Speedskater verbessern sich auf Platz zwei

Die steirischen Speedskater zeigten gute Leistungen.
  • Die steirischen Speedskater zeigten gute Leistungen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Thomas Maurer

Am 3. Februar fand die zweite Station des Speedskating-Hallencups 2017/18 in Graz statt. Die Steiermark trat mit 14 Athleten an, darunter auch die Bärnbacher Gerald Woisinger und Ulz Georg. Es galt nach dem Renntag in Mattersburg Boden auf das führende Team aus Wien gut zu machen. Nach vielen packenden Rennen in den unterschiedlichen Altersgruppen konnte die Steiermark über starke Ergebnisse jubeln und sich vor der dritten Station
in Linz auf Platz zwei verbessern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen