06.12.2017, 08:18 Uhr

Super-Idee: Acht Schwimmer für Special Olympics in Köflach

Acht Menschen mit Beeinträchtigung starteten zum ersten Mal bei einem Schwimmbewerb in Köflach. (Foto: Witzmann)

Zum ersten Mal fand im Rahmen des Hallencups in Köflach die Veranstaltung "Red Lanes - Swim for Special Olympics - statt.

Premiere in Köflach. Im Zuge des Hallencups fand in der Pause zwischen dem ersten und zweiten Abschnitt die Veranstaltung "Red Lanes - Swim für Special Olympics - statt. Dabei gingen acht Schwimmer mit Beeinrächtigungen über 25 Meter freistil an den Start, mit dem ZIel Erfahrung vor Publikum und unter Wettkampfbedingungen zu erlangen. Langfristig möchte der eine oder andere bei Wettkämpfen für Menschen mit Beeinträchtigung teilnehmen oder sich sogar für eine Teilnahme an den Special Olympics qualifizieren.

Große Begeisterung

Mit ihrem Einsatz und ihrer Freude an der Bewegung begesiterten sie nicht nur Trainer, Eltern und Zuschauer, sondern waren auch ein Vorbild für alle Schwimmer. Unter großem Applaus und angefeuert von den vielen Zuschauern bewältigten alle Athleten die 25-Meter-Strecke und waren stolz auf ihre gezeigten Leistungen. Der Erfolg dieser Veranstaltung, die vom Red Night Team in Zusammenarbeit mit dem Schwimmverein Köflach organisiert und umgesetzt wurde, bestärkt alle darin, diese Veranstaltung zu wiederholen und Menschen mit Beeinträchtigungen eine Plattform für ihre sportlichen Ambitionen zu bieten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.