Hallein
Chefwechsel an der Modeschule

Direktorin Michaela Joeris (rechts) übergibt die Modeschule Hallein mit 1. Juli 2020 an die neue Leiterin Elke Austerhuber
  • Direktorin Michaela Joeris (rechts) übergibt die Modeschule Hallein mit 1. Juli 2020 an die neue Leiterin Elke Austerhuber
  • Foto: Modeschule Hallein
  • hochgeladen von Thomas Fuchs

Michaela Joeris verlässt nach acht Jahren als Direktorin mit 1. Juli 2020 die Modeschule Hallein und übergibt die Leitung an Elke Austerhuber.

HALLEIN. Michaela Joeris war für viele untrennbar mit der Modeschule Hallein verbunden – mit viel Herzblut ist sie ihrer Tätigkeit als Schulleiterin der Modeschule Hallein in den letzten acht Jahren nachgegangen. Gemeinsam mit ihrem Team konnte sie die Schule zum Kompetenzzentrum für Mode, Kreativität, Design und Styling entwickeln und zwei neue Schulformen, die Höhere Lehranstalt für Hairstyling, Visagistik und Maskenbildnerei und das berufsbegleitende Modekolleg mit dem Fokus auf nachhaltige Designstrategien, in das  Ausbildungsportfolio integrieren.

Schülerzahl verdoppelt

Dies alles war auch der Schlüssel dafür, die Schülerzahlen in den letzten Jahren zu verdoppeln und die Schule durch den Schulumbau auch für die Zukunft hinsichtlich der notwendigen Infrastruktur auf gute Beine zu stellen. Auch in den Bereichen der Entrepreneurship Education und der Nachhaltigkeit konnten die Weichen gestellt werden, was Michaela Joeris auch im Sinne der Ausrichtung als katholische Bildungseinrichtung immer wichtig war, nämlich die Absolventen dazu befähigen, ihren Weg im Leben aktiv zu gestalten, beruflich erfolgreich Fuß zu fassen, sich in die Gesellschaft einzubringen und für sich und andere Verantwortung zu übernehmen. So konnte in den letzten Jahren die Vision „Modeschule 2020“ zur Gänze Realität werden.

„Gemeinsam mit meinem Team haben wir in den letzten Jahren viel für unsere Schülerinnen und Schüler sowie Studierenden bewirkt – er freut mich wirklich sehr, dass wir gemeinsam so viel erreichen konnten. Dies ermöglicht mir, die Schule nun mit einem beruhigenden Gefühl und dem Blick auf neue Herausforderungen, aber natürlich auch mit einem weinenden Auge zu übergeben. Ich werde meine Kompetenzen und meine Leidenschaft für den Bildungsbereich nun im Rahmen meiner neuen Tätigkeit als schulische Qualitätsmanagerin in der Bildungsdirektion Salzburg einbringen und freue mich, dass die Modeschule Hallein mit Elke Austerhuber eine so kompetente und motivierte neue Leiterin bekommt."

– Michaela Joeris.

"Vernetzung sehr wichtig"

Mit 1. Juli übernimmt Elke Austerhuber die Schulleitung an der Modeschule. Sie hat sich für die Modeschule Hallein und ihre Arbeit ambitionierte Ziele gesetzt. Dabei möchte sie Altbewährtes fortsetzen, aber auch dafür sorgen, dass die Modeschule auch weiterhin als innovatives Kompetenzzentrum für Mode, Kreativität, Design und Styling erlebt wird: „

Besonders wichtig dabei ist mir neben der praxisnahen Ausbildung mit einer Vielzahl an Wirtschaftspartnern auch die internationale Vernetzung der Modeschule Hallein in ganz Europa. Ich freue mich darauf gemeinsam mit dem engagierten Team der Modeschule die gesteckten Ziele weiterzuverfolgen. Gegenseitige Wertschätzung, Vertrauen und ein fairer Umgang sind mir wichtig für eine gute Teamarbeit“

In Oberösterreich aufgewachsen, studierte Elke Austerhuber Betriebswirtschaft und Wirtschaftspädagogik an der Universität Innsbruck und absolvierte berufsbegleitende Studien in den Bereichen Journalismus, Public Relations und Online Media Marketing. Seit dem Jahr 2007 arbeitete sie an der BHAK/BHAS Hallein als Lehrerin für kaufmännische Fächer, wo sie u.a. auch für die Schul- und Qualitätsentwicklung, EU-Projekte, E-Education, etc. verantwortlich war und als Mitinitiatorin des Lehrplans der Industrial Business HAK gilt. Darüber hinaus war sie seit 2016 an der Pädagogischen Hochschule Salzburg im Bereich der Lehrerfortbildung tätig und Landeskoordinatorin für Entrepreneurship Education.

Hier geht's zur Homepage der Modeschule Hallein.

>>>Mehr News aus dem Tennengau lesen Sie hier.<<<

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen