Soziales Engagement
Auszeichnungen für junges Ehrenamt

LH Platter und LRin Zoller-Frischauf freuen sich auf viele Bewerbungen für die Auszeichnung „Glanzleistung, das junge Ehrenamt“ und das Zertifikat „frei.willig“.
  • LH Platter und LRin Zoller-Frischauf freuen sich auf viele Bewerbungen für die Auszeichnung „Glanzleistung, das junge Ehrenamt“ und das Zertifikat „frei.willig“.
  • Foto: © Land Tirol/Berger
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Junge Menschen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren, können sich nun noch länger für die Auszeichnung "Glanzleistung, das junge Ehrenamt" und für das Zertifikat "frei.willig" bewerben bzw. können für eine Ehrung vorgeschlagen werden. Die Einreichungsfrist ist bis zum 10. März verlängert worden. Am 9. Mai 2020 wird den Ehrenamtlichen in einer großen Feierlichkeit im Kletterzentrum Innsbruck die Auszeichnung überreicht. 

Junge engagierte Leute vor den Vorhang holen

Auch Landeshauptmann Platter weiß, wie viel man der ehrenamtlichen Jugend in Tirol zu verdanken hat. Sie leiste einen bemerkenswerten Beitrag für die Gemeinschaft und müsse dementsprechend vor den Vorhang geholt werden, so der Landeshauptmann. Dazu dient die Verleihung der Auszeichnung "Glanzleistung, das junge Ehrenamt" aber auch das Zertifikat "frei.willig", das beides am 9. Mai 2020 im Kletterzentrum Innsbruck verliehen wird. 
Noch bis 10. März 2020 können junge Ehrenamtliche nominiert werden. 

„Wir wollen unsere Jugend darin bestärken, dass der Dienst, den sie der Allgemeinheit durch ihren Einsatz erweisen, wertvoll ist – für ihr Umfeld und auch für sie selbst",

ergänzt Jugendlandesrätin Zoller-Frischauf die Notwendigkeit der Auszeichnungen. 

Die Auszeichnungen

"Glanzleistung, das junge Ehrenamt" wird an Menschen bis 35 Jahre verliehen, die sich besonders stark in der Kinder- und Jugendarbeit ehrenamtlich einsetzen. Bereits seit 2017 wird die Auszeichnung vom Land Tirol, dem Tiroler Jugendbeirat und dem Land Südtirol verliehen. 
Dabei können nicht nur einzelne Personen geehrt werden, sondern auch Projekte, Gruppen oder Vereine die Auszeichnung entgegen nehmen. 

Das Zertifikat "frei.willig" ehrt junge Menschen bis 30 Jahre für ihren ehrenamtlichen Einsatz in der Jugendarbeit. Wer das Zertifikat erhält, hat zudem eine Bescheinigung der sozialen und fachlichen Fähigkeiten, die einem im späteren Berufsleben viele Vorteile bringen kann. 

Hier gibt es weitere Informationen zur Anmeldung und Nominierung für die Auszeichnungen "Glanzleistung, das junge Ehrenamt" und für das Zertifikat "frei.willig"

Mehr News aus Tirol: Nachrichten Tirol

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen