AK Tirol
Verschlechterungen für ArbeitnehmerInnen verhindert

Die angedrohte Verschärfung für ArbeitnehmerInnen im Krankenstand konnte dank der AK Tirol verhindert werden.
  • Die angedrohte Verschärfung für ArbeitnehmerInnen im Krankenstand konnte dank der AK Tirol verhindert werden.
  • Foto: Pixabay/stux (Symbolbild)
  • hochgeladen von Lucia Königer

TIROL. Vor Kurzem wurden geplante Verschärfungen für ArbeitnehmerInnen im Krankenstand publik. Die AK Tirol setzte sich sofort ein, diese Verschlechterungen zu verhindern und kann nun erfreut verkünden, ihr Ziel erreicht zu haben. Auf die ArbeitnehmerInnen werden keine Verschlechterungen im Krankenstand zukommen. 

Schaffenrath erfolgreich gegen Verschärfung eingesetzt

Martin Schaffenrath, Mitglied des Überleitungsausschusses und Tiroler AK Kammerrat war es, der stolz verkündete, dass die "drohende Verschärfung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Krankenstand" verhindert werden konnte.

Vorfälle wie diese würden aufzeigen, was die "Machtverschiebung in der Gesundheitskasse" bewirken kann, mahnt Schaffenrath. Die Notwendigkeit einer gemeinsamen Linie aller Vertreter im Überleitungsausschuss liegt damit für das Mitglied des Ausschusses klar auf der Hand. 

Es sollte nicht akzeptiert werden, dass ArbeitnehmerInnen unter einen "generellen Missbrauchsverdacht" gestellt werden. Zudem könne die Wirtschaftsseite nicht noch sämtliche Informationen über den Gesundheitszustand ihrer Mitarbeiterinnen einholen, dies stelle in den Augen Schaffenraths auch eine klare Verletzung des Datenschutzes dar. 

Für die Zukunft hält Schaffenrath  fest, dass die ArbeitnehmervertreterInnen weiterhin wachsam sein werden,  um jegliche Verschlechterung für die Versicherten unterbinden zu können. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
ARBEITERKAMMER: Zangerl gegen Verschärfungen im Krankenstand

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Lokales
Die neue "Region Tirol" – in der heutigen Ausgabe der Bezirksblätter Tirol oder online!

Die neue "Region Tirol"
Tirol setzt auf Regionalität

TIROL. Die neue Ausgabe "Region Tirol" holt heimische Unternehmen, nachhaltige Produkte und lokale Veranstaltungen vor der Vorhang. Jetzt in Ihrer Bezirksblätter-Ausgabe oder online! Die Bezirksblätter Tirol wollen mit der "Region Tirol" einen Beitrag zu mehr Regionalität leisten. Wir bieten der heimischen Wirtschaft und Industrie sowie Produzenten bäuerlicher Erzeugnisse, der lokalen Gastronomie, aber auch auf sämtlichen Dienstleistern in den einzelnen Bezirken eine Plattform, um auf sich ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen