30.01.2018, 15:29 Uhr

Veldener holte sich den zweiten Platz

Herbert Hafner ist zweitbester Österreicher (Foto: KK)

Herbert Hafner aus Velden war beim Dolomitenlauf erfolgreich.

VELDEN/OBERTILLIACH. Der 44. Dolomitenlauf 2018 in Obertiliach in Osttirol ist mit über 2000 Teilnehmern aus 30 Nationen Österreichs größte Langlaufveranstaltung. Mit dabei war auch der Veldener Herbert Hafner.

Besondere Herausforderung

Eine besondere Herausforderung war die selektive Streckenführung. Auch das Langlaufen selbst fand durch den starken Schneefall unter erschwerten Bedingungen statt.

Zweiter Platz

Der Veldener Ski-Zunft-Läufer Herbert Hafner belegte bei diesem Langlaufklassiker über 25 Kilometer Freistil den dritten Platz in der Masterklasse und war mit diesem Ergebnis zweitbester Österreicher seiner Klasse. In der Gesamtwertung ergab das den 59. Tagesrang. Der Dolomitenlauf zählt zum Worldloppet (klassische Volkslangläufe).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.