Bezahlte Anzeige

Wirtschaft
Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger setzt Initiative für junge Unternehmen

von links nach rechts Monika Ratzenböck (Lichtenbergs GUUTE Ortsbetreuerin), Roman Peherstorfer (Fotograf und Videograf), Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger im Gespräch über regionale wirtschaftliche  Vernetzungs-Möglichkeiten.
  • von links nach rechts Monika Ratzenböck (Lichtenbergs GUUTE Ortsbetreuerin), Roman Peherstorfer (Fotograf und Videograf), Lichtenbergs Bürgermeisterin Daniela Durstberger im Gespräch über regionale wirtschaftliche Vernetzungs-Möglichkeiten.
  • Foto: Gemeinde Lichtenberg
  • hochgeladen von Monika Ratzenböck

Am 2. Oktober 2018 fand der von Bürgermeisterin Daniela Durstberger initiierte kostenlose Firmensprechtag für heimische Unternehmen zum neunten Mal statt. Jungunternehmer Roman Peherstorfer nahm diesmal die Gelegenheit wahr und informierte sich über regionale Möglichkeiten seine Dienstleistungen anzubieten. Der begeisterte Fotograf und Videograf konnte sich binnen kürzester Zeit einen beachtlichen Kundenstock regional und überregional aufbauen.

„Wir freuen uns darüber, dass sich immer wieder junge Menschen entschließen in Lichtenberg ihren Unternehmensstandort aufzubauen. Dies sehen wir auch als Bestätigung in unsere Arbeit die heimische Wirtschaft regional zu fördern und zu unterstützen“ betont Bürgermeisterin Daniela Durstberger.

Wertvolle heimische Wirtschaftsförderung
Bürgermeisterin Daniela Durstberger initiierte den Firmensprechtag, um ortsansässige Unternehmen näher kennenzulernen und sich mit Ihnen auszutauschen wie sie lokal und regional ihre Dienstleistungen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen können. Ergänzende Informationen zum GUUTE Netzwerk und Selbstvermarktungs-Tipps gab Monika Ratzenböck (Public Relations Beraterin und Lichtenbergs GUUTE Ortsbetreuerin).

Die Gemeinde Lichtenberg ist bekannt dafür, dass sie immer wieder Zeichen setzt, um die regionale Nahversorgung weiter auszubauen und bestehendes zu erhalten.
Eine besonders innovative Idee findet am 12. Oktober 2018 seine erfolgreiche Umsetzung.
„Freue mich, dass wir die Initiatoren der ersten „Langen Nacht der Frauen“ im Bezirk UU sind. Am Freitag, dem 12. Oktober 2018 findet diese von 16.00 bis 22 Uhr im Gemeindezentrum Lichtenberg und Vitalzentrum Lichtenberg statt. „Viele heimische Wirtschaftstreibende stellen an diesem Tag ihre Dienstleistungen rund um die Frauengesundheit zur Schau und bieten kostenlos Workshops und Vorträge zu verschiedensten Gesundheitsthemen an“, informiert Bürgermeisterin Daniela Durstberger.
Nähere Informationen: http://www.lichtenberg.ooe.gv.at/

Infos zum Firmensprechtag:
Dieser findet jeden ersten Dienstag im Monat von 17.00 bis 18.00 Uhr im Gemeindeamt Lichtenberg statt und wurde von Bürgermeisterin Daniela Durstberger für Einzel- sowie Klein- und Mittelbetriebe initiiert. Termine-Übersicht unter: www.lichtenberg.ooe.gv.at

GUUTE Netzwerk vor Ort
Die WKO Bezirksstelle Urfahr-Umgebung rief vor 20 Jahren den GUUTE Verein ins Leben, der für die Werte Regionalität, Qualität, Innovation und Kooperation steht. 400 GUUTE Betriebe sind im Bezirk UU ansässig, davon 21 in Lichtenberg. Monika Ratzenböck ist Lichtenbergs GUUTE Ortsbetreuerin. Mehr Informationen unter www.guute.at.

Pressekontakt:

Bürgermeisterin Daniela Durstberger
Gemeindeamt Lichtenberg
Gisstraße 1, 4040 Lichtenberg
Tel. +43 7239 6708
E-Mail: gemeinde@lichtenberg.ooe.gv.at

PR-Begleitung:

Monika Ratzenböck,
Agentur Strategische Öffentlichkeitsarbeit
Wohnpark 3, 4040 Lichtenberg
Mobil: + 43 676 60 44 123,
E-Mail: office@monika-ratzenboeck.at
www.monika-ratzenboeck.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen