Twitter-Trends
#fleets, #PR-Strategie – Was hat es damit auf sich?

Meinungen, Diskussionen, Themen, Twitter vernetzt die Streitkultur und Österreich redet mit.
  • Meinungen, Diskussionen, Themen, Twitter vernetzt die Streitkultur und Österreich redet mit.
  • Foto: Pixabay/Edar (Symbolbild)
  • hochgeladen von Lucia Königer

Was bewegte Twitter Österreich in dieser Woche?
Ihr seid selbst nicht auf Twitter, wollt aber die am meisten diskutierten, lustigsten und besten Tweets nicht verpassen? Dann sind unsere "Tweets der Woche" genau das richtige für euch.
Wir beschäftigen uns mit den Österreich-Trends der Woche, was diskutiert und über was gelacht wurde und welche Tweets für Furore sorgten.


Mittwoch 18.11. #schlechter

Mittwochs wurde diskutiert ob es den Leuten im zweiten Lockdown #besser oder #schlechter gehe. Die meisten Stimmen tendierten zu #schlechter.

Anlässlich der der Wiener Pläne, war auch #seilbahn im Österreich-Trend:

Donnerstag 19.11. #fleets

Twitter hat eine neue Funktion eingeführt. Ähnlich wie bei WhatsApp und Co. kann man nun Stories, sogenannte #fleets, beitragen, was bei manchen Usern zu Verwirrung führte:

Freitag 21.11. #Feminismus

Der Tweet der Grünen Politikerin Sigi Maurer löste heftige Reaktionen aus und führte zum Trend #Feminismus. Die Kritik folgte zahlreich, so wie dieser Tweet:

Sonntag 22.11. #Janaauskassel

Am Wochenende wurde über eine Querdenkerin, #Janaauskassel, aus Deutschland diskutiert:

Montag 24.11. #PR-Strategie #riesenbudget

Ein Artikel des Standards und die von der Bundesregierung geplanten 30 Millionen Euro für eine PR-Strategie sorgten für Furore:

Auch die Bezirksblätter Tirol sind auf Twitter und halten euch auf dem laufenden!

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen