Pollo kündigen ein millionenschweres Baukonjunkturprogramm für die nächsten Monate an.

Heimischer Bausektor
NHT zündet 250 Mio. Euro-Konjunkturprogramm

TIROL. Dem heimischen Bausektor droht eine Konjunkturflaute. Daher intensiviert die NHT als größter gemeinnütziger Bauträger Tirols ihre Bautätigkeit und investiert in den nächsten beiden Jahren eine Viertelmilliarde Euro. „Unsere laufenden Baustellen wurden auch in den letzten Wochen unter den vorgeschrieben Hygiene- und Sicherheitsstandards fortgesetzt. Immerhin warten derzeit über 500 Kundinnen und Kunden auf ihre neue Wohnung“, erklärt Geschäftsführer Hannes Gschwentner. Vorgezogene...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Jahr nach Spatenstich mit Bgm. Georg Hörtnagl, NHT-Projektleiter Elmar Draxl, BM Patrick Weber (Baupuls), den beiden NHT-Prokuristen Engelbert Spiß und Daniel Köll sowie Elmar Leitner (Bodner Bau) konnten die Wohnungen übergeben werden.

Ohne Übergabefeier
Neue NHT-Anlage in Unterperfuss bezogen

Ganz ohne feierliche Übergabe haben kürzlich die Wohnungseigentümer in Unterperfuss ihr neues Zuhause bezogen. „Auch wenn diese Übergabefeiern eine feste Tradition sind, verzichten wir in Zeiten wie diesen auf unnötige Menschenansammlungen und haben den Bewohnerinnen und Bewohnern die Wohnungsschlüssel über die Gemeinde übermittelt. Die Feier wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt“, versichert NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner. Acht Eigentumswohnungen Um 2,7 Mio. Euro hat die NHT in...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Projekt Pafnitz: 37 Wohnungen werden im Sommer fertig – der 2. Bauabschnitt soll demnächst beschlossen werden.

Axams
Abenthung: "Fokus liegt auf leistbares Wohnen"

Der Axamer Bürgermeister Christian Abenthung sieht die Zeit für eine Klarstellung in Sachen „Zuagroaste in Axams“ gekommen. Ein heikles Thema wird nach Meinung des Bürgermeisters in letzter Zeit zu oft „missverständlich interpretiert“. Neu zugezogenen Gemeindebürgern pauschal einen Stempel aufzudrücken, sei niemals Absicht gewesen. „Diese Diskussion läuft mir zu oft aus dem Ruder“, so der Bürgermeister über – ihm zugeschriebene – Äußerungen, wonach sich „Zuagroaste nicht am Dorfleben beteiligen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Baustart für leistbares Wohnen erfolgte mit dem Spatenstich.

Premiere
Eine kleine, feine Wohnanlage in Unterperfuss

Neue-Heimat-Tirol-Premiere in Unterperfuss: Der größte gemeinnützige Bauträger Tirols errichtet jetzt auch in einer der kleinsten Gemeinden Tirols leistbaren Wohnraum. Bis zum Frühjahr 2020 soll die neue Wohnanlage mit acht Eigentumswohnungen samt Tiefgarage fertiggestellt und übergeben werden.  Die NHT investiert 2,7 Mio. Euro. Fertigstellung bis 2020 „Die NHT arbeitet mittlerweile mit über 100 Gemeinden in ganz Tirol zusammen. Immer wieder kommen auch neue Gemeinden dazu, die auf unsere...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
V.l.n.r.: NHT-GF Hannes Gschwentner, Prior Florian Schomers, Johannes Abentung,Martina Rieder, Bgm. Stefan Moisi und LR Johannes Tratter.

Großes NHT-Wohnbauprojekt in Natters abgeschlossen

Schlüsselübergabe für 36 Miet- und 24 Eigentumswohnungen NATTERS. "Dem dringenden Wunsch der Natterer Bevölkerung, leistbaren Wohnraum in ihrer Gemeinde vorzufinden, konnte nun durch das hervorragende Zusammenwirken von Gemeinde, Stift Wilten sowie Neue Heimat Tirol nachgekommen werden– für unsere Gemeinde ist das ein Jahrhundertprojekt", gibt sich Bürgermeister Dr. Stefan Moisi euphorisch. Insgesamt 60 Wohnungen wurden vor kurzem im Ortsteil Hinteranger an die Wohnungswerber übergeben. Es...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Manfred Hassl
Spatenstich am Baurechtsgrund der Pfarre: Bgm. Hans Payr, LA und Planungsverbandvors. Bgm. Rudolf Nagl, NHT-Chef Hannes Gschwentner und Pfarrer Peter Ferner

Neue Passivhaus-Mietwohnungen in Götzens

Spatenstich für zwölf topmoderne Wohneinheiten am östlichen Ortsrand von Götzens! Auf einem Baurechtsgrund der Pfarre St. Peter und Paul errichtet die Neue Heimat Tirol (NHT) am östlichen Ortsrand von Götzens eine Wohnanlage mit zwölf Mietwohnungen. Auf dem Areal, das leicht nach Süden abfällt, entsteht ein Gebäude in Passivhausbauweise samt Tiefgarage. Das Innsbrucker Architekturbüro beaufort Architekten ZT GmbH. plante die Wohnanlage mit hohen Dämmwerten für die Außenwände und die Fenster....

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Vl.n.r.: Elmar Draxl (NHT), Architekten Andreas Scharmer und Florian Schedle, Bgm. Stefan Moisi, Prior Florian Schomer und Hannes Gschwentner

Firstfeier für NHT-Großbauprojekt in Natters

NHT lud zum Festakt in das Wohnbauobjekt am Hinteranger Mit dem Bau von 36 Miet- und 24 Eigentums-wohnungen startete die Neue Heimat Tirol (NHT) im Mai des vergangenen Jahres ein großes Bauprojekt im Umland Innsbrucks. In Natters entsteht topmoderner Wohnraum in Passivhausbauweise. 36 Eigentumswohnungen werden auf einem Grundstück gebaut, das die NHT vom Tiroler Bodenfonds erworben hat. 24 Mietwohnungen entstehen auf einem 4.000 m² großen Baurechts-Grundstück des Prämonstratenser...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Gute Arbeit beim Spatenstich: Hubert Haselwanter und Engelbert Spiss (NHT), Bgm. Martin Haselwanter, NHT-Direktor Hannes Gschwentner und Baumeister Elmar Draxl (v.l.n.r.)

Wohnbauoffensive in Gries im Sellrain

In Gries im Sellrain erfolgte der Spatenstich für neue Wohneinheiten der Neuen Heimat Tirol! Die Neue Heimat Tirol (NHT) lud am vergangenen Mittwoch zur offiziellen Spatenstichfeier nach Gries im Sellrain. Südlich des Ortszentrums, im Ortsteil Reichenhöfe, errichtet die Wohnbaugesellschaft neun Mietwohnungen, zwei Reihenhäuser sowie ein Einzelhaus im Eigentum. Bauphilosophie Bei der Spatenstichfeier erklärte NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner die hinter dem Projekt steckende...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Firstfeier (von li.): Die Architekten Rainer Wulz und Manfred König, Bgm. Johanna Obojes-Rubatscher und NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner.

Große Wohnungsoffensive in Oberperfuß

Gemeindeführung und NHT luden zur Firstfeier OBERPERFUSS. Zur Firstfeier für das große Wohnprojekt in Oberperfuß, umgesetzt durch die gemeinnnützige Wohnbaugesellschaft Neue Heimat Tirol (NHT), luden am 17. Juni die Gemeindeführung mit Bürgermeisterin Mag.a Johanna Obojes-Rubatscher und NHT Geschäftsführer Hannes Gschwentner. „Wir freuen uns sehr über den zügigen Baufortschritt, waren doch enorme Anstrengungen aller Beteiligten im Vorfeld notwendig, um dieses Projekt überhaupt realisieren zu...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Larcher
Firstfeier mit Bgm. Härting, Architekten Smoly und Lamprecht, NHT-GF Gschwentner.

Zuwachs in der Telfer Sonnensiedlung

Fortschritte beim 1. Bauabschnitt: Firstfeier für 17 Reihenhäuser der Neuen Heimat in Telfs. TELFS/OBERPERFUSS. Die Gemeinden und die Neue Heimat Tirol (NHT) feiern bei zwei großen Wohnbauprojekten, in der Telfer Sonnensiedung (vorigen Dienstag) und in Oberperfuß/Kammerland (Montag, 17.6.), jeweils die Firstgleiche zusammen mit dem neuen NHT-Geschäftsführer und Ex-Politiker Hannes Gschwentner. In der Telfer „Sonnensiedlung“ werden bald elf Reihenhäuser im subjektgeförderten Eigentum sowie sechs...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
21

Sonnensiedlung: 1000 Bürger

Die Telfer Bevölkerungszahl wird mit dem Bau in der Sonnensiedlung einen weiteren Schub tun! TELFS. Elf Reihenhäuser reicher wird die Sonnensiedlung in Telfs, eine Siedlung, die Bevölkerungsmäßig an viele der umliegenden Kleingemeinden wie Polling, Hatting, Flaurling etc. herankommt! Start der letzten Bau-Phase Das wird keine Neuerschließung, heißt es von Seiten des Gemeindeamtes, sondern der Start der letzen Bau-Phase des bereits 2004 beschlossenen Projekts "Sonnensiedlung". Damit diese...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Derzeit nur eine Planstudie, in Kürze jedoch Realität: Neue Wohnobjekte in Gries (links).

Neues Wohnbauproekt in Gries ist in Planung

Die Gemeinde Gries im Sellrain beabsichtigt gemeinsam mit der NEUEN HEIMAT TIROL Wohnungen und Doppelhäuser in Gries zu errichten. Am Dienstag, den 19. Juni fand in der Aula der Volksschule eine Informationsveranstaltung statt, bei der Bgm. Martin Haselwanter zahlreiche Interessenten begrüßen konnte. Es ist beabsichtigt eine Wohnanlage mit 9 Wohneinheiten sowie 4 Doppelhaushälften zu errichten. Ziel ist die Schaffung von attraktivem und leistbarem Wohnraum. Um den Bedarf für diese Wohnungen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.