Köflach
Tausende Lichter und ein Bürgermeister auf Schlittschuhen

Der Köflacher Bgm. Helmut Linhart auf Schlittschuhen. Das hat auch nicht jede Gemeinde.
7Bilder
  • Der Köflacher Bgm. Helmut Linhart auf Schlittschuhen. Das hat auch nicht jede Gemeinde.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Harald Almer

Vor dem Lichterfest wurde der neue Eislaufplatz im Zentrum eröffnet.
KÖFLACH. Das hat auch nicht jede Gemeinde, einen Bürgermeister auf Schlittschuhen. So geschehen am Freitag Nachmittag in Köflach, als der neue Eislaufplatz mitten im Zentrum hinter der Rathauspassage eröffnet wurde. Bgm. Helmut Linhart tanzte stilecht in Schlittschuhen an, das durfte auch Vize-Bgm. Alois Lipp nicht versäumen. Trotz der hohen Temperaturen ist in Köflach Eislaufen möglich, denn eine moderne Kühltechnik sorgt dafür, dass das Eis auch Plusgraden längerfristig trotzt.

Lichterfest mit Musik und Märchen

Nach der Eröffnung wurde dann die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet, das passiert in Köflach seit mehreren Jahren im Rahmen eines "Lichterfests" mit tausenden LED-Lampen. Die Köflacher Innenstadt verwandelte sich vor vielen Besuchern in ein riesiges Lichtermeer. Das Fest wurde musikalisch von der Musikschule Köflach umrahmt, Märchenerzählerin Franziska Kren-Leitgeb "verzauberte" die Kinder mit ihren Erzählungen.
Und am kommenden Samstag verwandelt sich Köflach dann in einen großen Christkindlmarkt mit mehr als 100 Ständen.

Autor:

Harald Almer aus Voitsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.