Architekt

Beiträge zum Thema Architekt

Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Der richtige Architekt hilft Ihnen beim Bau Ihres Traumhauses

Mein Wohntraum
Die Suche nach dem perfekten Architekten

Architekten machen Wohnträume wahr und unterstützen Sie dabei. So suchen Sie zielsicher Ihren Architekten! Wenn Sie sich entscheiden, ein neues Zuhause zu bauen oder Ihr bestehendes Zuhause zu erweitern, begeben Sie sich auf eine aufregende Reise, auf der Ihre Hoffnungen und Träume zur physischen Realität werden. Ihr Freund und Vertrauter auf dieser Reise wird ein Architekt sein. Architekten machen Träume wahr und unterstützen Sie dabei. Eine solche gemeinsame Reise beinhaltet...

  • 09.10.19
Lokales
Der Architekt Christoph Gahleitner

Daheim in Laakirchen
So soll Laakirchen lebenswerter werden

Damit Laakirchen auch in Zukunft attraktiv und lebenswert bleibt, wurde Architekt Christoph Gahleitner von den Verantwortlichen der Stadtgemeinde im Frühjahr 2018 mit der Planung und Leitung des Stadtentwicklungsprozesses beauftragt.  LAAKIRCHEN. Von besonderer Wichtigkeit bei der Realisierung des Prozesses durch Christoph Gahleitner war den Verantwortlichen die Einbindung der Bürger. Die Einwohner sollten in Workshops und im Internet ihre diesbezüglichen Ideen und Anregungen einbringen....

  • 16.09.19
Lokales
Merkur Campus: Der Altbestand (vorne) führt zu Verzögerungen bei der Errichtung der neuen Merkur-Zentrale in Jakomini.

Großprojekt bei der Messe: Merkur-Neubau verzögert sich

Die Großbaustelle des Merkur-Campus hinkt im Zeitplan hinterher – Grund der Probleme sei der Altbestand. Rund 30 Millionen Euro investiert die Merkur Versicherung in ihr neues Hauptquartier in der Conrad-von-Hötzendorf-Straße/Ecke Fröhlichgasse. Der "Merkur Campus" sollte im Herbst dieses Jahres fertiggestellt und bezogen werden, nun kommt es zu Verzögerungen. Die Merkur selbst hält sich mit Informationen vornehm zurück, internen Infos zufolge dürften die Verzögerungen am Altbestand liegen:...

  • 28.08.19
Lokales
Blick auf die Techbase aus Richtung Wolfgang-Pauli-Straße.

Bulgariplatz im Zoom
1.700 neue Wohnungen

Im Stadtteil Bulgariplatz haben große Betriebe und auch immer mehr Menschen ihr Zuhause. LINZ. Das Viertel rund um den namensgebenden Bulgariplatz hat sich in den letzten Jahren mit Entstehung der Grünen Mitte und der neuen Wohnbauten am ehemaligen Winklerbahnhof stark gewandelt. "Mehr als 1.700 neue Wohneinheiten wurden seit 2010 neu errichtet. Weitere 100 Wohnungen stehen kurz vor dem Baubeginn. Die neue Landmark Bulgari Tower wird für wirtschaftliche Impulse sorgen", ist Bürgermeister...

  • 01.08.19
Leute
Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratuliert Architekt Hanno Schlögl zum Landespreis für Kunst 2019.

Kunst & Kultur
Architekt Hanno Schlögl erhält Landespreis für Kunst

Die bedeutendste Auszeichnung für Kulturschaffende des Landes, der Landespreis für Kunst, geht dieses Jahr an den Architekten Hanno Schlögl. INNSBRUCK. Kulturlandesrätin Beate Palfrader gratulierte heute, Montag, anlässlich der Preisübergabe herzlich: „Hanno Schlögl hat mit seinen Bauten sowie seinem großen Engagement für die Architektur einen wesentlichen Beitrag für die Baukunst und Baukultur des Landes Tirol geleistet. Sein Werk wird national und international anerkannt und gewürdigt.“...

  • 04.06.19
  •  1
  •  1
Leute
Das Team des Tourismusverbandes schätzt die Arbeit in den hellen Räumen samt gelungenem Steinbrunnen.
3 Bilder

Tourismusverband Abtenau
Tourismus am neuen, alten Platz

Nach dem Umbau bezieht der Tourismusverband neu gestaltete Räume. ABTENAU. Der Eingangsbereich ist einladend, auf Bildschirmen und mit Touchscreen werden die Gäste aktuell informiert. "Nach gut zwei Jahren kann das Team des Tourismusverbandes die Arbeit am gewohnten Platz aufnehmen", gibt TVB-Obmann Gerhard Wagenhofer bei der offiziellen Einladung bekannt. Für die insgesamt sechs Angestellten stehen helle Arbeitsplätze zur Verfügung, das Raumklima wird durch die Kombination aus Holz, Stoffen...

  • 06.05.19
Lokales
Das Atelier 49 in der Scheibbser Hauptstraße: Der aus Ybbsitz stammende Architekt Joseph Hofmarcher belbet die Altstadt.
7 Bilder

Atelier 49
Architektur belebt die Scheibbser Altstadt

"Mehr Kunst für die Altstadt": Architekt Joseph Hofmarcher hat in Scheibbs das Atelier 49 eröffnet. SCHEIBBS. Betritt man das Atelier 49, das der freischaffende Architekt Joseph Hofmarcher Anfang April in der Scheibbser Hauptstraße eröffnet hat, kann man kaum glauben, dass hier bis vor einigen Jahren noch ein Schuhgeschäft beherbergt worden war. Sofort stechen dem erstaunten Besucher die unzähligen Metall-Plastiken ins Auge, die sein Vater Josef Hofmarcher als Bürgermeister von Ybbsitz im...

  • 15.04.19
  •  3
Lokales
In den kleinen Dörfern Marokkos ist Peter Blasl meist der erste Europäer, den die Einheimischen treffen.
4 Bilder

Teppichhandel Brigittenau
Bei Le Nomade gibt es Berber-Teppiche aus Marokko

Der Laden "Le Nomade" in der Klosterneuburger Straße 7 bietet hochwertige Berber-Teppiche an. BRIGITTEANU. In New York und Paris sind sie seit ein paar Jahren schon der letzte Schrei, was Dekoration und Inneneinrichtung angeht: Berber-Teppiche. Die edlen Teppiche, meist aus reiner Schafwolle, sind bekannt für ihre außergewöhnlichen Muster und gute Qualität. Was aber manche vielleicht nicht wissen, ist, dass ihre Tradition viel weiter zurückreicht. "Berber-Teppiche sind ein traditionelles...

  • 10.04.19
Lokales
Blaues Gründerzeithaus: So soll es nicht sein.
3 Bilder

Fassaden in Wien
Diese Gründerzeithäuser treiben es zu bunt

Die Fassadenfarbe von Gründerzeithäusern muss dem örtlichen Stadtbild entsprechen. OTTAKRING/HERNALS. Das "Schmuckstück der Woche" ist eine beliebte Rubrik bei den bz-Lesern. Das am 6. März abgedruckte blau-gelbe Gründerzeithaus (siehe linkes Bild) ist Architekt Georg Fuchs vom Büro "müller&fuchs" sofort ins Auge gestochen. Eine E-Mail ließ nicht lange auf sich warten: "Ich finde es richtig, dass Sie den Geschmack der Leser veröffentlichen, aber ich befürchte, Sie hegen damit...

  • 01.04.19
  •  1
  •  1
Lokales
ESV-Obmann Martin Hangl und Architekt Bernhard Brötz vor dem Vereinsheim, das derzeit umgebaut wird

ESV Hatting-Pettnau
Danke an den Architekten

Der ESV Hatting–Pettnau möchte sich hiermit beiHr. Dipl.-Ing. Brötz Bernhard für seine großzügige Unterstützung bedanken. HATTING/PETTNAU. Hr. Brötz Bernhard übernahm die Planung des Gemeinschaftsprojektes, Zu- und Umbau am Vereinshaus.Durch seine Planungsarbeit bekommen die Spieler des ESV ein zeitgemäßes Sportheim mit mehr Platz.

  • 25.03.19
Lokales
Ein Leserbrief des Mittersiller Bürgermeisters als Rückmeldung zur Kritik einer Uttendorferin.

Leserbrief
Hotelprojekt Pass Thurn - Stellungnahme vom Mittersiller Bürgermeister

Als Antwort auf den gestrigen kritischen Leserbrief zum großen Projekt in der Nähe vom Wasenmoos hat Wolfgang Viertler heute folgendes Statement geschickt: Das Hotelprojekt am Pass Thurn wird seit vielen Jahren in Mittersill diskutiert und positiv aufgenommen. Es ist Teil eines Entwicklungsprojektes, das vor über zehn Jahren mit dem Bau der Panoramabahn begonnen wurde. Frau Fechtel ist grundsätzlich zuzustimmen, wenn sie darauf hinweist, dass wir auf unsere Natur achten müssen. Aber...

  • 13.03.19
Lokales
Straßenansicht: Blick auf das Jugend-Kind-Haus wie es Architekt DI Andi Hahn entworfen hat. Baustart soll – je nach Witterung – erfolgen. Die Fertigstellung ist aber noch für Spätherbst dieses Jahres geplant.

Projekt
Pitten baut für die Kinder

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit dem "Haus der Kinder und Jugend" wird in Pitten die Kinderbetreuung in Zukunft gesichert. Mehr Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen Aufgrund des Zuzugs steigt der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen. "Vor allem im Bereich der ein- bis dreijährigen Kinder sind wir gefordert eine adäquate und vor allem leistbare Kinderbetreuung zu gewährleisten", skizziert SPÖ-Bürgermeister Helmut Berger. Anfang 2018 wurden mit der zuständigen Abteilung des Landes NÖ mögliche Standorte...

  • 12.02.19
Lokales
6 Bilder

Wien Spaziergänge
Ein verwunschenes Schlösschen?

3.Bezirk, Landstraßer Hauptstraße 140-142. In der Liste denkmalgeschützter Gebäude finde ich folgende Infos dazu: erbaut 1902, Architekt Franz Neumann, Baumeister Lukeneder. Errichtet für Hertha Jäger, geborene Mautner-Markhof, Ehefrau des Physikers Univ. Prof. Gustav Jäger, 1865-1938.

  • 07.02.19
  •  1
  •  2
Lokales
Der erste Entwurf des Kulturzentrums. Das Konzept wird beibehalten, fällt aber kleiner aus.
3 Bilder

Bauprojekt
Ende für Baustillstand: Albanisches Kulturzentrum soll kleiner ausfallen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit Spannung verfolgten Anrainer und Presse im November 2016 die Präsentation der Pläne für ein albanisches Kulturzentrum in der Ruedlstraße 35. Der Neunkirchner Architekt Nargjil Saipi entwickelte in Kooperation mit dem Wiener Architekturbüro SID dieses Projekt auf Bitte eines albanischen Kulturvereins. Mehr dazu hier Auf gute Nachbarschaft Ausschlaggebend für diese Überlegungen war der Umstand, dass die Vereinslokale in der Franz Samwald-Straße und in der...

  • 28.01.19
  •  8
Lokales
Architekt Guido Strohecker wünscht sich ein zukunftstaugliches, ganzheitliches Mobilitätskonzept für Graz.

Architekt Guido Strohecker meint: "Wir müssen Mobilität auf die Zukunft auslegen!"

Guido Strohecker begrüßt die Idee von weniger Autos auf der Straße, sieht das Thema aber komplexer. Mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer und somit weniger Raum für stehende Autos auf der Oberfläche – mit dieser Idee erregte Stadtplanungsexpertin und TU-Professorin Aglaée Degros in der vergangenen Ausgabe viel Aufmerksamkeit. Ihrem Vorstoß schließt sich der Grazer Architekt Guido Strohecker an; ist aber der Meinung, dass Mobilität komplexer und vor allem zukunftstauglicher gedacht werden...

  • 16.01.19
  •  3
Lokales

Kindergarten Reportage
Ein Kindergarten auf zwei Ebenen

BEZIRK NEUNKIRCHEN Am 5. Dezember wurde der neue Kindergarten in Hoffeld, Aspangberg-St. Peter, offiziell eröffnet (die BB berichteten). Der neue Kindergarten wurde von dem Aspanger Architekten Christian Farcher auf zwei Ebenen, in Hanglage, verwirklicht. Der Kindergarten am "Sonneck 4" ist vorerst für zwei Gruppen zu jeweils 25 Kinder ausgelegt. Ein dritter Gruppenraum kann als Bewegungsraum verwendet werden, bis der Bedarf für die dritte Gruppe gegeben ist. Im Erdgeschoss können zwei Räume...

  • 13.01.19
Lokales
Architekt Christian Farcher plante den Kindergarten.
6 Bilder

Kindergarten Reportage
Der Kindergarten aus Holz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Aspangberg-St. Peter wurde ein wahres Schmuckstück für Kindergartenkinder realisiert. Der Aspanger Architekt Christian Farcher hat für die Kleinen einen Kindergarten in Massiv Holzbau entworfen. Im Obergeschoss ist vorerst eine Kindergruppe angesiedelt. Diese Gruppe schließt an die Spielwiese im Osten an. Im Erdgeschoss sitzen die 2. Kindergruppe und der Bewegungsraum. Hier orientiert man sich an die tiefer liegende Wiese im Westen. Beide Gartenspielbereiche sind mit...

  • 13.01.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Arno Stanitznig (li.) und Marco Scurek (re.) mit den frischgebackenen Wohnungsbesitzern Sarah Kramaritsch und Mario Costisella auf ihrer künftigen Terrasse
6 Bilder

Gleichenfeier
S2 Bauträger errichtet Wohnanlage in Spittaler Osten

Neun Eigentumswohnungen werden im Juli 2019 fertiggestellt. SPITTAL (ven). Architekt und Baumeister Arno Stanitznig sowie Kundenbetreuer und Finanzprofi Marco Scurek - gemeinsam firmieren sie unter "S2 Bauprojekte GmbH" - luden zum Richtfest für eine neue Wohnanlage in der Mannstorfferstraße in Spittal.  Neun Wohnungen Insgesamt neun Wohneinheiten in der Größenordnung von 45 bis 160 Quadratmetern werden von Juli 2018 bis Juli 2019 errichtet, rund zwei Millionen Euro werden investiert....

  • 23.10.18
Lokales
Clemens Holzmeister um 1937
6 Bilder

100 Jahre Republik
Clemens Holzmeister – ein großer Stubaier Sohn

FULPMES (tk). Während wir hinsichtlich bekannter Aushängeschilder aus dem Stubai- und Wipptal inzwischen vermehrt an Persönlichkeiten aus dem Sport denken, war es Anfang des 20. Jahrhunderts Architekt Clemens Holzmeister, dessen Name weit über die Grenzen seiner Heimat hinaus ein Begriff war. Im In- und Ausland aktiv Holzmeister wurde am 27. März 1886 in Fulpmes geboren und besuchte die Realschule in Innsbruck. Nachdem sein Interesse für die Baukunst geweckt war, führte ihn sein Weg an die...

  • 05.10.18
Freizeit
Das Modell von Otto Wagners Großem Entwurf für ein neues Wien-Museum, das jedoch nie gebaut wurde
6 Bilder

Otto Wagner-Ausstellung im Historischen Museum der Stadt Wien

Die Wiener Linien waren so freundlich, den BesitzerInnen Jahreskarten für die Wiener Verkehrsbetriebe an zwei Tagen den Gratisbesuch dieser Ausstellung zu ermöglichen. Ich habe dieses Angebot genützt (Danke, Wiener Linien!)  und bringe nach Poldi Lembcke nun auch ein paar Eindrücke der Ausstellung über diesen vielseitigen und kreativen Architekten, dessen Schaffen unsere Stadt so prägte.

  • 17.09.18
  •  5
  •  11
Leute
Zum Wohl: Sauseng, Strohecker und Kerschbaumer (v. l.)

Casino Graz für German Design Award nominiert

Große Freude bei den Casino-Verantwortlichen über die internationale Nominierung. Über diese Nachricht wird in der Murmetropole gejubelt: Das Casino Graz ist für den German Design Award nominiert. „Wir wurden völlig überraschend von der Kommission kontaktiert und haben auf ihren Wunsch hin unser Projekt eingereicht. Wegen der starken internationalen Konkurrenz haben wir nicht damit gerechnet, dass wir einen Finalplatz erhalten“, zeigt sich Architekt Guido R. Strohecker überrascht. Große Freude...

  • 22.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.