28.06.2017, 08:08 Uhr

Help4Kids-Golfturnier mit Paradegolferin Sarah Schober

116 Golfer waren beim Help4Kids-Turnier in Maria Lankowitz dabei. (Foto: Cescutti)

Ein Reinergebnis von 7.000 Euro beim Jubiläumsturnier in Maria Lankowitz.

Der Verein "Help4Kids" aus Voitsberg, mit dem Vereinszweck Spenden zu sammeln, um damit in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Familien mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen einige Tage gemeinsame und von Fachleutenb etreute Erholung und Regeneration zu ermöglichen, veranstaltete sein 11. Charity Golfturnier im GC Erzherzog Johann.

10 Jahres-Jubiläum

Im zehnten Jahr des Bestehens des Vereins war das Motto "An andere denken, Freude schenken" deutlich zu spüren, denn es standen Spendenfreudigkeit und Spaß im Vordergrund. 118 Golfer schwangen ihre Schläger, bei einigen Sonderaufgaben wie Partnerputten, Tennisball putten oder Nägel einschlagen konnten Sonderpunkte für die Turnierwertung erspielt werden.
Österreichs Paradegolferin, Ladies Tour Spielern Sarah Schober aus Leibnitz, stellte sich in den Dienst der guten Sache. Bei einer Spielbahn konnte gewettet werden, dass man hier gleich gut oder sogar besser spielt als Schober. Einigen Teams gelang dies und die Gewinner nahmen an der Verlosung von zwei Reisgutscheinen teil. Daneben gab es noch tolle Preise wie ein E-Trolley, ein Fahrrad oder eine Armbunduhr zu gewinnen. Die Verseigerung eines Bildes und eines Inseraten-Gutscheins brachte auch eine schöne Summe in die Kassa.
Durch die Unterstützung der Sponsoren, von denen viele bereits seit mehreren Jahren dabeisind, sowie durch den Losverkauf und Spenden während des Turniers konnte ein Reinergebnis von 7.000 Euro erzielt werden. Das bedeutet für fünf bedürftige Familien eine Woche gemeinsamen, betreuten Urlaub.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.