27.09.2016, 17:51 Uhr

Rößl sprüht vor neuen Ideen

Michael Rößl liebt kreatives Kochen und hat ein neues Produkt kreiert. (Foto: Rößl)

Neben "private cooking" nun "Kitchen-Party". Und Michael Rößl weilte auf Kulinarik-Reise in Südostasien.

Er gilt als einer der innovativsten Köche des Landes. Der Stallhofner Koch Michael Rößl baute sich zuerst seinen Ruf als "Rezepte-Rocker" auf, startete mit Jänner seine Private-Cooking-Schiene und bietet ab November seine "Kitchen-Party" an. Auf gut Deutsch? "Kitchen-Party ist ein Kochkurs für die eigenen vier Wände. Ich komme als Koch ins Haus, bringe alle Utensilien inklusive Kochschürzen mit und dann wird aufgekocht", erzählt Rößl. Von Steirische über international und Asia bis zu Vegetarisch und sogar Vegan ist alles möglich. "Den veganen Ansatz halte ich für spannend, da ist auch für mich noch vieles Neuland."

Gut angenommen

DIe Idee mit "Private Cooking" hat inzwischen voll eingeschlagen. Zwischen 60 bis 70% der Kunden kommen aus dem Bezirk Voitsberg, das hat Rößl überrascht, aber auch sehr gefreut. "Ichh abe den Schritt bisher nicht bereut, denn die letzten Monate waren unglaublich vielseitig." So kochte der Stallhofner in Wien, im Schweizerischen St. Moritz und auf einer Segelyacht. Weiters war er drei Wochen in Südostasien. "So etwas wie kulinarische Fortbildung", schwärmt der Jung-Unternehmer von diesen Erlebnissen. "Ich schwöre einerseits auf Regionalität und verwende das Fleisch ausschließlich von der Fleischerei Passegger in Rosental, andererseits bin ich ein Weltenbummler, der in den internationalen Küchen zu Hause ist."
Rößl ist derzeit gut gebucht, ab November ist er sowieso jedes Wochenende im Einsatz. Am 11. Dezember kocht er vor einer großen Journalistenrunde in der Grazer Messe auf, auch Auslands-Einsätze stehen wieder am Programm. Und in Spitzenheiten hilft er noch im heimatlichen Rößl-Wirt bei seinen Eltern in Stallhofen aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.