18.10.2016, 08:05 Uhr

Projekt Bauhof Bärnbach neu

Der Bauhof in Bärnbach wird ins ehemalige Bergbaugebiet Oberdorf verlegt. (Foto: KK)

Die Stadtgemeinde Bärnbach plant einen neuen Bauhof im ehemaligen Bergbaugelände.

Mit dem im September 2016 beschlossenen Nachtragsvoranschlag hat der Bärnbacher Gemeinderat bereits die Weichen für das Projekt Bauhof neu gestellt. Geplant ist, den Standort des städtischen Bauhofs aus dem mittlerweilen verbauten Gebiet "Im Winkel" in den Bereich des ehemaligen Bergbaugeländes Oberdorf zu verlegen.
Hier plant die Stadtgemeinde Bärnbach ein Areal von rund 9.600 Quadratmetern samt Hallen anzukaufen. Mit dem Ankauf alleine ist es jedoch nicht getan. Es werden noch Umbauarbeiten vorgenommen, damit die einzelnen Werkstätten, Wasserwerk, Tischlerei und Bürogebäude entsprechend ausgestattet werden können. In diesem Zusammenhang sind Investitionen in Höhe von rund 270.000 Euro vorgesehen.

Käufer gefunden

Für den bisherigen Bauhof konnte ebenfalls ein Käufer gefunden werden. Die Siedlungsgenossenschaft Köflach plant gemeinsam mit ihrer Tochter, der Vobis Kommunalbau GmbH, am Standort des bisherigen Bauhofs 20 Wohneinheiten zu errichten. Da die Nachfrage nach Wohnraum in Bärnbach nach wie vor steigend ist und dieses Gebiet bereits durch Geschosswohnbauten und Reihenhäuser dominiert ist, passt dieses Bauvorhaben der Siedlungsgenossenschaft Köflach optimal in die Wohnstadt Bärnbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.