In unseren aktuellen Ausgaben dreht sich alles um das Thema ZUKUNFT!

Wir stellen Ihnen quer durch alle Ressorts spannende Projekte, bahnbrechende Technologien sowie zukunftsbegeisterte Menschen vor. So setzen wir uns intensiv mit dem Verkehr der Zukunft auseinander, welche neuen Berufe es bald geben könnte und wie die Talente und der Sport im allgemeinen in der Zukunft sich entwickeln wird.

Alles zum Thema ZukunftsRundschau

Beiträge zum Thema ZukunftsRundschau

Politik
Claudia Plakolm (ÖVP), Michael Raml (FPÖ), Eva Maria Holzleitner (SPÖ), Lukas Linemayr (Grüne) und Moderator Thomas Kramesberger (BezirksRundschau; v.l.)
24 Bilder

OÖ-Jungpolitiker zu Gast
Die "Zukunft der Politik" im BezirksRundschau-Talk

OÖ. Am 10. April debattierten die Nachwuchs-Chefs der vier im Oberösterreichischen Landtag vertretenen Parteien auf Einladung der BezirksRundschau. Die Diskussion mit der „Zukunft der Politik“ ist weiterhin unter  facebook.com/BezirksrundschauMeinOberoesterreich auf Facebook abrufbar. Die vier Nachwuchspoltiker – Claudia Plakolm (Junge Volkspartei), Eva Maria Holzleitner (Junge Generation/SPÖ), Lukas Linemayr (Junge Grüne) und Michael Raml (Ring Freiheitlicher Jugend) diskutierten über...

  • 17.04.19
Wirtschaft
In Oberösterreich gibt es unter anderem zwei Start-up-Schmieden mit startup300 in der Tabakfabrik und tech2b im Linzer Techcenter.

Start-ups
Nächster Elon Musk womöglich aus Oberösterreich

Vom Start-up zum Großunternehmen, Runtastic hat es vor gemacht. OÖ. Was haben Apple-Gründer Steve Jobs, Tesla-Gründer Elon Musk, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Amazon-Gründer Jeff Bezos gemeinsam? Sie alle hatten einst eine Idee und waren mutig genug, diese mit all ihren Mitteln umzusetzen. Start-up-Schmieden In Oberösterreich gibt es unter anderem zwei Start-up-Schmieden, mit startup300 in der Tabakfabrik und tech2b im Linzer Techcenter. Runtastic ist vermutlich das bekannteste...

  • 17.04.19
Lokales
Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer.

Interview
Wie zukunftsfit sind Schärdings Gemeinden?

Schärdings Gemeinden schreiten bei der Digitalisierung voran – doch was ist heute überhaupt alles möglich. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Das verrät OÖ Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer im Interview. Ebenso, wo es noch happert und wie Ehrenamt sowie Mobilität noch stärker vernetzt werden können. Herr Hingsamer, wie digital sind Schärdings Gemeinden mittlerweile? Hingsamer: Die zentrale digitale Informationsplattform ist die Website der Gemeinde, über die auch alle Gemeinden des Bezirkes...

  • 16.04.19
Lokales
In Schärdings Schulen – wie hier in der NMS St. Marienkirchen – gehören Laptops und Tablets längst zum Unterricht.
18 Bilder

Digitale Schule
Hausübungen per Handy – willkommen in der Gegenwart

Wie zukunftsfit sind Schärdings Schulen? Die BezirksRundschau hat nachgefragt – das Ergebnis überrascht. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). "In unserem Bezirk sind wir seit Jahren gerade im Bereich der Neuen Mittelschulen bei zukunftsorientierten digitalen Medien und zukunftsorientierten Lernmethoden auf einem guten Weg", weiß Pflichtschul-Bezirksin-spektorin Eva Panholzer. "Dazu zählen etwa der zertifizierte Computerführerschein oder die neue verpflichtende digitale Grundbildung. Ebenso das digitale...

  • 16.04.19
  •  1
Gesundheit
Als Zukunfts-Investition gilt am LKH Schärding das neue Gefriermikrotom im medizinisch-chemischen Labor.

Schnellschnittmethode
LKH Schärding setzt auf modernste Technik

Innovative Gefriermikrotom-Technik im medizinisch-chemischen Labor und Blutdepot des LKH Schärding. SCHÄRDING (ebd). Um am neusten Stand der Technik zu bleiben, ist im medizinisch-chemischen Labor und Blutdepot des LKH Schärding seit Jänner ein neues Gefriermikrotom im Einsatz. Das bietet zusätzliche Vorteile wie motorisierte Schneidetechnik, vakuumunterstützte Schnittstreckung und automatisierte Absaugung von Geweberesten sowie UV-Lichtbasierte Desinfektion des Geräteinnenraumes für...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Fredi-App
"Fredi" erleichtert die Organisation von Veranstaltungen

ST. AEGIDI (juk). "Fredi" feierte vor kurzem seinen vierten Geburtstag. Die App der Firma CIT-Solutions aus St. Aegidi hilft Veranstaltern bei der Organisation von Festen. Der Kern der Veranstaltungssoftware ist die Personaleinsatzplanung. "Fredi hilft mit dem Personal in Kontakt zu treten und das zielgerichtet", erklärt Harald Mayr. Denn Empfänger von SMS, E-Mails oder Briefen können gruppiert und gefiltert werden, je nach Einsatzgebiet. Damit erhält jeder nur noch die Infos, die er braucht....

  • 16.04.19
Wirtschaft
10 Bilder

Vermietung auf Schreibtischebene
Sechs Co-Working Plätze im Techno-Z frei

SCHÄRDING (juk). Co-Working bedeutet, dass sich Selbständige oder Start-Ups im TGZ kein ganzes Büro, sondern einen einzelnen Schreibtisch in einem Büroraum mieten können. Sechs solcher Schreibtische stehen seit Sommer 2018 bereit – bisher ist noch niemand eingezogen. Ein Tisch kostet 190 Euro pro Monat. Betriebskosten, Heizkosten, Strom sowie Internet sind da bereits inklusive. Eine Schlüsselkaution von 200 Euro ist noch zu begleichen, damit Mieter jederzeit in das Gebäude können. "Vermietung...

  • 16.04.19
Gesundheit
Eine Verhaltensregel im Umgang mit Demenzpatienten lautet: Führen Sie keine rationalen Diskussionen über die Realität.
2 Bilder

Zukunft der Spitäler
gespag installiert in jedem Spital Demenzbeauftragte

Im Landeskrankenhaus Schärding übernimmt diese Aufgabe Michael Steinmann, Stationsleiter der Internen Abteilung. SCHÄRDING. Demenzerkrankungen nehmen weiter zu. Um die Zeit im Spital für Betroffene und Angehörige so angenehm wie möglich zu gestalten, entwickelte die gespag ein Konzept zum Umgang mit Demenz. Und installierte in jedem Spital Demenzbeauftrage. Im Landeskrankenhaus Schärding übernimmt diese Aufgabe DGKP Michael Steinmann, Stationsleiter der Internen Abteilung. "Um Menschen mit...

  • 16.04.19
Lokales
Die Freizeit- und Wanderkarte der Pramtal Museumsstraße setzt schon auf QR-Codes, die zu den Homepages der jeweiligen Museen führen.
2 Bilder

Museen der Zukunft
QR-Codes und virtuelle Welten in Schärdinger Museen

BEZIRK SCHÄRDING. Digital und virtuell sind Schlagworte, an denen Museen in Zukunft nicht vorbeikommen werden, ist Cornelia Schlosser vom Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama in Riedau überzeugt. "Museen verstehen sich als Gedächtnis einer Gesellschaft und wollen verschiedene Aspekte der näheren und ferneren Vergangenheit möglichst anschaulich darstellen. Im Laufe der Zeit ändern sich die Möglichkeiten zur Darstellung. Auch momentan befinden wir uns in einer Umbruchphase. So gibt es bereits...

  • 16.04.19
Wirtschaft
Kreisels Chimero ermöglicht mehrere Schnellladungen zur selben Zeit, ohne dabei das Netz zu überlasten.

Oberösterreich
Innovationen im Bereich der Elektromobilität

Alle Anzeichen deuten auf den Ausbau der Elektromobilität, auch Oberösterreich beheimatet einige Vorreiter in dieser Branche. OÖ. Der Trend in Sachen Fortbewegung zeigt auf die E-Mobilität. Herausforderungen gibt es in zweierlei Hinsicht: die Umweltziele der Politik beinhalten bis 2030 eine Senkung des Kohlendioxid-Ausstoßes um beinahe 40 Prozent. Dies sei lediglich mit E- und Hybridantrieben erreichbar.  Weiters wird die sinkende Wertschöpfungskette zu einer Herausforderung. Denn ein...

  • 12.04.19
Gesundheit
Die jungen Patienten werden über die Kindheit hinaus forschungsbasiert begleitet.
2 Bilder

Medizinische Forschung
Kepler Universitätsklinikum forscht an Entwicklungsstörungen

Seit vorigem Jahr wird im Zentrum der Medizinischen Forschung (ZMF) am Johannes Kepler Universitätsklinikum geforscht. OÖ. Im März wurde das österreichweit einzigartige Research Institute for Developmental Medicine (RID) eröffnet, das sich mit Entwicklunsstörungen beschäftigt, denn mindestens jedes zehnte Kind ist davon betroffen. Die jahrelange klinische und wissenschaftliche Arbeit des Instituts für Sinnes- und Sprachneurologie der Barmherzigen Brüder unter der Leitung von Primar Johannes...

  • 08.04.19
Bauen & Wohnen
Alexa wird erst dann gefährlich, wenn sie mit der Haustechnik verbunden ist.

Smarte Sicherheit
Alexa, bist du sicher?

Smarte Geräte wie Alexa und Co erleichtern das Leben. Ein Missbrauch ist jedoch nicht ausgeschlossen.  OÖ. Smarte Geräte können uns den Alltag erleichtern. Bekanntes Beispiel ist Amazons "Alexa". Sie kann zum Beispiel Musik wiedergeben, auf Termine hinweisen oder Produkte beim Online-Händler einkaufen. Doch welches Sicherheitsrisiko birgt Alexa? "'Nur' Alexa ist nicht so gefährlich wie Alexa verbunden mit Lichtsteuerung, der Alarmanlage, dem Smart-Tv oder dem Handy", erklärt Michael Sonntag,...

  • 08.04.19
Wirtschaft
Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt.

Arbeitsmarkt der Zukunft
Mitarbeiter brauchen neue Kompetenzen

OÖ. Die fortschreitende Digitalisierung beeinflusst rasch sämtliche Lebensbereiche, auch den Arbeitsmarkt. Neben der Entstehung neuer Berufe führt sie auch zur Veränderung bestehender Berufe und Berufsbilder. So müssen beispielsweise Rezeptionisten mit Online-Buchungen umgehen und Lagerarbeiter Lagerlogistiksoftware bedienen können. Damit verändern sich auch die Anforderungen der Unternehmen an die Beschäftigten. AMS ermittelt Bedarf Welche neuen Kompetenzen brauchen Mitarbeiter nun also...

  • 28.03.19
Lokales
Strassl fordert Ausbau des Pflegeheims in Zell/Pram.
2 Bilder

"Werden als politische Kraft Druck ausüben"

4.700 Bürger nehmen Angebot des Seniorenbundes in Anspruch. Doch wo geht die Reise in Zukunft hin? BEZIRK. Im Interview spricht der Bezirksobmann des Seniorenbundes, Otto Strassl, über gewaltige Herausforderungen, neue Wohnformen und warum er den Ausbau des Pflegeheims in Zell/Pram fordert. Welche Herausforderungen sehen Sie in Zukunft auf den Seniorenbund zukommen? Strassl: Da die Zahl der über 60-Jährigen in den nächsten Jahrzehnten massiv ansteigt wird, wird die Betreuung und Vertretung...

  • 25.04.18
Sport
Spielgemeinschaften gehören der Zukunft: SK und ATSV Schärding stellen seit zwei Jahren gemeinsam die U14 Mannschaft.
4 Bilder

Ohne Kooperationen wär Überleben schwer

Ohne Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich würde bei vielen Vereinen das Licht ausgehen – erst recht in Zukunft. BEZIRK (ebd). Die Verantwortlichen der Union Diersbach bringen es auf der Vereinshomepage auf den Punkt. "Natürlich ist das Aushängeschild eines Fußballvereines die Kampfmannschaft. Doch wie wir alle wissen, kann ein Verein auf Dauer nur überleben, wenn die Nachwuchsarbeit funktioniert." Deshalb setzen die Diersbacher bereits seit 2011 auf Spielgemeinschaften mit der Union Rainbach in...

  • 18.04.18
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn vermeldet im Bereich Internetkriminalität hohe Zuwachsraten.

"Cyberkriminalität im Bezirk Schärding großes Thema"

Schärdings Polizei steht künftig vor riesigen Herausforderungen – allen voran in Sachen Cyberkriminalität. BEZIRK (ebd). BEZIRK (ebd). Wie Schärdings Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn zur BezirksRundschau sagt, wird es in Zukunft vier Schwerpunkte geben – und zwar in den Bereichen Grenzsicherung, Stärkung des subjektiven Sicherheitsgefühls, Internetkriminalität und Extremismus. "Die große Herausforderung wird sein, sich als Polizei rasch auf die auftretenden Phänomene einstellen zu...

  • 18.04.18
Politik
Mittels Facebook, Instagram, Youtube, punktuellem Aktivismus, Gastmitgliedschaften, aber auch nach dem wie dem persönlichen Gespräch wollen Schärdings Politiker die Bürger in Zukunft zum politischen Mitmachen animieren.
5 Bilder

Facebook, Twitter und Co als Politikwerkzeug

Parteien im Bezirk Schärding suchen neue Wege, um Menschen zu politischem Handeln zu motivieren. BEZIRK. Immer wieder wird von einer gewissen Politikverdrossenheit der Bürger gesprochen. Das schlechte Image der Politik, aber auch die Vielzahl an persönlichen Freizeitaktivitäten der Bevölkerung führen dazu, dass sich keiner mehr politisch engagieren will. So haben es etwa viele Gemeinden schwer, Nachfolger für den Bürgermeisterposten zu finden. Aber warum ist das so? Und wie versuchen die...

  • 18.04.18
Politik
Für Gemeindebundpräsident Hans Hingsamer braucht die Gemeinde der Zukunft ein gutes Bürgerservice vor Ort. Spezialaufgaben werden hingegen in Dienstleistungszentren erledigt, wo mehrere Gemeinden zusammenarbeiten.

Wie zukunftsfit sind unsere Gemeinden?

In nächsten Jahren warten große Herausforderungen auf Gemeinden – Kinderbetreuung, Pflege, Zusammenarbeit sind nur drei Schlagworte. EGGERDING. Warum er Kooperationen sinnvoller findet als Zwangsfusionen und wie für ihn die Gemeinde der Zukunft aussieht, erzählt Gemeindebund-Präsident Hans Hingsamer im Interview. Was wird Ihres Erachtens die größte Herausforderung, die es für Gemeinden in Zukunft zu meistern gilt? Hingsamer: Die größte Herausforderung wird die Sicherstellung der...

  • 13.04.17
Freizeit
2 Bilder

Bei Kosmetik geht's "back to the roots"

Künftig steht noch viel mehr selbstgemacht Kosmetik in den Badezimmerschränken, prophezeit eine Expertin aus Engelhartszell. Denn: "Das Rühren hat Suchtpotential". ENGELHARTSZELL, ST. AEGIDI. (ska). Wer einmal auf naturkosmetische Produkte mit hochwertigen Inhaltsstoffen umgestellt hat, mag nicht mehr zurück zur konventionelle Kosmetik, ist sich Karin Humer-Mairhofer von "Wiese, Wald & Co." sicher. Sie spricht von einem Trend, der selbst die Regale in den Supermärkten schon erreicht hat. Am 22....

  • 13.04.17
Lokales
Bei der Filmpräsentation am 10. März haben sich die Jugendlichen aus HAK und Gym bereits damit beschäftigt, was ihnen fehlt im Bezirk Schärding. Großes Thema: ein Kino.
2 Bilder

Ronja: Kernteam steht – jetzt wird Verstärkung gesucht

Im Leader-Projekt "Ronja" sind Jugendliche aufgerufen, ihre Zukunft daheim aktiv mitzugestalten: Start-Workshop für alle Interessierten am 31. Mai in Sigharting. BEZIRK SCHÄRDING (ska). Was beschäftigt die Jungen im Bezirk Schärding? Ist es ein leistbares Heimbringersystem? Mangel an Freizeitangeboten? Mehr Berufsorientierung und Vernetzung mit den Unternehmen? Ronja will es herausfinden. Die Leaderregion Sauwald-Pramtal hat dieses Jugendbeteiligungsprojekt ins Leben gerufen. Bei einem...

  • 13.04.17
Wirtschaft
Frauscher Tracking Solutions FTS ermöglichen die ununterbrochene Echtzeitverfolgung von Zügen.
3 Bilder

"DAS" ist die Bahn-Zukunft: Frauscher entwickelt neue Eisenbahn-Technologie

ST. MARIENKIRCHEN (ska). Man stelle sich vor: Ein Zug kann auf seiner Strecke von A nach B in Echtzeit ununterbrochen überwacht werden. Befinden sich Personen in Gleisnähe, wird das unverzüglich gemeldet. Genauso, wenn Felsbrocken auf die Strecke fallen oder jemand die Bahngleise beschädigt. Und alles was dazu benötigt wird, ist eine einzelne Faser eines Glasfaserkabels. "DAS" – kurz für Distributed Acoustic Sensing – macht's möglich. Frauscher Sensortechnik hat diese innovative Lösung im...

  • 13.04.17
Bauen & Wohnen
Während Schärding und die Umlandgemeinden als Wohnregion boomen, besteht für Engelhartszell, Vichtenstein und das gesamte Donautal eine schwache Nachfrage und Preisentwicklung.
2 Bilder

Schärding ein immer teureres Pflaster

Wohnungen und Häuser werden immer teurer. Preisentwicklung bei Neubauten und Nachfrage treiben Preise nach oben. BEZIRK. "In den nächsten Jahren werden wir deshalb in unserer Region einen Preisaufstieg sehen", ist Alois Penninger, Geschäftsführer von Re/Max Fit überzeugt. Schon jetzt sei die Nachfrage nach Immobilien, egal welcher Art, sehr hoch. Speziell in Schärding und den angrenzenden Gemeinden sowie in Andorf, Münzkirchen, Schardenberg und Esternberg. Sowohl gebrauchte Wohnungen und Häuser...

  • 13.04.17
Wirtschaft
Sepp Hochreiter ist weltweiter Spezialist für künstliche Intelligenz. Seine Errungenschaften befinden sich in jedem Smartphone.
9 Bilder

Von OÖ auf die Märkte der Welt

OÖ (pfa). Jeder siebte Euro Umsatz wird in oö. Unternehmen mit neuen Produkten erwirtschaftet. „Wissenschaft und Forschung spielen eine entscheidende Rolle für die Wettbewerbsfähigkeit“, sagt Werner Pamminger, Geschäftsführer der Business Upper Austria. Das Land ob der Enns beheimatet ein Fünftel aller forschenden Firmen in Österreich. „Die große Dichte führt dazu, dass das Bundesland hinsichtlich der Forschungs- und Entwicklungs-Beschäftigten eine Spitzenposition einnimmt: Neun von zehn der...

  • 13.04.17
  •  1
LeuteBezahlte Anzeige
8 Bilder

Gewinnen Sie mit Conrad und BezirksRundschau tolle Preise der Zukunft

Zack die Drohne - gewinnen Sie JETZT eine Drohne oder einen 3D-Drucker "Drohnen sind die Zukunft" ist ein viel getätigtes Zitat in letzter Zeit und es könnte etwas wahres dran sein. Wollen auch Sie ein Stück Zukunft gewinnen, dann spielen Sie mit und nutzen Sie die Chance auf folgende Gewinnspiel-Preise: 1. Preis 3D-Drucker: XYZ da Vinci 1.0 Pro 3D-Drucker Single Extruder · Offenes Filament-System, kompatibel mit Filamenten von Drittanbietern · Erweiterbar mit Laser-Gravur-Einheit...

  • 13.04.17
  •  19
  • 1
  • 2