Hoher Besuch am Pumptrack in Maria Lankowitz

Bernd Mara, Karl Petinger, Michael Schickhofer, Kurt Riemer und Heinz Bernsteiner bei der Eröffnung
2Bilder
  • Bernd Mara, Karl Petinger, Michael Schickhofer, Kurt Riemer und Heinz Bernsteiner bei der Eröffnung
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Bereits Anfang April begann der Bau des neuen Pumptracks in Maria Lankowitz, mittlerweile herrscht schon reger Betrieb. Vor kurzem erfolgte der offizielle Startschuss mit LH-Stv. Michael Schickhofer, der sogar selbst mit dem Bike die Strecke ausprobierte und begeistert war.

Ohne Treten

Ein Pumptrack ist eine speziell geschaffene Mountainbikestrecke, eine Bikanlage bestehend aus Wellen und Kurven, die gänzlich ohne Treten befahren werden kann. Die zündende Idee dazu hatte der langjährige und erfolgreiche Maria Lankowitzer Mountainbikeverein Czary Cross Biker. Dazu Obmann Bernd Mara: "Der Pumptrack ist für die Biker der Region ein wirklicher Gewinn. Da er für die Öffentlichkeit zugänglich ist, werden nicht nur die Maria Lankowitzer davon profitieren."
Die Kinder des wöchentlichen Radtrainings nutzen ihn bereits eifrig. Das Gelände wird nämlich ähnlich wie ein Spielplatz als öffentliches Gemeindegelände gehandelt, wird aber vom Verein betreut und gewartet. "Es war nur durch die Unterstützung unserer Gemeinde und des Landes möglich, dieses Projekt umzusetzen". Bgm .Kurt Riemer zeigte von Anfang an seine Begeisterung", so Mara.

Bernd Mara, Karl Petinger, Michael Schickhofer, Kurt Riemer und Heinz Bernsteiner bei der Eröffnung
LH-Stv. Michael Schickhofer am Bike auf dem neuen Pumptrack.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen