Die WOCHE lädt zur Podiumsdiskussion!

Der Villacher Gemeinderat: Holt sich die SPÖ die Absolute zurück?
  • Der Villacher Gemeinderat: Holt sich die SPÖ die Absolute zurück?
  • Foto: Stadt Villach/Höher
  • hochgeladen von Wolfgang Kofler

VILLACH (kofi). Am 1. März ist es so weit: In den 132 Kärntner Gemeinden werden Gemeinderat und Bürgermeister neu gewählt. Die WOCHE begleitet dieses politische Großereignis mit einer flächendeckenden Aktion: In rund 20 Gemeinden werden wir Podiumsdiskussionen abhalten, bei denen die Spitzenkandidaten der wahlwerbenden Parteien ihren Bürgern Rede und Antwort stehen.
In der Region Villach wird es zwei Veranstaltungen geben: In der Stadt Villach und in der Gemeinde Treffen.

Karten neu gemischt

In Villach werden die Karten neu gemischt. Langzeitbürgermeister Helmut Manzreiter tritt nach 28 Jahren ab. Der potenzielle Nachfolger Günther Albel findet große Schuhe vor. Zuletzt, 2009, schaffte Manzenreiter bei der Bürgermeisterdirektwahl fast 57 Prozent, die SPÖ hingegen fiel auf 44 Prozent. Zwei Fragen ergeben sich: Schafft Albel die Bürgermeisterwahl im ersten Durchgang? Dafür würde er 50 Prozent und eine Stimme benötigen. Und holt die SPÖ die Absolute zurück?

Schon genug Profil?

In Treffen ist Bürgermeister Klaus Glanznig erst seit zwei Jahren im Amt. Der Abgang von Vorgänger Karl Wuggenig machte eine Zwischenwahl nötig. Konnte sich Glanznig genug Profil erwerben? Die Podiumsdiskussionen werden den Wählern als Entscheidungshilfe für die Wahl dienen können.

Die Termine:
Treffen: 4. Feber, 19 Uhr, Kultursaal.
Villach: 11. 2., 19 Uhr, Bambergsaal.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen