Vor 45 Jahren auf einem Tandem

Das war der Startschuss zum Köflacher Radfahrtag im Vorjahr.
2Bilder
  • Das war der Startschuss zum Köflacher Radfahrtag im Vorjahr.
  • Foto: Cescutti
  • hochgeladen von Harald Almer

Weißt du noch? Im Jahr 1973 fand der erste Köflacher Radfahrtag statt. Da wusste Langzeit-Organisator Karl Bratschko noch nichts von seinem "Glück", dass er heuer zum 30. Mal dieses Rad-Abenteuer "schaukeln" würde. Aber er nahm beim allerersten Radfahrtag mit einem Tandem teil, wo vier Personen gleichzeitig strampeln konnten. "Das war ein Spaß", erinnert sich Bratschko.

Unverzichtbares Team

Inzwischen versammelt Bratschko an die 1000 Teilnehmer in Köflach, wenn das Wetter passt. Und anlässlich seines persönlichen 30-jährigen Jubiläums bittet er auch seine vielen Helfer vor den Vorhang. Da wären eimal Alois Schildberger, Peter Hauser, seine Familie und seine Geschwister, ohne die gar nichts ginge. Der Bauhof Köflach, die FF Köflach, die Polizei und der ARBÖ Köflach sorgen am 10. Mai wieder für einen reibungslosen Ablauf. Dank  der Unterstützung der Bürgermeister von köflach, Bärnbach, Rosental und Krottendorf, weiterer Köflacher Spitzenpolitiker und den Gewerbetreibenden wäre dieser riesige Glückshafen mit einem Motorroller - gesponsert von Bgm. Helmut Linhart - und 16 Mountain- bzw. Trekkingsbikes nicht möglich.

Treue Unterstützer

Seit drei Jahrzehnten unterstützen ihn die Firmen Krenhof, Modeland Heissenberger, die Sparkasse Voitsberg-Köflach und die Stadtwerke Köflach. Seit mehr als zehn Jahren sind auch Optik Lasnik, McDonald´s, die Therme NOVA, Limonade Brantl, die Köflacher Gastronomen Herbert Pototschnig mit dem Köflacher Stüberl und Werner Flecker mit "Pizza Taxi" sowie Sportarzt Klaus Wölkart dabei, der wieder drei Gutscheine für einen Fitness-Check zur Verfügung stellt. Seit einigen Jahren ist auch der Tourismusverband Lipizzanerheimat Partner des Radfahrtags, denn hier wird zusätzlich ein Bike im Wert von 500 Euro verlost. Und zwar unter all denjenigen, welche die kurze Gestütstour an diesem Tag befahren und so für das Rad-Opening in der Lipizzanerheimat sorgen. Auf dieser Tour gibt es eine Selfie-Station bei den Junghengsten, eine Gestüts-Führung um 13 Uhr zum Spezialpreis und einen Audio-Guide mittels QR-Code bei den Infotafeln der Außenhöfe.
Die drei Strecken des Radfahrtags und die Gestütstour sind natürlich auch mit E-Bike zu befahren. "Jene Generation, die mit dem Radfahren aus Altersgründen aufgehört hat, sieht jetzt plötzlich wieder die Chance, einzusteigen", freut sich Bratschko über den Boom. "Denn dank des Motors kann jetzt auch die Marathonstrecke relativ einfach bewältigt werden."

Das war der Startschuss zum Köflacher Radfahrtag im Vorjahr.
Die drei Strecken sind in der Grafik zu sehen, die Gestütstour bietet der Tourismusverband Lipizzanerheimat an.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen