"Martinigänse-Backen" in Mooskirchen

Die Kinder präsentierten stolz ihr Backwerk.
2Bilder
  • Die Kinder präsentierten stolz ihr Backwerk.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Thomas Maurer

Großer Andrang und riesige Begeisterung herrschte beim "Martinigänse-Backen" im Kindergarten Mooskirchen. Die moderne, ideal für Kinder ausgebaute Küche war ständig mit Kindern "überbelegt". Mit großer Freude wurde Germteig zubereitet, mit Schablonen die Umrisse von Gänsen ausgeschnitten, mit Hagelzucker bestreut und gebacken.
Für das richtige „Outfit“ der jungen Bäcker sorgten im Rahmen der aktuellen Kindergarten-Aktion die „WOCHE“ und die „Rösselmühle“. Neben Bäckerschiffchen gab es für die Nachwuchs-Bäckermeister auch Malhefte und natürlich Meh - 10kg Rösselmehl Weizenperle Universal.
Das "Ergebnis" konnte sich wirklich sehen - und auch schmecken - lassen. Die Kinder schufen nicht nur optisch beeindruckende Backwaren sondern auch sehr schmackhafte. Auch Mooskirchens Bürgermeister Engelbert Huber verkostete die Gänse. Sein Fazit: "Köstlich. Ein Riesen-Kompliment an alle, die sich beteiligt haben - mit frischen, wunderbaren Zutaten aus heimischen Rohprodukten."

Die Kinder präsentierten stolz ihr Backwerk.
Autor:

Thomas Maurer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.