10.10.2017, 10:06 Uhr

Räumungsübung in der Neuen Mittelschule Ratten

(Foto: NMS Ratten)
Die erste Räumungsübung im generalsanierten Schulgebäude der NMS Ratten fand kürzlich statt. Geplant wurde die Übung durch die beiden Brandschutzbeauftragten der NMS Ratten, Rudolf Brandl und Johann Ziegerhofer, bzw. der Einsatzleitung der FF Ratten.
Übungsannahme war eine durch Brand und Rauchentwicklung erschwerte Evakuierung sämtlicher Schüler der Volksschule und der Neuen Mittelschule. An der Übung nahmen die Freiwilligen Feuerwehren Ratten, Strallegg, St. Kathrein a. H., Falkenstein und Rettenegg teil. Als interessierter Beobachter war auch ABI Karl Ebner anwesend.
Bei der Schlussbesprechung wurde festgestellt, dass die Übung grundsätzlich als sehr erfolgreich und gelungen angesehen werden kann. Auch die jährliche Durchführung einer solchen Evakuierungsübung wird generell als sehr wichtig erachtet. Der Schulleitung, HD Karla Luegger, wurde aus diesem Grund großer Dank für die Möglichkeit und die Bereitschaft zur Übungsdurchführung ausgesprochen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.