Weizer Schulen rätseln mit Tom Turbo

Die Schüler der 3a-Klasse der VS St. Ruprecht an der Raab zeigen stolz ihre persönlichen Detektiv-Urkunden.
13Bilder
  • Die Schüler der 3a-Klasse der VS St. Ruprecht an der Raab zeigen stolz ihre persönlichen Detektiv-Urkunden.
  • Foto: VS St. Ruprecht/R.
  • hochgeladen von Magdalena Posch

Das berühmteste Fahrrad Österreichs feiert Geburtstag. Tom Turbo wird 25 Jahre alt und Schulen quer durch das ganze Land feierten mit. Auch im Bezirk Weiz nahmen sechs Schulen an der großen Tom-Turbo-Rätselshow "Lesedetektive" mit Thomas Brezina teil.

Jedes Kind aus den angemeldeten Schulen – das waren St. Kathrein/H., St. Kathrein/O., Sinabelkirchen, St. Ruprecht/R., Naas und Markt Hartmannsdorf – bekam vorab eine Tom-Turbo-Rategeschichte und konnte die drei gestellten Rätsel alleine oder im Klassenverband lösen. 

Intensive Vorbereitung
Die Kinder informierten sich vorab umfassend über den Autor Thomas Brezina und dessen Filme, Bücher und TV-Sendungen. Im Fach "Bildnerische Erziehung" konnten eigene Tom Turbo-Zeichnungen entstehen und gemeinsam wurden Geschichten gelesen und oder Buchvorstellungen durchgeführt. 

Große Rätselshow
Dann war es soweit und Thomas Brezina hat sich live aus seinem Detektiv-Büro bei allen Schulklassen in ganz Österreich gemeldet. Die Kinder warteten schon gespannt und fieberten aufgeregt mit, als der besondere Fall "Der Schatz in der Schule" aufgelöst wurde. Auf Tablets und PC's wurde der Live-Stream aufmerksam verfolgt.
Alle Schulen hatten die richtige Lösung parat, aus dem Bezirk Weiz hat aber leider keine Schule gewonnen. Die Kinder sind trotzdem stolz auf ihre persönlichen Detektiv-Urkunden und auf die richtige Lösung des Rätsels.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen