Zwentendorf

Beiträge zum Thema Zwentendorf

Teamfoto Mannschaftsbewertung Hauptlauf: Christian Marx (Kinderfreunde), SC Neustift im Felde (mit Herta Schaupp, Reinhard Schaupp, Marion Weidemann und Phillipp Weingartner), Bürgermeisterin Marion Török, Radioactive Racing Team (Marion Bauer, Günter Fries, Michael Bauer, Andreas Grubmüller) und TC Zwentendorf (Josef Böck, Christian Richter und Michael Griessler (nicht im Bild)) und Initiator des Donaulaufs Manfred Bichler ©GerhardBauer
24

Zwentendorfer Donaulauf
Der Zwentendorfer Donaulauf spricht alle an.

Von drei Jahren bis 90. Alle Altersgruppen sind vertreten. Am Samstag, 11. September 2021, organisierte die Marktgemeinde Zwentendorf den 19. Donaulauf. 160 Kinder und 150 Erwachsenen nahmen daran teil. "Wir sprechen alle Läuferinnen und Läufer an, besonders den Kindern wollen wir den Spaß am Sport vermitteln. Dabei sind nicht die Siege im Vordergrund, sondern das "Dabei"-Sein und die Freude an der Bewegung." So umschreibt der Initiator GGR Manfred Bichler das Ansinnen der Veranstaltung....

  • Tulln
  • Marika Ofner
Organisator GGR Manfred Bichler mit Läufer Andreas Grubmüller und seiner Tochter Lena.

Donaulauf Zwentendorf
Die Vorbereitungen für den Donaulauf Zwentendorf 2021 laufen auf Hochtouren.

Am 11. September 2021 organisiert die Volkshochschule Zwentendorf an der Donau zum 19. Mal den Donaulauf Zwentendorf. Alles dreht sich um den Zwentendorf Abschnitt der Donau. Start und Ziel ist beim Donauhof Zwentendorf in der Pappelallee. Dort findet auch die Siegerehrung statt. Der flache Rundkurs führt entlang dem gesperrten Radweg am Treppelweg und durch den Ortskern von Zwentendorf. Für jede Altersklasse und jeden Fitnessgrad ist da etwas dabei. "Es geht ums "Dabei-Sein" und um die...

  • Tulln
  • Marika Ofner
2

Damals und Heute: Rathaus in Zwentendorf

ZWENTENDORF. Am 26. Juli 1950 begann man mit dem Bau des Rathauses in Zwentendorf. Das Design des Gebäudes bediente sich an dem Stil der süddeutschen Renaissance. Etwa ein Jahr später wurde das Rathaus feierlich eröffnet.

  • Tulln
  • Sonja Neusser
S. Nagl und Centerchef W. Zelinka bei der Eröffnung.
3

Neue Ausstellung
Zeitreise in die 70er im Grazer Citypark

Krieg der Sterne und Saturday Night Fever: Seit kurzem sind die 70er im Citypark zu Gast. Bis September ist die Ausstellung noch zu sehen.  Das Einkaufszentrum wurde vor 50 Jahren unter dem Namen "Interkauf" gegründet und lädt zum Jubiläum auf eine Zeitreise via Ausstellung ein. Bis 4. September können Besucher hier in die Welt der 70er eintauchen und Exponate zu 25 historischen Ereignissen bewundern. Jochen Rindt und Krieg der SterneDas reicht vom Posthum-Formel-1-Titel für Jochen Rindt über...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Aktivisten tragen ein Transparent mit "Nie wieder Tschernobyl" auf der Großdemo gegen Atomkraft in Linz am 6. Juni 1986.
3

35. Jahrestag
Erinnerungen an die Atomkatastrophe in Tschernobyl

35 Jahre nach der nuklearen Katastrophe im sowjetischen Atomkraftwerk Tschernobyl blickt die preisgekrönte Linzer Anti-Atom-Aktivistin Mathilde Halla auf die schicksalshaften Tage 1986 zurück. LINZ. Für Mathilde Halla war der Reaktorunfall von Tschernobyl die Bestätigung ihrer schlimmsten Befürchtungen. Mehr als zehn Jahre war sie da schon in der Anti-Atombewegung aktiv, hatte gegen Zwentendorf und vor allem gegen das weitere geplante Kraftwerk in St. Pantaleon-Erla in Niederösterreich...

  • Linz
  • Christian Diabl
´Markus Riederer
2

Laufen
Kreis um Kreis für die Kinder

Obmann Markus Riederer bringt das AKW Zwentendorf zum Glühen – in gewohnt sportlichem Stil. ZWENTENDORF (pa). Ganz nach dem Vereinsmotto „Nur zusammen sind wir stark“ hat sich Laufend Helfen 2.0 auch in Corona-Zeiten für seine Schützlinge etwas einfallen lassen. Rund geht es diesmal im wahrsten Sinne des Wortes am Samstag, 8. Mai 2021, von 9 bis 12 Uhr. „Beim aktuellen Projekt werde ich im AKW-Ausgleichsbehälter meine Runden für unsere beiden Schützlinge Marco und Clemens drehen“, erklärt...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Brunnentaucher der Firma Optiwal führen Wartungsarbeiten im Brunnenschacht rund 17m unter der Wasseroberfläche durch. Aus Sicherheitsgründen sind die Brunnentaucher immer zu zweit beim Tauchgang.
4

Zwentendorf
Brunnenreinigung mit Profitauchern

ZWENTENDORF. 17 Meter unter der Wasseroberfläche Arbeiten durchzuführen – geht das überhaupt? Die EVN hat dafür Profis mit Tauchgerät. Sie waren nun in dem etwa zwei Meter breiten Brunnenschacht rund 17 Meter tief für Wartungsarbeiten. Die Hauptaufgabe lag dabei beim Austausch der Absperrarmaturen und der Überprüfung der Filterrohre. „Durch die als natürliche Filter wirkenden Schotterschichten kann EVN glasklares Wasser wie aus der Bergquelle ihren Kunden zur Verfügung stellen“, erläutert EVN...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Marion Bauer ist mit ihrem geliebten Vierbeiner Buddy bei langen Spaziergängen unterwegs.

Wau, wau: So tolle Angebote für Hunde

Wo dürfen Fellnasen im Bezirk hin und wo nicht? Außerdem gibt es für sie viel zu erleben in den Hundezonen. BEZIRK TULLN. Es ist Winter und der Schritt vor die Tür fällt bei der Kälte schwer. Doch dem vierbeinigen Liebling ist das ziemlich egal. Ein Hund muss nun mal raus und ein ausgedehntes Herumtoben dient auch seiner Gesundheit. Doch wo darf sich der Hund im Bezirk vergnügen? Komfortable BereicheIn Tulln gibt es mittlerweile drei Hundezonen, eine davon sogar mit Wasserzugang, "Diese werden...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Gastronom Gerald Bauer mit Gattin Uschi und Töchter Lisa, Julia und Corinna.
1

Der Bauer-Wirt aus Zwentendorf
Begeisterter Jäger – hochbegabter Gastwirt

Zwentendorf/Bezirk Mistelbach: Gerald Bauer, allen besser bekannt als der Pauli-Wirt von Zwentendorf, betreibt mit seiner sympathischen Gattin Uschi und den drei bezaubernden Töchtern Lisa, Julia und Corinna einen Gastronomiebetrieb im idyllischen Weinviertler Ort Zwentendorf, in der Gemeinde Gnadendorf, im Bezirk Mistelbach. Neben seiner Familie und seiner Verpflichtung als Gastwirt geht er immer wieder mit großer Leidenschaft der Jägerei nach. In seinem Heimatort und auf Grund seines hohen...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
Kulturreferent GGR Manfred Bichler, Bürgermeisterin Marion Török und Kabarettist Alfred Dorfer
15

Kleinkunstbühne Zwentendorf
Programm 2021 bietet die perfekte Mischung

„Es g´heat afoch mehr g´locht. Das soll auch die Devise der Kleinkunstbühne 2021 sein.“So ist Kulturreferent GGR Manfred Bichler, Initiator und Motor der Kleinkunstbühne Zwentendorf im Donauhof, überzeugt. Flo & Wisch, Kaufmann & Herberstein, „Die Lange Nacht des Kabaretts“ mit Sonja Pikart, BE Quadrat und Didi Sommer, Thomas Stipsits, Alex Kristan, Lukas Resitarits, Eva Maria Marold, Pepi Hopf & Fredi Jirkal, das ABBA Chiquita Revival, Bernhard Lentsch, Florian Klenk & Florian Scheuba, Michael...

  • Tulln
  • Marika Ofner
Für 1.139 Kinder in 58 Klassen (Bezirk Tulln inkl. Klosterneuburg) hat am 7. September der "Ernst des Lebens" begonnen.
21

Taferlklassler Bezirk Tulln 2020
Einblicke in die ersten Klassen des Schuljahres 20/21

BEZIRK TULLN.  Auch heuer war unsere Redaktion wieder unterwegs an den Volksschulen im Bezirk um Fotos der Taferlklassler zu machen. Auf Grund der öfter wechselnden Maßnahmen zu COVID-19 war es uns leider heuer nicht möglich von allen ersten Klassen im Bezirk ein Gruppenfoto zu machen. Folgende Klassen finden Sie hier: Absdorf 1a, 1b Grafenwörth 1a, 1b Großweikersdorf 1a, 1b Kirchberg 1a, 1b Königsbrunn Königstetten 1a, 1b Langenlebarn Sieghartskirchen, 1a, 1b, 1c VS 1 Tulln 1b, Vorschulklasse...

  • Tulln
  • Alexandra Ott
56

Traditionelle Herbstausfahrt der On/Off-Wheelers

ZWENTENDORF. Am Sonntag den 20. September trafen sich einige der On/Off-Wheelers noch für die letzte gemeinsam Ausfahrt im heurigen Jahr. 8 Fahrzeuge mit 10 Personen fanden zusammen. Um 10 Uhr war Treffpunkt auf der Tankstelle in Purkersdorf. Nach zwei, drei "Pläuschchen" und Kaffees ging es um 10.30 Uhr dann los über die Hengstlhöhe in Richtung Buchberg. Über Neuberg und Stixenkogel zum Naturpark Hohe Wand. Dort wurde dann erstmal im Alpengasthof "Postl" eingekehrt bevor es weiter ging zum...

  • Tulln
  • ATV- & Quadverein On/Off-Wheelers
Reaktor-Treffen 2018
11

Zwentendorfer Wheelers feiern 5. Geburtstag

ZWENTENDORF. Im Sommer 2015 trommelte Quadfahrer Peter Rath aus Zwentendorf ein paar Gleichgesinnte zusammen und erzählte von seiner Idee einen Quadverein zur Erhaltung des Reaktor-Treffens (das es bereits seit 2010 gibt) zu gründen. Gesagt, getan - alle fanden den Vorschlag toll und es wurde sofort an der Gründung getüftelt und potentielle Mitglieder angeworben. Am 3. September 2015 war es dann soweit – die erste Vereinssitzung fand in Zwentendorf statt und dem Projekt Quadverein stand nichts...

  • Tulln
  • ATV- & Quadverein On/Off-Wheelers
Für 100 Euro einkaufen und 30 Euro Einkaufsgutschein erhalten.

Zwentendorf
Regionaler Sammelpass für Bürger

Viele Gemeinden haben in den letzten Wochen aufgrund des Wirtschaftseinbruches Aktionen zur Belebung der Wirtschaft und auch zur Unterstützung der Gemeindebürger ins Leben gerufen. ZWENTENDORF (pa). Aufgrund der konstruktiven Zusammenarbeit der geschäftsführenden Gemeinderäten Jürgen Steindl (Sozialausschuss) und Rudolf Maurer (Gewerbeausschuss) können diese eine großartige Zwentendorfer Maßnahme anbieten. „Für 100 Euro einkaufen und 30 Euro Einkaufsgutscheine erhalten!“ Die Aktion „Mein...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
21

Im Zwentrum
Quintin Althann führt durch den Demeter Gutshof Schloss Althann im Zentrum von Zwentendorf

"Das Gut Althann ist ein jahrhundertealter Familienbetrieb. Im Einklang mit der Natur bauen wir Getreide wie Dinkel, Weizen, Roggen, Sonnenblumen und Popmais an. Das Ziel ist es ohne Mithilfe von künstlichen Dünge- oder Spritzmittel den Boden ressourcenschonend und nachhaltig zu bearbeiten. Diese Philosophie setzt sich bei uns im Umgang mit dem Auwald und der Fischerei in der Donau fort.“Dieser Einführungstext führt den Website-Besucher in die Welt des biologisch-dynamisch bewirtschafteten...

  • Tulln
  • Marika Ofner
26

Im Zwentrum
Neue Studiomusiker öffnen ihre Studio-Tür und begeistern Zwentendorf.

"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Beste liegt so nah?" Dieses abgewandelte Sprichwort ist die Devise für Zwentendorf, besonders für das Projekt "Im Zwentrum". Hier stellen die Zwentendorfer_innen im Corona-August 2020 ihre Sesseln raus. Man zeigt das, was man möchte oder kann. Und so entsteht Spannendes, Überraschendes und Überwältigendes. So geschehen am Freitag, den 14. August 2020 von 18 bis 20 Uhr. Die Studio-Türen im Hof Weißmann, eine aufgelassene Tischlerei in der Schulgasse,...

  • Tulln
  • Marika Ofner
„Mithilfe der Thermographie ist es möglich, fehlerhafte Bereiche auf einzelnen Paneelen sichtbar zu machen“, sagt EVN-Sprecher Stefan Zach.
4

Blick in die Zukunft
Drohne überprüft Sonnenkraftwerk Zwentendorf

Bei der Überprüfung von Photovoltaik-Anlagen wird häufig die Wärmebildtechnologie genutzt. ZWENTENDORF (pa). „Mithilfe der Thermographie ist es möglich, fehlerhafte Bereiche auf einzelnen Paneelen sichtbar zu machen“, erklärt EVN Sprecher Stefan Zach. Bislang werden bei der EVN dafür standardmäßig Hand-Thermographie-Kameras verwendet. Damit muss die Photovoltaik-Anlage Reihe für Reihe, Paneel für Paneel abgegangen werden. „Ein Vorgang, der sehr aufwendig und zeitintensiv ist“, so Zach. „Daher...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Nachhaltige Energie
Zwentendorfer Sonnenkraftwerk am Netz

ZWENTENDORF. Hört man "Zwentendorf" denkt man als Österreicher zwar an Energie, nicht aber an Sonnenstrom. Aber anderer Ort, andere Quelle: Statt eines nie in Betrieb genommenen AKWs, scheint im Mistelbacher Zwentendorf die Sonne auf das Hallendach der Familie Schulz. Die 200kWp Photovoltaikanlage ist das neue Herzstück des Betriebes, denn schon Manfred Schulz betreibt eine 27kWp Anlage und auch Sandra und Martin Schulz versorgen ihr Eigenheim mit einer 5 kWp Anlage. Gesamt können somit 232 kWp...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 26. September 2021 um 16:00
  • Pfarre
  • Zwentendorf

Orgelkonzert in der Pfarrkirche Zwentendorf zum Hl. Stephanus

Christa Dworak-Leitzmüller spielt Werke aus fünf Jahrhunderten, komponiert oder bearbeitet für Orgel und freut sich auf Ihr Kommen. Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Bestimmungen. Eintritt frei! Spenden zur Erhaltung der Orgel werden dankbar entgegengenommen.

  • 8. Oktober 2021 um 20:00
  • Donauhof
  • Zwentendorf

Kleinkunstbühne Zwentendorf | ABBA CHIQUITA - "Revival"

Alle ABBA-Hits fantastisch live gesungen. Originale Kostüme. Absolut authentisch. Die einzigartige und unvergessliche Show mit Profimusikern aus der Tschechischen Republik gastiert in Zwentendorf. Lassen Sie sich in die Welt des Glitzer und Glamour der 70er Jahre entführen und erleben Sie die perfekte Illusion mit einem beeindruckenden Wow-Effekt.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.