20.11.2017, 09:06 Uhr

Dominik Ofner und viel Jugend heizten dem Volkshaus ein

Dominik Ofner mit seinem "Drio" sorgte für Super-Stimmung in Bärnbach. (Foto: Lederer)

Das 5. Benefizkonzert für in Not geratene Menschen des Bezirks war in Bärnbach ein voller Erfolg.

Rund 300 Gäste sorgten im Volkshaus Bärnbach dafür, dass der Spendentopf für in Not geratene Familien im Bezirk gut gefüllt wurde. Das freute nicht nur die Mit-Veranstalter WOCHE Voitsberg und BH Voitsberg mit Hannes Peißl und Rudi Kahr - der leider kurzfristig erkrankt war -, sondern auch die Organisatorin Wilhelmine Kusek. Sie hatte mit Elisabeth Fandl vom TSC Eleganza eine rührige Partnerin zur Seite, die mit 40 Kindern aus der VS Stallhofen mehrere Tanz-Vorführungen zeigte.

Musikalischer Bogen

Unter der Moderation von Bernd Prettenthaler startete die Ligister Schülcherleitnmusi mit herzhaften Stücken. Stefan Kesselbacher auf der Steirischen zeigte ebenso sein großes Können wie die Zumba-Kids, die "drei Grazien" der Musikschule Bärnbach und ein Quartett der NMS Voitsberg. Dominik Ofner präsentierte sein "Drio", das den deutschsprachigen Raum musikalisch erobern möchte. Und heizte danach mit seinen bekannten Hits und anderen Ohrwürmern dem Saal so richtig ein. Franz Zach und die Ligister Bäuerinnen luden danach zum Buffet und gemütlich Zusammenstehen. Kusek bedankte sich auch bei der Stadtgemeinde Bärnbach für das große Entgegenkommen.

Hier geht es zur Bildergalerie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.