30.01.2018, 10:22 Uhr

Hotel Post eröffnet Wellness-Anlage

2,4 Millionen wurden in den Zubau investiert. Gebaut wurde regional.

VELDEN (aw). Im Hotel & Restaurant Post Wrann am Europaplatz 4 in Velden am Wörthersee eröffnete eine neue Wellness-Anlage. Und das recht feierlich.

Zubau war bald beschlossen

Über den Zubau eines Wellness-Bereichs habe man bereits "geraume Zeit gesprochen". "Dann wurden die Finanzen geprüft und wir sind uns bald einig geworden", erklärt Anton Wrann, der gemeinsam mit Bruder Jakob Wrann den Vorstand der Wrann Hotels Austria GmbH bildet. Letzterer war mit seiner Frau Renate extra zur Eröffnung von Lech am Arlberg angereist. Mit ihm war auch Bruder Alexander, Architekt der Anlage, dessen Frau Traude, sowie Mutter Isolde Wrann, bei der Eröffnungs-Feier.

2,4 Mio. Investition

Rund 2,4 Millionen hat der Zubau gekostet, umgesetzt hätten ihn zu 90 Prozent Betriebe aus der Region, erklärt Anton Wrann, "denn Tourismus geht uns alle an".
Auf 760 m² Nutzfläche entstanden Fitness- und Wellnessräume sowie 6 Gästezimmer, "in derselben Preiskategorie wie unsere anderen Räume", erklärt Junior-GF Tono Wrann. Die Bauarbeiten selbst fanden bei laufendem Betrieb von März bis Dezember (Juni bis September Bausperre) statt. Beschwerden hätte es, laut Anton Wrann, "keine" gegeben. Schließlich erweitere man "den Service für die Gäste".

Urkunde für Anton Wrann

Unter den Gratulanten - unter anderem kamen Julischka Politzky, VTG GF Bernhard Pichler-Koban sowie Pfarrer Josef Leyrer - war auch Spartenobmann Helmut Hinterleitner. Der dankte Anton Wrann für seine "jahrelangen Bemühungen" und überreichte mit den Worten: "Hier wurde einmal mehr verdeutlicht, dass es nur mit Qualität gehen kann", eine Ehrenurkunde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.