02.11.2017, 13:45 Uhr

Neue Ampel beim WEZ-Kreisverkehr kommt noch im November

Der WEZ-Kreisverkehr ist grundsätzlich fertig, es fehlen noch Leitschienen, Bodenmarkierungen und die Ampel.

Der WEZ-Kreisverkehr ist beinahe fertig. Es fehlen noch Leitschienen, Bodenmarkierung und die neue Ampelregelung.

Nach der sehr kurzfristigen Sperre der Fahrbahn beim WEZ-Kreisverkehr vor ein paar Tagen dürfte das Härteste für die Autofahrer vorerst überstanden sein. Laut Verena Peer vom Verkehrsreferat der BH Voitsberg ist die Baustelle ziemlich fertig. Es fehlen noch die Leitschienen, die Bodenmarkierungen und die neue Ampel. "All das wird noch im November kommen, damit der Kreisverkehr im Advent bereits ungehindert befahrbar sein wird", so Peer. Im Advent wird ja auch der umgebaute Spar-Markt im WEZ wieder aufsperren.

Unterflurtrasse

Allerdings sind diese Stauungen nur ein Vorgeschmack dessen, was die Verkehrsteilnehmer in den kommenden drei Jahren erwartet, wenn die Voitsberger Unterflurtrasse generalsaniert wird. Denn der Verkehr auf der B70 hat in den letzten Jahren stark zugenommen, da wird es ein umfassendes Verkehrsleitsystem brauchen, um größere Staus zu verhindern. Bei diversen Zwischenfällen wie Unfällen allerdings sind lange Staus wohl vorprogrammiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.