Grünes Licht für das Ligister Stadion

Ein Schmuckstück wird die neue Sporanlage in Ligist, die ab Frühjahr 2018 gebaut wird.
2Bilder
  • Ein Schmuckstück wird die neue Sporanlage in Ligist, die ab Frühjahr 2018 gebaut wird.
  • Foto: Gemeinde Ligist
  • hochgeladen von Harald Almer

Die unendliche Geschichte um das neue Ligister Fußballstadion dürfte vorbei sein. Denn mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit wurde in der letzten Gemeinderatssitzung beschlossen, das letzte Grundstück zu kaufen, das für einen reibungslosen Fußballbetrieb notwendig ist. Im Gegenzug dazu verkauft die Gemeinde an die ehemalige Grundstückbesitzerin ein Grundstück nahe des Bauhofs. Jetzt fehlt nur noch die betreffende Änderung des Flächenwidmungsplans, die im kommenden Gemeinderat am 14. Dezember beschlossen werden sollte.

Baustart im Frühjahr

Damit bekommt der SV Union Raiffeisen Ligist endlich eine moderne Spielstätte. Geplant sind ein Haupt- und ein Trainingsfeld mit Flutlicht, ein Kabinengebäude inklusiver kleiner Tribüne mit Sanitäranlagen und Umkleidekabinen und einer kleinen Gastronomie. Weiters sind ein Funcourt und ein ein Kilometer lange Aktiv-Parcours angedacht, dazu kommt auch ein neuer Kinderspielplatz. Der Baustart ist für das kommende Frühjahr festgelegt, Bgm. Johann Nestler rechnet damit, dass das neue Stadion im Früjahr bzw. Sommer 2019 bespielbar sein wird. Denn der Rasen muss sich ja auch noch festigen. Natürlich soll das neue Stadion mit einem großen Eröffnungsspiel eingeweiht werden.

Ein Schmuckstück wird die neue Sporanlage in Ligist, die ab Frühjahr 2018 gebaut wird.
So sieht der Einreichplan für das Ligister Fußballstadion aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen