Bezahlte Anzeige

Gemeinde Lichtenberg stärkt regionales Bewusstsein in der Bevölkerung

von li nach re Monika Ratzenböck (GUUTE Ortsbetreuerin von Lichtenberg), Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger und Mag. Sarah Maria Seidel (Designerladen) freuen sich über den gelungenen Start des Gemeinde Folders.
  • von li nach re Monika Ratzenböck (GUUTE Ortsbetreuerin von Lichtenberg), Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger und Mag. Sarah Maria Seidel (Designerladen) freuen sich über den gelungenen Start des Gemeinde Folders.
  • Foto: Mag. Sarah Maria Seidel (Designerladen)
  • hochgeladen von Monika Ratzenböck

Die Gemeinde Lichtenberg unterstützt das GUUTE Regionalbewusstsein im eigenen Ort, indem mit einem bewusstseinsbildenden Folder, der Sinn und Nutzen der lokalen Wirtschaft aufgezeigt wird. Ein eigener Lichtenberger Gemeinde-Folder wird dem von der WKO Urfahr-Umgebung kostenlos zur Verfügung gestellten GUUTE Paket zur Verteilung an die Haushalte beigelegt. Dieses Paket inkl. dem Gemeinde-Folder will den GUUTE Gedanken näher zu den Herzen der Menschen bringen.

Das Projekt startete erfolgreich am 15.3.2018 in der WKO im Rahmen einer Pressekonferenz.


Innovativ-regional-nachhaltig

Bürgermeisterin Daniela Durstberger setzte den Gemeinde Lichtenberg Folder zur regionalen und lokalen Bewusstseinsförderung mit Monika Ratzenböck (GUUTE Ortsbetreuerin von Lichtenberg und Leiterin der Agentur Strategischen Öffentlichkeitsarbeit) und Mag.a Sarah Maria Seidel (GUUTE Betrieb, Leiterin Designerladen) erfolgreich um. Die Gemeinde nimmt damit die Vorreiterrolle im Bezirk Urfahr-Umgebung ein.

Der Gemeinde-Folder wird der Bevölkerung mit der Ausgabe der Gemeindezeitung zugestellt. Weiters liegt er im Bürgerservice auf und wird in die Bürgermappe integriert. Auch wird er zum Download auf der Homepage www.lichtenberg.ooe.gv.at zur Verfügung gestellt.

Statements

„ Der Gemeinde Lichtenberg ist es ein zentrales Anliegen die regionale Wirtschaft und Nahversorgung zu fördern. Wir leben die Regionalität vorbildhaft.
Mit unserem  bewusstseinsbildenden Gemeinde-Folder zeigen wir auch auf was Lichtenberg im Freizeitverhalten und in der Lebensqualität zu bieten hat.
Hier ist es lebenswert, das wollen wir unserer Bevölkerung vermitteln, aber auch das Interesse jener Menschen wecken, die interessiert sind sich in Lichtenberg anzusiedeln. Denn das GUUTE liegt so nah! “ betont Daniela Durstberger, Lichtenbergs Bürgermeisterin.

„Freue mich, dass sich Bürgermeisterin Daniela Durstberger gleich bereit erklärte als Pionier-Gemeinde mitzumachen. Die Gemeinde Lichtenberg geht damit als kommunales Vorzeige-Beispiel voran. Das Ziel ist weitere Gemeinden des Bezirks UU für die GUUTE Initiative „Regionalbewusstsein im Bezirk zu schärfen“, zu gewinnen, “ betont Mitinitiatorin Monika Ratzenböck (GUUTE Ortsbetreuerin Lichtenberg).
Bei Interesse und nähere Informationen bitte wenden Sie sich an Monika Ratzenböck, E-Mail: office@monika-ratzenboeck.at oder Mobil: 0676 60 44 123l

„Die GUUTE Initiative regionale Bewusstseinsschärfung wird begleitet mit dem GUUTE GUST in beiden Foldern. Seine Aufgabe ist mit seinen Slogans als GUUTE-Botschafter zu fungieren, “ erklärt Mag.a Sarah Maria Seidel (Entwicklerin von GUUTE GUST).

Kontakt:
Bürgermeisterin Daniela Durstberger
Gemeindeamt Lichtenberg
Am Ortsplatz 1, 4040 Lichtenberg
Tel. +43 7239 6708
E-Mail: gemeinde@lichtenberg.ooe.gv.at
www.lichtenberg.ooe.gv.at.

PR-Begleitung:
Monika Ratzenböck,
Agentur Strategische Öffentlichkeitsarbeit
GUUTE Ortsbetreuerin Lichtenberg
Wohnpark 3, 4040 Lichtenberg
Mobil: +43 676 60 44 123
E-Mail: office@monika-ratzenboeck.at
www.monika-ratzenboeck.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen