11.03.2016, 08:31 Uhr

Ein Blütenmeer in Etzersdorf

Ein Meer voller Frühlingsknotenblumen gibt es im Mühlwald bei Etzersdorf zu bestaunen. (Foto: Berg- und Naturwacht-Ortsstelle Weiz)
Im Mühlwald bei Etzersdorf in der Gemeinde St. Ruprecht an der Raab gibt es noch einige Tage ein Blütenmeer von Frühlingsknotenblumen auf einer Waldfläche von ca. 3,5 ha zu bewundern.

Der Regen in den letzten Wochen und die relativ milden Temperaturen sowie der tiefgründige Lehmboden haben das Blühen von tausenden Blumen besonders begünstigt. Die Frühlingsknotenblumen – auch Märzenbecher genannt – sind gewisse Vorboten für den annähernden Frühlingsbeginn.

Von der Ortschaft Heimwirt und dem Gasthaus Schneider in Etzersdorf gelangt man über die grün markierten Wegweisertafeln zur Blütenpracht. Bei drei Informationstafeln kann man auch wissenswertes über die Tier- und Pflanzenwelt im Mühlwald erfahren.

Zu den Informationstafeln gibt es auch Broschüren von den Frühlingsknotenblumen im Mühlwald, die bei der Gemeinde St. Ruprecht/Raab und beim Gasthaus Schneider in Etzersdorf sowie beim Tourismusverband Weiz erhältlich sind.

Das Ausgraben der Blumen ist nicht erlaubt und wird von der Berg- und Naturwacht-Ortseinsatzstelle Weiz kontrolliert.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.