18.09.2014, 16:33 Uhr

Fernwärme ganz nah

Walter Gaich, Wolfgang Jauk, Andreas Pinegger, Wolfgang Klobassa und Bgm. Ernst Meixner (Foto: Cescutti)

Wolfgang Jauk und Andreas Pinegger wurden bei der Nacht der Weststeirischen Wirtschaft mit dem Gewerbe- und Handwerkspreis ausgezeichnet.

Die WOCHE Voitsberg präsentierte in der letzten Ausgabe die ausgezeichneten Jungunternehmer bei der Nacht der Weststeirischen Wirtschaft. Diesmal werden die beiden Preisträger des Gewerbe- und Handwerkspreises vorgestellt. Insgesamt wurden Auszeichnungen in sechs verschiedenen Kategorien vergeben.
Zwei, die ihren Kunden so richtig einheizen sind Wolfgang Jauk und Andreas Pinegger. Die beiden Elektrotechniker sind darauf spezialisiert, große Fernheizkraftwerke überall in Österreich anzuschließen. Von der Heizungsinstallation über Steuerungs- und Regeltechnik bis hin zum Leitungsbau - die beiden verstehen ihr handwerk und installieren, visualisieren, verkabeln und betreuen Fernwärmestationen, solange diese an die Fernwärme angeschlossen sind.
Das Besondere an der Arbeit von Jauk und Pinegger ist, dass sie auch nach der erfolgreichen Installation für ihre Kunden da sind. Denn via Fernabfrage können sie die Heizanlagen warten und bei unerwarteten Problemen eingreifen - ein Aspekt, der vor allem abends und an den Wochenende ein wahrer Vorteil für die Kunden ist.
Begonnen haben die beiden ihren Werdegang als Angestellte in einem Unternehmen. Im Jahr 2002 wagten sie den Schritt in die Selbständigkeit und machten ihr erstes Geschäft in Voitsberg auf. heute findet man Jauk & Pinegger Elektrotechnik in Bärnbach mit ingesamt sechs Mitarbeitern. Betreut werden mehrere Projekte gleichzeitig und die beiden Elektrotechniker sind ständig auf Achse.
Im Zuge der nacht der Weststeirischen Wirtschaft wurden sie mit dem Gewerbe- und Handwerkerpreis ausgezeichnet, welcher von Wolfgang Klobassa (RA-Kanzlei Semlitsch & Klobassa), Bgm. Ernst Meixner und Vize-Bgm. Walter Gaich übergeben wurde. Die WOCHE Voitsberg gratuliert den beiden Preisträgern herzlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.