Besucherrekord: 8.000
Tag der Lehre ein großer Erfolg – mit Video!

Karriere mit Lehre: Gold bei den Europameisterschaften für Florian Schwarzenauer. LH Platter, LR Zoller-Frischauf und Präs. Walser gratulieren
3Bilder
  • Karriere mit Lehre: Gold bei den Europameisterschaften für Florian Schwarzenauer. LH Platter, LR Zoller-Frischauf und Präs. Walser gratulieren
  • hochgeladen von Sieghard Krabichler

TIROL. Bereits Zum vierten Mal fand in der Messe in Innsbruck  der „Tag der Lehre“ statt.
TIROL.  Ziel ist es, jungen Menschen das breite Ausbildungsspektrum der Lehrberufe in Tirol zu präsentieren. Die größte Lehrlingsveranstaltung ihrer Art in Österreich wird vom Land Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol, dem Arbeitsmarktservice Tirol sowie der IV Tirol, der Bildungsdirektion Tirol und den Tiroler Fachberufsschulen organisiert. Und über 8.000 Jugendliche kamen nach Innsbruck. 
"Wir wollen den jungen Leuten vermitteln, dass sie alle Chancen der Welt nach Beendigung einer Berufsausbildung haben", sagte LH Günther Platter.
Derzeit sind in Tirol 10.900 Lehrlinge in Ausbildung, 2018 starteten 3.400 neu. "Es freut mich, dass es hier endlich zu einer Erhöhung der Lehrlingszahl um 2.7 Prozent gekommen ist", so WKO-Präsident Christoph Walser, der die "Lehre als Zentrum der Wirtschaft in Tirol" sieht.

Ausbildung und Aussicht

Bildungslandesrätin Beate Palfrader sieht in der dualen Berufsausbildung keine Alternative. "Daher fördert das Land auch vielseitig die Lehrlinge und die Ausbildung." Wirtschafts-LR Patrizia Zoller-Frischauf sieht die Investition in die Lehre als eine Investition in den Wirtschaftsstandort Tirol. Und: "In einer Lehre lernt man auch Herausforderungen anzunehmen und zu meistern."
Auch AK-Präsident Erwin Zangerl überzeugte sich vom Interesse der Jugend. "Eine Lehre bietet einfach extrem gute Zukunftschancen."
Derzeit sind 1.400 Lehrstellen in Tirol in 150 Berufen im Angebot. "In allen Bezirken gibt es bereits in etlichen Brachen den Facharbeitermangel", erklärt Sabine Platzer-Werlberger vom AMS. "Deswegen müssen wir alles daran setzen, der Lehre die Wichtigkeit zu geben, die sie verdient hat", sagt WKO-Präs. Walser.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen