"Danke für mein zweites Leben"

Andreas Fischer (Mitte) bedankt sich bei Polizei und Rettung.
20Bilder
  • Andreas Fischer (Mitte) bedankt sich bei Polizei und Rettung.
  • Foto: Zeiler
  • hochgeladen von Karin Zeiler

TULLN / KÖNIGSTETTEN / ALTENWÖRTH. "Ich möchte mich einfach nur bedanken. Denn, wenn sie nicht gewesen wären, dann würd ich heute nicht hierstehen", sagt der 58-jährige Andreas Fischer. Am 7. Mai 2017 war der OP-Assistent in Königstetten einkaufen, es war die letzte Fahrt im Rahmen seiner Übersiedlung nach Altenwörth. Erinnern kann er sich an fast nichts mehr. Diejenigen, die ihn vor dem Tod bewahrt haben, jedoch schon. Wie die Bezirksblätter ausführlich berichtet haben, waren Revierinspektor Gerhard Huber und Bezirksinspektor Bernhard Schilcher zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Denn Andreas Fischer hatte einen Herz-Kreislauf-Stillstand, die Polizisten begannen sofort mit der Reanimation, riefen die Rettung. Auch der perfekte Ablauf sowie der Einsatz der beiden First Responder Tom Binder und Philipp Gutscher muss hier erwähnt werden – und ebenso Notarzt Erol Erdik – sie alle zeichnen dafür verantwortlich, dass der 58-Jährige sich persönlich für den Einsatz und das Engagement bedankten konnte.
"Die Rettungskette hat perfekt funktioniert", führt Christian Hartung, Pressesprecher des Roten Kreuzes in Tulln aus. Leopold Schaffler betont die Wichtigkeit der First Responder und bedankt sich zugleich bei der Gemeinde Königstetten, dass sie einen wesentlichen, finanziellen Beitrag dazu geleistet haben.

Hier geht's zu weiteren Artikeln:

Polizisten als Lebensretter, 7.5.2017

Bezirksblätter trafen Lebensretter vor Ort, 8.5.2017

First Responder sind unsere "Lebensretter", 29. Mai 2017

Autor:

Karin Zeiler aus Tulln

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.