14.06.2018, 07:16 Uhr

Im Alter .... von Joseph von Eichendorff (1788 - 1857)

... und die Rosen blühen überall gleich; blühende Beete entlang der Rheinpromenade; meiner einstigen Heimat. PS: Dankesgrüße an meine Schwester für die blühenden Rosen am Rheinufer in Bonn ...
Wie wird nun alles so stille wieder;
so war mir's oft in der Kinderzeit.

Die Bäche gehen rauschend nieder
durch die dämmernde Einsamkeit.

Kaum noch hört man einen Hirten singen.

Aus allen Dörfern, Schluchten weit,
die Abendglocken herüberklingen;
versunken nun mit Lust und Leid.

Die Täler, die noch einmal blitzen.

Nur hinter dem stillen Walde weit;
noch Abendröte an den Bergesspitzen -
wie Morgenrot der Ewigkeit.
8
7
1 5
6
1 8
6
6
5 10
2
25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentareausblenden
798
Helmut Böhm aus Waidhofen/Thaya | 14.06.2018 | 11:06   Melden
39.454
Günter Klaus aus Spittal | 14.06.2018 | 11:49   Melden
73.578
Ferdinand Reindl aus Braunau | 14.06.2018 | 14:09   Melden
26.892
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 14.06.2018 | 21:09   Melden
11.396
Hildegard Stauder aus Villach | 22.06.2018 | 11:29   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.