07.11.2016, 22:18 Uhr

FF Voitsberg - Einsatzübung im Bezirks- Pflege- und Seniorenheim am Voitsberger Schlossberg

Voitsberg: Bezirksaltenheim | Übungsannahme war ein Zimmerbrand im 2. Obergeschoss des Bezirks- Pflege- und Seniorenheimes am Voitsberger Schlossberg. Zwei Trupps führten unter der Übungsleitung von OBI Michael Münzer mit schwerem Atemschutz einen Innenangriff über die Stiege in den zweiten Stock durch und konnten den Brand schnell lokalisieren und löschen. Bewohner des Zimmers und angrenzender Unterkünfte retteten sich auf den Sammelplatz der Sonnenterrasse und wurden von der Drehleiter Köflach gerettet. Eine Gruppe der Feuerwehr positionierte zur Unterstützung und Sicherung darunter einen Sprungretter. Ziel dieser Übung war die erste Erprobung des neuerrichteten Sammelplatzes im zweiten Stock, welcher sich zur vollsten Zufriedenheit der Feuerwehr bewährte. Abschließend dankte der Wehrkommandant HBI Ing. Klaus Gehr für die Einladung und unterstrich die Wichtigkeit dieser Neuerung und die Abhaltung solcher Übungen. Betriebsdirektor Erich Corner sprach den WehrkameradInnen namens des Bezirks-Pflege- und Seniorenheimes am Schlossberg Dank und Anerkennung für die Einsatzbereitschaft aus und lud alle Feuerwehrmänner/frauen sowie die hauseigenen Bediensteten zu einem gemeinsamen Abendessen in den Speisesaal ein.
Als Übungsbeobachter waren auch Bezirksrettungskommandant Otto Passesreiter und ein Rotkreuzhelfer anwesend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.