Freiwillig

Beiträge zum Thema Freiwillig

Gruppenleiterin Julia Jesacher, Abelina Mariacher, Jasmin Presslaber und Silvano Berger (v.r.)
2

Rotkreuz-Jugendgruppen
Kompetenzzertifikat „frei.willig“ für 25 BetreuerInnen

Mit dem Kompetenzzertifikat „frei.willig – engagiert für Tirols Jugend“ bescheinigt das Land Tirol jungen Ehrenamtlichen bis 30 Jahren deren erlernte Kompetenzen. OSTTIROL. Erfreulich viele junge Menschen im Roten Kreuz beschäftigen sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen. Durch ihr Engagement erlernen und vertiefen sie Fähigkeiten und Kompetenzen, die sowohl für ihre persönliche Entwicklung als auch außerhalb ihres Engagements von großer Bedeutung sind. Das...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
Thomas Zwicklhuber ist zweiter Kommandant-Stellvertreter bei der Freiwilligen Feuerwehr Grieskirchen.

Beruf und Ehrenamt
"Gott sei Dank werden manche für Einsätze freigestellt"

Ein Ehrenamt auszuüben heißt, viel (Frei-)Zeit in die Sache zu investieren – davon ist Thomas Zwicklhuber, er ist zweiter Kommandant-Stellvertreter der Freiwilligen Feuerwehr Grieskirchen, übezeugt. Aus diesem Grund ist es, wie in diesem Fall, für viele freiwillige Feuerwehrmänner eine Herausforderung, Beruf, Freizeit und Ehrenamt unter einen Hut zu bekommen. GRIESKIRCHEN. "Für eine Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuer braucht es viel (Frei-)Zeit. Im Schnitt leisten unsere Mitglieder 15.000...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Florian Meingast
Arbeiteten einen Tag lang ehrenamtlich am Jüdischen Friedhof in Währing: Mila Gerhrke, Lina Fuchs-Rastegar und Lisa Feller (v.l.).
1 2

Wien Xtra
Schüler säuberten den Jüdischen Friedhof

Schüler aus der Rahlgasse waren ehrenamtlich am Jüdischen Friedhof: Sie schnitten Äste und Hecken. WIEN/WÄHRING. Im Rahmen der letzten Schulwoche nahmen wienweit rund 200 Schulklassen an insgesamt 80 ehrenamtlichen Projekten von Wien Xtra teil. Eines davon fand am Jüdischen Friedhof in Währing statt, wo sich die 3. Klasse der AHS in der Rahlgasse freiwillig engagierte. Seitens des Vereins "Rettet den Jüdischen Friedhof Währing" bekamen die jungen Helfer von Schriftführerin Jennifer Kickert eine...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Das Ehrenamt gewürdigt.

Tirol - Ehrenamt
Ehrenamt – vor den Vorhang geholt

Soziallandesrätin Gabriele Fischer würdigt den freiwilligen Einsatz im Sozialbereich. TIROL, BEZIRK. „Wir sind gerade an einem wichtigen Punkt, an dem entschieden wird, in welche Richtung sich unsere Gesellschaft entwickelt. Jene Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich ehrenamtlich engagieren, geben ein klares Statement ab: Sie wollen eine Gesellschaft mitgestalten, in der das ‚Wir‘ vor das ‚Ich‘ gestellt wird. Denn: Miteinander sind wir füreinander da“, würdigt Soziallandesrätin Gabriele...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Verleihung des Blasmusik-Panthers und der Robert Stolz-Medaille an den Musikverein Stadtkapelle Deutschlandsberg mit Obmann Hans-Jörg Arndt
Aktion 4

Mit Umfrage
Robert Stolz-Medaillen und Blasmusik-Panther für unsere Musikkapellen

Nach einer durch die Corona-Pandemie bedingten Pause im Vorjahr zeichnete Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gemeinsam mit Landesrat Christopher Drexler gestern Nachmittag (28. Juni) die besten Blasmusikkapellen der Steiermark mit dem Blasmusik-Panther bzw. der Robert Stolz-Medaille aus, darunter auch vier Klangkörper aus unserem Bezirk Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG/GRAZ. In der Aula der Alten Universität wurden 41 Kapellen mit dem Blasmusik-Panther geehrt, 21 Kapellen wurde zusätzlich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
5

Verein -Rollende Engel- erfüllt schwerkranken Personen ihren letzten Wunsch
"Einmal noch nach Hause zu meinem Elternhaus"

"Einmal noch nach Hause zu meinem Elternhaus", war der letzte Wunsch von Frau Brigitta. Die rüstige Pensionisten ging vor wenigen Wochen wegen leichten Kopfschmerzen zur Untersuchung. Dort wurde ihr die dramatische und lebensverkürzende Diagnose Gehirntumor diagnostiziert. Seither geht es ihr von Tag zu Tag schlechter und ist auf eine 24 Stunden Pflege angewiesen. Immer öfters äusserte sie bei ihren Töchtern, dass sie noch einmal zu ihrem "Elternhaus" fahren möchte. Dort soll die ganze Familie...

  • Rohrbach
  • Rollende Engel
Schulausschussvorsitzender Gemeinderat Michael Riedl, Schulstadträtin Andrea Reisenbauer, KEM-Regionsmanagerin Andrea Stickler, Umweltstadträtin Daniela Mohr, Workshopleiterin Christiane Barth, Pädagogin Gisela Womser und Workshopleiter Karl Kofler mit den SchülerInnen der 4. Klasse der VS Pottschach.

Ternitz
Freiwillige Radfahrprüfung in der Volksschule Pottschach

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Radworkshop des Klimabündnis Niederösterreich bildete den praktischen Teil der Freiwilligen Radfahrprüfung in der Volksschule Pottschach. Christiane Barth und Karl Kofler erklärten Grundlagen für die Sicherheit im Radverkehr. Praxisnahes Training Im Rahmen des Klimabündnis-Radworkshops in der Volksschule Pottschach wurde die Zufahrt zur Schule für den Autoverkehr gesperrt. Die Schüler absolvierten einen Radparcours und wurden über die StVO-Tauglichkeit des eigenen Fahrrades...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Point-of-Sales-Test, Selbsttest, Notfall-Tests. Das freiwillige Angebot kämpft mit Startschwierigkeiten.

Selbsttests
Freiwilliges Angebot mit Startschwierigkeiten

INNSBRUCK. Point-of-Sales-Test, Selbsttest, Notfall-Tests. Es gibt unterschiedliche Bezeichnungen für die kostenlosen Testmöglichkeiten für Gäste direkt in den Betrieben von Gastro bis zum Friseur. Die städtischen Almen bieten dieses Angebot nicht an. Das freiwillige Angebot hat aber Startschwierigkeiten. Ablauf"Diese Tests sind ein freiwilliges Angebot, welches Gastronomen in Einzelfällen zusätzlich anbieten können, wenn ein Gast kein negatives Testergebnis vorweisen kann. Dazu wurde im...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Da sein für Menschen, die schon älter sind oder vielleicht weniger soziale Kontakte haben: Gerade in der Covid-Pandemie eine Aufgabe des Roten Kreuzes, die an Bedeutung gewinnt und von freiwilligen MitarbeiterInnen geleistet wird.
2

Rotes Kreuz Tirol
Bis zu 1.000 Freiwillige gesucht

TIROL. Bereits 6.000 TirolerInnen engagieren sich ehrenamtlich beim Roten Kreuz Tirol. Sie helfen damit Menschen in unterschiedlichen Notlagen und tragen zur Aufrechterhaltung des Gemeinwohles bei. Jetzt bedarf es dem Roten Kreuz an Unterstützung von bis zu 1.000 weiteren freiwilligen MitarbeiterInnen. Es fehlt an FreiwilligenWer sich beim Roten Kreuz Tirol ehrenamtlich beteiligt, den erwartet ein breites Aufgabenspektrum. Sei es Krankentransport, Notfallrettung, Katastrophenhilfe oder Aushilfe...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Christa Luttinger aus Mattighofen ist eine von 380 freiwilligen Helfern im Blutspendedienst.
2

Welttag der Gesundheit am 7. April
Freiwillige Blutspende-Helfer leisten wichtigen Beitrag

Christa Luttinger aus Mattighofen engagiert sich seit fünf Jahren als freiwillige Blutspende-Helferin beim Roten Kreuz. MATTIGHOFEN. Helfer für Spendenaktionen in der Region organisieren, Menschen bei ihrer Blutspende betreuen oder sie beim Ausfüllen des Blutspender-Fragebogens unterstützen. All diese Aufgaben gehören für Christa Luttinger dazu, damit eine Blutspende-Aktion erfolgreich über die Bühne geht. Seit mittlerweile fünf Jahren engagiert sich die 62-Jährige aus Mattighofen freiwillig...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Detlef Buchholz (rechts) mit seinem langjährigen Kollegen Christoph Patsch. Fast 25 Jahre fuhren die beiden gemeinsam zu Einsätzen.

Nominiert für den „Florian 2021“
„Ich geh immer mit Freude in den Dienst“

Detlef Buchholz engagiert sich seit 27 Jahren ehrenamtlich als Rettungssanitäter beim Roten Kreuz. ST. PETER (ebba). Detlef Buchholz aus St. Peter am Hart machte seine Ausbildung zum Rettungssanitäter seinerzeit beim Österreichischen Bundesheer. „Ich hab mich dann später in Schulungen immer wieder fortgebildet und war auch neun Jahre lang Leiter des Kriseninterventionsteams in Braunau“, erzählt der 64-Jährige. In Summe habe er bis heute 13.000 ehrenamtliche Stunden beim Roten Kreuz aufgewendet....

  • Braunau
  • Barbara Ebner
In Tirol wurden 19 junge Menschen mit dem Zertifikat "frei.willig" für ihr ehrenamtliches Engagement im Jugendbereich ausgezeichnet. Das Zertifikat wird seit 2012 vergeben.

Ehrenamt
19 junge Menschen mit dem frei.willig-Zertifikat ausgezeichnet

TIROL. In Tirol wurden 19 junge Menschen mit dem Zertifikat "frei.willig" für ihr ehrenamtliches Engagement im Jugendbereich ausgezeichnet. Das Zertifikat wird seit 2012 vergeben. frei.willig seit 2012Seit 2012 zeichnet das Land Tirol junge Menschen aus, die sich ehrenamtlich im Jugendbereich engagieren. Frei.willig ist eine Initiative des Landes Tirol in Zusammenarbeit mit dem Tiroler Jugendbeirat und den Freiwilligenzentren im Rahmen der Freiwilligenpartnerschaft Tirol. Zusätzlich wird dieses...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Neu im Dienst der Feuerwehr Klosterneuburg: Paul Schmuckenschlager, Klaus Schmuckenschlager, Samuel Biber und Maximilian Bauer

Neue Kameraden bei Feuerwehr Klosterneuburg

Große Freude bei der Feuerwehr Klosterneuburg. Vier neue Mitglieder haben den Basisblock abgeschlossen und stehen somit im Einsatzdienst. KLOSTERNEUBURG. Heutzutage ist es immer schwieriger neue Mitglieder für die Feuerwehr zu bekommen. Daher ist die Freude um so größer, dass vier neue Kameraden sich dazu entschlossen haben, sich in den Dienst der Feuerwehr zu stellen. Wir wüschen den neuen Mitgliedern alles Gute für ihre Feuerwehrkarriere. Die neuen Kameraden: Paul Schmuckenschlager Klaus...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Katja Hauer beim Test. Im Hintergrund: Standortleiter Walter Bock.
7

Firma testet Mitarbeiter auf Corona
Freiwillige Testungen für Lagerhaus-Mitarbeiter vor Dienstbeginn

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Damit die Mitarbeiter sicher sind und auch die Kunden, startete das Lagerhaus mit 25. Jänner freiwillige, kostenlose Schnelltests vor Ort. Anders als der bekannte Test durch die Nase (bei dem dem einen oder anderen danach die Tränen einschießen) findet dieser Schnelltest an beiden Nasenflügeln statt. "Völlig schmerzlos", so der Ternitzer Lagerhaus-Standortleiter Walter Bock zu den Bezirksblättern. Mitarbeiter, die einmal pro Woche arbeiten, wird ein Test an diesem einen Tag...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Im Bezirk Scheibbs gibt es nun fixe Covid-Teststationen.

Corona
Bezirk Scheibbs: Zehn Gemeinden bekommen fixe Teststation

Im Bezirk Scheibbs gibt es nun in zehn Gemeinden fixe Covid-Teststationen. Diese sind jeweils zu verschiedenen Zeiten geöffnet, eine Anmeldung vorab ist auf testung.at möglich. Die Tests sind kostenlos und auch Gemeindeübergreifend möglich.  BEZIRK. Direkt in Scheibbs gibt es eine Teststraße im Rathaus. Diese ist Montags und Mittwochs von 16 bis 17 Uhr geöffnet. Freitags von 13 bis 15 Uhr.  In Wieselburg hat man Montags, Mittwochs und Freitags jeweils von 6:30 bis 8:30 Uhr sowie von 16 bis...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
3 1

Kommentar zu den Einsätzen in den Bergen
Diese Menschen verdienen ein Danke

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Meinung zum freiwilligen Engagement unserer Bergretter. Gerade jetzt, im Lockdown, flüchten wieder viele Städter aufs Land und in unsere herrliche Bergwelt. Leider sind immer noch viele Berg-Touristen mehr schlecht als recht ausgerüstet, weil sie den Küniglberg mit Schneeberg und Rax gleichsetzen. Aber Berg ist eben nicht gleich Berg. Davon können unsere braven Bergretter, die allesamt ehrenamtlich Tag für Tag ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen, um Berg-Touristen in Not...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Auftretende Fehler bei der Online-Anmeldung wurden in der Zwischenzeit behoben, die Systemkapazitäten massiv erweitert.
2

Testmöglichkeit 19. Dezember
Technische Probleme bei Anmeldung behoben

TIROL. Laut der Tiroler Landesregierung wird das freiwillige und kostenlose Testangebot für Personen ab dem 6. Lebensjahr dauerhaft in ganz Tirol angeboten. Ab dem 19. Dezember kann sich jede Tirolerin und jeder Tiroler kostenlos an 17 Standorten testen lassen. Eine Anmeldung ob online oder telefonisch ist ab dem 16.12. ab 17:00 Uhr möglich. Testen vor den WeihnachtsfeiertagenJeder der sich vor den Weihnachtsfeiertagen zu Sicherheit testen lassen möchte, kann dies nun kostenlos in Tirol in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Vizebürgermeister Mario Wührer, SPÖ & UA-Fraktionsobmann Mag. Erich Leonhartsberger, Oberstleutnant Johannes Schuller, Bürgermeister Mag. Werner Krammer, Vizebürgermeister Armin Bahr, UWG- Fraktionsobmann Michael Elsner und WVP-Fraktionsobmann Franz Sommer (v.l.) beim Lokalaugenschein in der Sporthalle.

Freiwillige Massentests
5.708 Ybbstaler gehen zur Corona-Testung

Auf der Plattform testung.at kann man genau mitverfolgen, wie viele Personen sich für den Coronatest angemeldet haben: In Ybbstal sind das aktuell 8.944 Personen, in Waidhofen/Ybbs sind es 2.161 Personen, im Bezirk Amstetten insgesamt 23.709 Personen.  WAIDHOFEN/YBBS. Sie haben es gerade getan?  416.754 Niederösterreicher haben es auch gemacht: Sie haben sich zum freiwilligen kostenlosen Corona-Test in Niederösterreich angemeldet, die morgen, Samstag, 12. und Sonntag, 13. über die Bühne geht....

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
1 3

Fahrradprüfung
Freiwillige Fahrradprüfung

Radfahren macht Kindern Freude und fördert ihre Gesundheit. Und wer radelt, bleibt in Bewegung und sieht die Welt mit anderen Augen! Als Radfahrer muss man aber mehr Verkehrszeichen kennen und Situationen im Straßenverkehr besser einschätzen können als in der Rolle des Fußgängers. Die freiwillige Radfahrprüfung stellt in diesem Sinne seit Jahren einen fixen und sehr sinnvollen Beitrag zur Verkehrserziehung dar. Nach der erfolgreich bestandenen theoretischen Prüfung, auf die sich die Kinder sehr...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Marktgemeindeamt Wallern an der Trattnach
Die Testung wird durch einen Abstrich durch die Nase vorgenommen und von eigenen Testteams durchgeführt.
Video

Corona-Aktuell
Die Pongauer Massentests finden am 13. Dezember statt

Wo finden die Tests statt? Wer sollte hingehen? Wie kommt man zu den Ergebnissen? Fragen zu den Tests am Sonntag dem 13. Dezember gibt es viele, hier sind die wichtigsten Infos zusammengefasst. PONGAU. Am dritten Adventsonntag, 13. Dezember 2020, können die Pongauer freiwillig und kostenlos zu den Coronatestungen in ihren Gemeinden gehen. Ab dem vollendeten zehnten Lebensjahr ist die Teilnahme möglich, auf Wunsch der Eltern können auch jüngere Kinder getestet werden. Wer innerhalb der letzten...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
1

Bezirk Neunkirchen
Anti-Gen-Testung am 12./13. Dezember

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Vorbereitungen für die große, freiwillige AntiGen-Testung am 12. und 13. Dezember in Niederösterreich laufen. Die Anmeldung dafür ist ab 7. Dezember möglich. Und so geht's: die Bevölkerung erhält von der zuständigen Gemeinde eine Einladung per Post, auf der Ort und der genaue Zeitpunkt Ihrer Testung vermerkt sind. Melden Sie sich online unter www.testung.at/anmeldung zur Testung an. Dabei werden die persönlichen Daten erfasst, damit es vor Ort dann schneller geht und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Enzenreith
Corona-Fall in Wirtshaus – "Leini's" in freiwilliger Quarantäne

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einem Schreiben auf Instagram bedauert Leini's Dorfwirtshaus in Enzenreith, dass das Gasthaus bis 3. November geschlossen bleiben muss. "Aufgrund eines positiven COVID-19-Tests in unserem Team werden wir uns ab sofort zum Schutz unserer Gäste, Mitarbeiter und Familien in freiwillige Quarantäne begeben", heißt es in der Meldung, die Leini's Dorfwirtshaus unter anderem auf Instagram verbreitet. Die sympathischen Wirtsleute hoffen, dass sie ab 4. November wieder für ihre...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Daniel Hickel beim Rachentest. "Angenehm ist anders", gesteht er.
13

Freiwillige Corona-Test Gastronomie
Katharina Hickel: "Unsere Gäste fühlen sich sicherer"

Seit September gibt es auch in der Gastronomie die Möglichkeit sich einmal wöchtentlich auf Corona testen zu lassen. Im Alten Brauhaus Frauenkirchen ist man bei der Aktion dabei. FRAUENKIRCHEN. Das Testangebot "Sichere Gastfreundschaft“ ist eine Initiative des Tourismusministeriums. Derzeit sind vier mobile Testteams im Burgenland unterwegs. Innerhalb der letzten zehn Tage wurden in 230 burgenländischen Betrieben (Gastro und Beherbergung) 2.384 Testungen durchgeführt – Tendenz steigend. Gäste...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Reini Happ will Schlafsäcke für Obdachlose sammeln.

Charity
Zu Weihnachten wird Reini Happ obdachlos

Reini Happ engagiert sich seit Jahren für obdachlose Menschen. Vor Weihnachten wagt er den Selbstversuch. INNSBRUCK. Sein Engagement für Menschen in Not startete vor neun Jahren mit dem Vinzibus, mit dem er auch heute noch bei der Markthalle steht und Essen an Bedürftige aushändigt. Nebenbei macht Reini Happ auch weitere Runden, um obdachlosen Menschen oder Menschen mit schweren Schicksalsschlägen zu helfen. Charity-Konzerte, Charity-Boxveranstaltungen, Charity-Würstlessen: Reini Happ bekommt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.