29.09.2017, 12:11 Uhr

Ergonomischer Vortrag bei "Mein Körper - mein Kapital"

Helmut Linhart, Stefanie Galler, Gerhild Plos, Roswitha Kückmeier, Rosemarie Langbauer, Bettina Hirsch, Heimo Ortner (Foto: KK)

Rosemarie Langbauer referierte im Pfarrsaal Köflach über wichtige ergonomische Regeln im Alltag und in Pflegesituationen.

Im Rahmen der Reihe "Mein Körper - Mein Kapital" organisierte die ÖVP-Frauenbewegung Köflach mit Obfrau Roswitha Kückmeier im Pfarrsaal Köflach einen Vortrag mit Rosemarie Langbauer. Die Direktorin der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege des Landes in Frohnleiten mit Außenstelle Maria Lankowitz informierte die Zuhörer über die Wichtigkeit grundlegender ergonomischer Regeln im Alltag und in Pflegesituationen.

Übungen präsentiert

Sie erläuterte wesentliche Erkenntnisse aus der Ergonomie. Anwendungshilfen bei der Bewegung von zu pflegenden Personen im häuslichen Bereich sowie bei der Arbeit in der Küche wurden gezeigt und teilweise vorgeführt. Grundlegendes beim Heben von Lasten und welche Grenzen für Männer und Frauen gelten, wurde erklärt. Dazu wurde richtiges Beckenbodentraining präsentiert.
Kückmeier bedankte sich bei Langbauer und ihrer Assistentin Bettina Hirsch und lud zum Buffet ein. Auch Bgm. Helmut Linhart und STR Heimo Ortner lauschten dem Vortrag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.