26.05.2017, 12:51 Uhr

Eine Schule, die bewegt

NMS-Schüler gestalten ihre Pausen nun aktiver. (Foto: KK)
Das Lehrerteam der NMS Mooskirchen ist nicht nur bemüht, Schülerinnen und Schüler beim Erwerb von Wissen, dem Erlangen von Fähigkeiten und Fertigkeiten bzw. beim Ausbau der sozialen Kompetenzen zu untersützen, sondern bemühte sich in diesem Monat Mai auch vermehrt um die körperliche Gesundheit und Fitness.

Schon länger wurden die "gesunde Jause" und der alternative Pflichtgegenstand "Sport und Gesundheit" in das Schulleben integriert. Mit dem Projekt "bewegte Pause" versuchten die Lehrer nun durch gezielten Einsatz von Sportgeräten das Thema Gesundheit und Fitness zu verstärken.

In den beiden großen Pausen wurde ein interessantes Bewegungsangebot geschaffen. Durch die finanzielle Unterstützuung der Sprengelgemeinden bzw. das Verständis von Bgm. Engelbert Huber wurden Tischtennis- und fußballtische, Fußbälle, Beachvolleybälle, Springschnüre, Soft Frisbee, Sppe-Badminton, Moonhoppers und Pedalos angeschafft, die dazu beitragen, dass die Pausen aktiver gestaltet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.