Felix Michitsch mit der Tagesbestzeit

Das Rennen in St. Hemma fand unter perfekten Bedingungen statt.
  • Das Rennen in St. Hemma fand unter perfekten Bedingungen statt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Thomas Maurer

Die Bezirksmeisterschaften im Schilauf fanden auch heuer wieder in St. Hemma statt. Am Vortag des Rennens bescherte dem Veranstalter ein Adriatief noch eine beachtliche Menge an Neuschnee. Die Meisterschaften fanden dennoch unter perfekten Bedingungen statt. Ein fair gesetzter RTL lud zum Attackieren ein und so kam es letztlich zu sehr knappen Entscheidungen.
Die Schüler der NMS Voitsberg waren bestens vorbereitet, da schon in der Vorwoche am wiedereröffneten Schiegebiet Gaberl bei idealen Bedingungen eifrig trainiert wurde.
Felix Michitsch setzte sich nicht nur in seinem Jahrgang durch, sondern erzielte auch die Tagesbestzeit, knapp vor Paul Zöberer vom BG/BRG/BORG Köflach. Auch Hanna Friedrich fuhr ein tolles Rennen und kam als dritte aufs Stockerl. Dominik Sturmann konnte in seinem Jahrgang mit der zweitbesten Zeit überraschen. Nevio Marcher wurde Dritter. Weitere Urkundenplätze erzielten Vötsch Florian (4.), Wretschko Maximilian (4.), Zoisl Tobias (5.), Gadler Laurin (5.) und Zengerer Moritz (6.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen