Lukas Gärtner als bester Österreicher

Bereits zum 24. Mal fand zu Fronleichnam der Lauf auf die Mugel statt. Neben mehreren afrikanischen Läufern, die den Streckenrekord als Ziel hatten, war auch Paradebergläufer Lukas Gärtner vom LTV Kōflach am Start. Aufgrund der Bedingungen war der Rekord nicht möglich. Für Gärtner war es allerdings ein erfolgreiches Rennen, er bezwang die 10km und 1.100 Höhenmeter in 56:39min und wurde damit bester Österreicher. Als weitere Weststeirer wurden Kurt Marcher 30. in 1:10:55 und Max Jurkowitsch 32. in 1:11:32.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen