Weizer Stadtorchester zog alle Register beim Neujahrskonzert

7Bilder

Das schon längst ausverkaufte Konzert war ein großartige Start in das reichhaltige Programm des Kulturjahres 2017, freute sich der Kulturreferent der Stadt Oswin Donnerer. Auch zur öffentlichen Generaralprobe am Vorabend kamen mehr als 500 Besucher. Klaus Melem beeindruckte nicht nur als Moderator mit vielen heiteren Episoden bereicherte Klaus Melem in seiner Moderation sondern auch auch als Sänger und mit seinem Auftritt auf der alten Schreibmaschine bei "The Typwriter" von Leroy Anderson . Barbara Pöltl begeisterte als Sopranistin mit ihrer wunderbaren Stimme. Die junge Geigerin Paula Supuram bekam als Solistin beim russischen Volkslied "Schwarze Augen" und Dominik Stelzmüller als Solist auf dem Cello bei Charlie Chaplins "Smile" lang anhaltenden Applaus. Bei der Polka francaise "Feuerfest" von Josef Strauß wurde ein Amboß als Instrument verwendet und beim "Sandpaper Ballett" Reibebretter. Beim Schwipslied aus "Eine Nacht in Venedig" stelle Barbara Pöltl ihr schauspielerisches Talent unter Beweis . Mit einem Konfettiregen und den traditionellen Zugaben mit dem Donauwalzer und dem Radetzkymarsch endete das umjubelte Neujahrskonzert. Begeistert zeigte sich auch Bürgermeister Erwin Eggenreich, der dem Dirigenten, den Musikern und den Solisten herzlich dankte. Er lud das Publikum ein die wunderbare Blumendekoration der Stadtgärtnerei mit hunderten, bunten Blumenstöcken als Neujahrsgruß mit nach Hause zu nehmen.

Autor:

Antonia Strempfl aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.