Facharbeitermangel

Beiträge zum Thema Facharbeitermangel

Wirtschaft
Thomas Novoszel, Klaus Sagmeister und Wolfgang Ivancsics von der WKO läuten die Betriebstour ein.
4 Bilder

Betriebstour Güssing 2019
WKO startet Tour zum wirtschaftlichen Aufschwung im Bezirk Güssing

Die Region im Bezirk Güssing ist mit klassischen ländlichen Herausforderungen wie Abwanderung, fehlender öffentlicher Infrastruktur, geringen Arbeitsplätzen und Facharbeitermangel gefordert. Die WKO setzt nun einen neuen Schwung zur Bewusstseinsbildung unter jungen Menschen, genauso wie direkt in den Unternehmen an. GÜSSING. Während zum Beispiel die Tourismusregion rund um Stegersbach boomt, leidet die östliche Region unter dem unausgeglichenen Wettbewerbsnachteil. Unter dem Motto...

  • 20.09.19
Wirtschaft
Eine Besuchsoffensive der Wirtschaftskammer kündigten Bezirksobmann Josef Kropf und Regionalstellenleiterin Katharina Bagdy an.

Kammer will gegensteuern
Im Bezirk Jennersdorf macht sich Facharbeitermangel bemerkbar

Der Bezirk Jennersdorf verzeichnete im Vorjahr den burgenlandweit größten Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen und die Gründung von 89 neuen Unternehmen. "Aber mittlerweile finden viele Arbeitgeber zu wenige Fachkräfte und Lehrlinge", macht Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Josef Kropf aufmerksam. Erste Auftragsablehnungen"Etliche Betriebe mussten bereits Aufträge ablehnen, weil das Personal fehlt. Die Metallbranche leidet darunter, dass gute Leute von Konzernen in Graz oder Weiz abgeworben...

  • 07.09.19
Wirtschaft
WK-Obmann Klaus Lackner zieht Halbjahresbilanz.

Wirtschaftsstandort Kitzbühel
"Es läuft sehr gut, es gibt aber auch Probleme"

Wirtschaftsstandort: Bezirksobmann Klaus Lackner zieht Halbjahresbilanz. BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der Bezirk Kitzbühel weist im ersten Halbjahr 2019 eine positive und stabile Wirtschaftsentwicklung auf. „Es läuft aktuell sehr gut im Bezirk“, zieht WK-Bezirksobmann Klaus Lackner Bilanz über das erste Halbjahr. „Wir haben im Export zugelegt, die Inlandsnachfrage ist stark geblieben, ein Plus von 3,1 % bei den Nächtigungen zwischen Mai und Juli und  unsere Unternehmen investieren auch heuer...

  • 23.08.19
Wirtschaft
Erlebniswelt Baustelle gastierte in der Wirtschaftskammer Landeck: Bezirksstellenleiter Otmar Ladner, Markus Müller, Andreas Heiß, Michael Gitterle und Thomas Waltle (v.l.).
28 Bilder

Erlebniswelt Baustelle
Kleine Handwerker schnupperten die Baustellenluft

LANDECK (otko). Die Mitmachausstellung soll den Kindern und Eltern die Scheu vor handwerklichen Berufen nehmen. Erlebniswelt Baustelle Wer macht eigentlich was und wie viele Gewerke gibt es auch einer Baustelle? All diese Fragen wurden am 23. und 24. Mai auf der "Erlebniswelt Baustelle" in der Wirtschaftskammer Landeck beantwortet. Um Kindern und Eltern die Scheu vor handwerklichen Berufen, wie Maurer, Maler oder Spengler zu nehmen, setzt die Tiroler Bauwirtschaft in Zusammenarbeit mit der...

  • 24.05.19
Wirtschaft
Am Girls Day gibt es Schnuppermöglichkeiten in den Betrieben speziell für Mädchen.
Foto: Lagerhaus Hollabrunn-Horn
3 Bilder

Lehrlinge im Bezirk
Lehrberuf ist weiter im Aufwind

Dem chronischen Fachkräftemangel wird mit einer forcierten Bewerbung des Lehrberufs entgegengewirkt. BEZIRK (jm). Die Lehrlingszahlen im Bezirk sind im Steigen! Lagen sie vor zwei Jahren bei 274, so sind sie 2018 auf 291 angestiegen. Auch die Zahl der ausbildenden Betriebe hat sich von 134 auf 139 erhöht, teilte uns Wirtschaftskammer-Bezirksstellenleiter Julius Gelles mit. Mangel an Fachkräften beheben„Die Wirtschaftskammer NÖ setzt konsequent Initiativen, um dem Mangel an Fachkräften...

  • 27.03.19
  •  1
Wirtschaft
Holzbau-Landesinnungsmeister Simon Kathrein: "Wir erleben derzeit eine Renaissance im Holzbau."
2 Bilder

Landesinnungsmeister Simon Kathrein
"Der Holzbau erlebt derzeit eine Renaissance"

BEZIRK/FLIEß (otko). Holzbau-Landesinnungsmeister Simon Kathrein spricht über aktuelle Trends und Entwicklungen. Holzbau ist im Aufschwung Der engagierte Unternehmer Simon Kathrein ist seit 2013 Holzbau-Landesinnungsmeister. Bei einem Besuch in seinem Betrieb in der Fließer Au spürt man richtig seine Leidenschaft und die Begeisterung für den Baustoff Holz. Der gelernte Tischler und Zimmermann ist seit 13 Jahren selbstständig und führt erfolgreich einen Betrieb mit zehn...

  • 19.03.19
Wirtschaft

Facharbeiter haben beste Berufschancen

Die Wirtschaft sucht händeringend nach Fachkräften. Schon wieder? Nein, immer noch! Denn der Facharbeitermangel ist inzwischen schon chronisch geworden. Doch was sind die Ursachen? Warum ist es heute so schwer, junge Leute für das Erlernen eines „ordentlichen Berufs“ zu begeistern? Ist unsere Gesellschaft daran schuld? Liegt es an der mangelnden Wertschätzung unserer Facharbeiter? Liegt es an den Schulen oder an den Betrieben? Werden Fachkräfte zu schlecht bezahlt? Ich denke, es ist die Summe...

  • 08.03.19
Wirtschaft
Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt hält an: AMS-Leiter Günther Stürz mit Stv. Cramen Praxmarer, Gerhard Kubin und Stv. Andreas Kopp (v.l.).
2 Bilder

Arbeitslosenquote 2018
AMS Landeck: Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 30 Jahren

LANDECK (otko). 2018 fiel die Arbeitslosenquote im Bezirk Landeck auf 7,6 Prozent – durchschnittlich waren 1.714 Arbeitslose gemeldet. Weniger Arbeitslose Eine erfreuliche Bilanz über den Landecker Arbeitsmarkt im Jahr 2018 präsentieren vergangenen Donnerstag AMS-Leiter Günther Stürz, die Stv. Carmen Praxmarer und Andreas Kopp und Gerhard Kubin, Abteilungsleiter der Beratungszone, im Rahmen eines Pressegesprächs. Nach 2016 und 2017 gab es auch im vergangen Jahr einen deutlichen Rückgang...

  • 01.02.19
Wirtschaft
Die Berufswelt bietet für viele Talente Chancen und Möglichkeiten.
18 Bilder

Lehre mit Zukunft
"Was bei uns fehlt, ist Zuwanderung"

BEZIRK (alho). Die jährliche Lehrlingsmesse im Centro wird seit ihrem Start von der Bevölkerung gut angenommen, worüber sich auch Klaus Grad, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer, freut. Er bedauert allerdings auch den Rückgang der Lehrbetriebe im Bezirk. „Wir haben laut aktueller Lehrlingsstatistik vom Dezember 2018 im Bezirk 260 Lehrbetriebe. Dies entspricht einem Minus von 15 Betrieben gegenüber dem Vorjahr. Ein Rückgang der Lehrbetriebe zeigt auch, dass große Firmen hinsichtlich...

  • 29.01.19
Wirtschaft
Karriere mit Lehre: Gold bei den Europameisterschaften für Florian Schwarzenauer. LH Platter, LR Zoller-Frischauf und Präs. Walser gratulieren
3 Bilder

Besucherrekord: 8.000
Tag der Lehre ein großer Erfolg – mit Video!

TIROL. Bereits Zum vierten Mal fand in der Messe in Innsbruck  der „Tag der Lehre“ statt. TIROL.  Ziel ist es, jungen Menschen das breite Ausbildungsspektrum der Lehrberufe in Tirol zu präsentieren. Die größte Lehrlingsveranstaltung ihrer Art in Österreich wird vom Land Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol, dem Arbeitsmarktservice Tirol sowie der IV Tirol, der Bildungsdirektion Tirol und den Tiroler Fachberufsschulen organisiert. Und über 8.000 Jugendliche kamen nach...

  • 24.01.19
Wirtschaft
Für ältere Arbeitssuchende ist die derzeitige Arbeitsmarktsituation erfreulich.

Günstige Zeiten für Arbeitssuchende

BEZIRK FREISTADT. Weiterhin positiv ist die Situation für Arbeitsuchende: Im Vergleich zum November 2018 sind derzeit um 109 Personen weniger beim AMS Freistadt vorgemerkt. Insgesamt suchen 929 Personen einen neuen Job. Der Rückgang betrifft alle Altersgruppen. „Die Betriebe sind offenbar nun auch vermehrt bereit, älteren Arbeitsuchenden wieder eine Chance auf einen Arbeitsplatz zu geben“, freut sich AMS Freistadt Leiter Alois Rudlstorfer. Der Rückgang bei den über 50-Jährigen beträgt immerhin...

  • 11.12.18
Politik
Im Talk über den Fachkräftemangel: Karl-Heinz Snobe, Moderator Michael Fleischhacker, Josef Herk, Detlev Eisel-Eiselsberg (v.l.)
3 Bilder

Dienstalk der ÖVP
Heiße Debatte: Josef Herk und Karl-Heinz Snobe über Fachkräftemangel

Im Rahmen des von VP-Landesgeschäftsführer Detlev Eisel-Eiselsberg initiierten "Dienstalks" waren sie als Gäste geladen, im Vorfeld standen sie der WOCHE zum Thema Facharbeitermangel Rede und Antwort: Arbeitsmarktservice-Geschäftsführer Karl-Heinz Snobe und Wirtschaftskammer-Präsident Josef Herk. So zum Beispiel zum Thema des (vermeintlich) schlechten Images der Lehre. Snobe setzt hier auf "best practice": "Positive Erfahrungen wie der Wert technischer Ausbildungen sowie die Chance auf gutes...

  • 04.12.18
Wirtschaft
Eröffneten den Beta-Campus in Waidhofen an der Ybbs: Waidhofens Stadtrat Peter Engelbrechtsmüller, Präsidentin Sonja Zwazl von der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Initiator Thomas Welser, Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger und Präsident Markus Wieser von der Arbeiterkammer Niederösterreich.
4 Bilder

Beta-Campus
Im Kampf gegen den Facharbeiter-Mangel in der Region

Beta-Campus in Waidhofen an der Ybbs eröffnet: „Meilenstein“ auf dem Weg zu mehr jungen Facharbeitern in der Region. REGION. In Anwesenheit der niederösterreichischen Sozialpartner-Spitze eröffneten Initiator Thomas Welser, Eisenstraße-Obmann Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger und Waidhofens Stadtrat Peter Engelbrechtsmüller den Beta-Campus in Waidhofen an der Ybbs. Präsidentin Sonja Zwazl von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und Präsident Markus Wieser von der Arbeiterkammer...

  • 19.11.18
Wirtschaft
Tag der offenen Tür bei der Firma Welser: Die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Sonja Zwazl (M.), war begeistert.
20 Bilder

Tag der offenen Tür in Gresten
Welser Profile öffnete die Tore für Besucher in Gresten

Tag der offenen Tür in Gresten: Die Firma Welser Profile öffnete ihre Pforten für alle interessierten Besucher. GRESTEN. Spannende Einblicke in die Welt der Profile erhielten die zahlreichen Besucher beim Tag der offenen Tür der Firma Welser in Gresten. Mitarbeiter wurden gefeiert "Wir feiern heute unsere fleißigen Mitarbeiter", bringt es Geschäftsführer Thomas Welser gleich auf den Punkt. Er ist stolz darauf, dass seine Fachkräfte die hohe Nachfrage, die am Markt während der letzten...

  • 08.10.18
Wirtschaft
Eine grenzüberschreitendende Lösung für die Ausbildung im Metallbereich und den Fachkräftemangel wird gesucht.

Kooperation zwischen Österreich und Slowenien für praxisnahe Berufsausbildung in Großpetersdorf

Innovet SI-AT 253 betrifft die Entwicklung von neuen innovativen Methoden zur grenzüberschreitenden Weiterentwicklung und Förderung der dualen Ausbildung im Metallbereich. GROßPETERSDORF. Fachkräftemangel, mäßiges Image der Lehrberufe und die oft genannte Modernisierung der Dualen Berufsausbildung ist nicht nur in Österreich ein aktuelles Thema. Auch in Slowenien werden Maßnahmen gesucht, um mehr junge Menschen für defizitäre Berufsbilder zu begeistern. Große Ziele Das Interreg-Projekt...

  • 25.09.18
Politik

KOMMENTAR: Kleinparteien massiv benachteiligt

Die Bündnis Liste Burgenland-Abgeordneten Manfred Kölly und Gerhard Hutter haben vielen anderen Mandataren im Burgenländischen Landtag etwas voraus – nämlich Erfahrung in der Privatwirtschaft. Dementsprechend fundiert sind auch ihre Vorschläge und Anregungen, wenn es etwa um Themen wie Facharbeitermangel, Lehre oder Wirtschaftsförderung geht. Was die LBL-Abgeordneten – und ihre Kollegen von den Grünen – nicht haben, sind die notwendigen Ressourcen, um auf Augenhöhe mit den anderen Parteien...

  • 29.08.18
Politik
LBL-Chef Manfred Kölly fordert, dass Landtagsabgeordnete über die Inhalte der Regierungssitzungen informiert werden.

LBL-Chef Kölly: „Wir müssen den Facharbeiter über den Beamten stellen“

Interview mit Manfred Kölly, Bgm. von Deutschkreutz und Obmann des Bündnis Liste Burgenland (LBL) Am 9. September muss in Deutschkreutz die Bürgermeister- und Gemeinderatswahl wiederholt werden. Grund dafür ist der Verdacht der Manipulation von Wahlkarten. Wie konnte es dazu kommen? MANFRED KÖLLY: Es gab keine Manipulationen. Die Vorwürfe der ÖVP sind haltlos. Aber es gab doch sogar graphologische Gutachten… …die wir bezweifeln. Übrigens: In Deutschland ist so etwas gar nicht...

  • 29.08.18
Wirtschaft

Viele offene Stellen bleiben unbesetzt

Fachkräftemangel wird zur immer größeren Herausforderung auf dem Arbeitsmarkt. BEZIRK (sta). „Immer mehr offene Stellen stehen immer weniger Arbeitskräften gegenüber“, verweist Wirtschaftsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl auf den zunehmenden Fachkräftemangel als immer größere Herausforderung auf dem oberösterreichischen Arbeitsmarkt. Bestmögliche und treffsichere Ausbildung und Qualifizierung über alle Altersgruppen hinweg ist deshalb das Gebot der Stunde für...

  • 27.07.18
Wirtschaft
AMS-Geschäftsstellenleiterin Michaela Sahin (l.) und Ilse Herunter (Personalwirtschaft bei Messner)

Qualifizierung gegen den Facharbeitermangel

Der Fachkräftemangel macht den Betrieben zu schaffen, hier ein Beispiel in Stainz. STAINZ. ""Ich möchte mich aus erster Hand darüber informieren, wie wir die Betriebe bei der Suche nach Fachkräften unterstützen können", so Michaela Sahin, Leiterin des AMS Deutschlandsberg. Dazu hat die AMS-Chefin zehn Betriebe im Bezirk quer durch die Branchen besucht. Die WOCHE Deutschlandsberg hat Michaela Sahin zu einem der Betriebe begleitet, nämlich zu Messner "Die Wurstpioniere". Über Messner in...

  • 18.06.18
  •  1
Wirtschaft
Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt: AMS-Leiter Günther Stürz (Mi.) mit Stv. Andreas Kopp (li.) und Gerhard Kubin (re.).
2 Bilder

AMS Landeck: Niedrigste Arbeitslosigkeit seit 20 Jahren

2017 fiel die Arbeitslosenquote im Bezirk Landeck auf 8,6 Prozent – durchschnittlich waren 1.892 Arbeitslose gemeldet. BEZIRK LANDECK (otko). Im Rahmen einer Pressekonferenz zogen vergangenen Freitag AMS-Leiter Günther Stürz, Stv. Andreas Kopp und der Gerhard Kubin, Abteilungsleiter der Beratungszone & Service für Unternehmen, Bilanz über das Jahr 2017 und gaben einen Ausblick auf das heurige Jahr. Nach 2016 gab es auch im vergangen Jahr einen deutlichen Rückgang bei der Arbeitslosigkeit....

  • 28.02.18
Lokales
2 Bilder

Not am Mann: Küche geschlossen!

Der eklatante Mangel an Facharbeitern hat in Imst seltsame Blüten getrieben. Gleich mehrere Gastronomiebetriebe sind durch fehlende Köche arg in Bedrängnis gekommen und mussten teilweise sogar die Küche sperren. Dragan, der Wirt vom Imster Gastof Sonne, erklärte auf Anfrage: "Ja es stimmt, ich finde seit vielen Wochen keinen tauglichen Koch und musste daher meine Küche schließen. Leider kommen nur mäßig motivierte Kräfte aus dem Osten des Landes, es hat sich noch kein ordentliches...

  • 15.01.18
Wirtschaft
Malermeister und Wirtschaftskammer Bezirksobmann Bredschneider blickt positiv in das neue Jahr
4 Bilder

Unternehmer des Bezirkes sind mit 2017 zufrieden

Die Auftragslage des Geschäftsjahres war sehr zufriedenstellend. Der große Lehrlings- und Facharbeitermangel im Bezirk könnte jedoch in Zukunft zum Problem werden. VÖLKERMARKT. Wie lief das Geschäftsjahr 2017 für die Unternehmer im Bezirk Völkermarkt? Was erwarten sie sich vom neuen Jahr? Die WOCHE hat mit vier Unternehmern aus dem Bezirk gesprochen. Auftragslage zufriedenstellend Für Malermeister und Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Rudolf Bredschneider war das Jahr 2017 ein gutes...

  • 04.01.18
Wirtschaft
Digitalisierung in Kärnten – im AMS will man gezielt für den Bedarf der Kärntner Unternehmen schulen
2 Bilder

AMS will Tempo am Kärntner Arbeitsmarkt erhöhen

Entwicklung am Kärntner Arbeitsmarkt ist besser als Erwartung. AMS-Chef in Kärnten setzt 2018 auf engere Kooperation mit Unternehmen. KÄRNTEN. Der Arbeitsmarkt in Kärnten hat sich im heurigen Jahr über den Erwartungen entwickelt. "Wir werden uns bei 24.000 Arbeitslosen einpendeln", prognostiziert Franz Zewell, Chef des Arbeitsmarktservice in Kärnten (AMS). Im Jahr 2016 waren es im Ganzjahr noch fast 25.500. "Es war für heuer eine Arbeitslosenquote von 11,1 Prozent vorausgesagt", so Zewell...

  • 18.12.17
  •  1
Wirtschaft

Wirtschaft zeigt im Murtal Stärke

Die positive Stimmung ist spürbar. Die Konjunktur ist in die Gänge gekommen. Der Optimismus leitet sich in erster Linie von den Investitionen der führenden Produktionsbetriebe in der Region ab. Das erzeugt Bewegung am Stellenmarkt. Auch wir registrieren, dass die Betriebe in unserer Zeitung wieder mehr Stellenangebote schalten. Leider deckt das Angebot an Fachkräften bei Weitem nicht die Nachfrage. Sowohl die großen Produktionsbetriebe als auch die kleinen und mittleren Unternehmen klagen über...

  • 23.11.17
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.