Weizer Lebensader bald fertiggestellt

4Bilder

Seit Mai ist die Kapruner-Generator-Straße in Weiz nun gesperrt, fließt der tägliche Verkehr über eine Umleitungsstrecke, die sich bestens bewährt. Doch Teil 3a des Großbauvorhabens „Ortsumfahrung Preding- Weiz“ nimmt immer mehr Gestalt an und so ist ein Ende der Sperre absehbar. „Die Neugestaltung der Kapruner-Generator-Straße inklusive der neuen Gleisanlage, die auch schon bis zur künftigen Endstation beim Schulzentrum verlegt ist, ist bereits klar ersichtlich. Spielt das Wetter halbwegs mit, so sollte sie ab 3. Dezember wieder befahrbar sein“, freut sich Verkehrslandesrat Anton Lang über den planmäßigen Bauverlauf.
Seit Mai ist die Kapruner-Generator-Straße in Weiz gesperrt. Der tägliche Verkehr fließt über eine Umleitungsstrecke mit Einbahnsystem, die sich bestens bewährt und großer Beliebtheit erfreut. Doch Teil 3a des Großbauvorhabens „Ortsumfahrung Preding-Weiz“ nimmt immer mehr Gestalt an und so ist ein Ende der Sperre absehbar.
„Die Neugestaltung der Kapruner-Generator-Straße inklusive der neuen Gleisanlage, die auch schon bis zur künftigen Endstation beim Schulzentrum verlegt ist, ist bereits klar ersichtlich. Spielt das Wetter halbwegs mit, so sollte sie ab 3. Dezember wieder befahrbar sein“, freut sich Verkehrslandesrat Anton Lang über den planmäßigen Bauverlauf. Im „Unterbau“ sind die rund 35 Kilometer Kabel- und Rohrverlegungen ebenso erledigt wie die Verlegung des neuen Regenwasserkanals in drei Meter Tiefe.
Projektleiter Georg Neuhold: „Bis Anfang Dezember sollen nun auf dem rund 500 Meter langen Abschnitt zwischen Birkfelder Straße und Schulzentrum in Summe etwa 30 Zentimeter starke Asphaltschichten aufgebracht werden. Ebenfalls asphaltiert wird der von Nord nach Süd gesehen linksgelegene Geh- und Radweg.“

Autor:

Antonia Strempfl aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.