18.10.2016, 12:20 Uhr

Tourismus-Lehrlinge sahnten kräftig ab

Preisverleihung der österreichischen Staatsmeisterschaft der Lehrlinge der Tourismusberufe 2016 im Crown Plaza. Foto: Andreas Kolarik, 08.10.16

Drei Tourismuslehrlinge aus dem Bezirk Weiz wurden für ihren Einsatz und ihr Engagement belohnt.

Die besten Tourismuslehrlinge des Landes hatten sich Anfang Oktober in Salzburg versammelt, um ihr Fachwissen als Koch, Kellner beziehungsweise Hotel- und Gastgewerbeassistent unter Beweis zu stellen. Mit dabei auch einige aus dem Bezirk Weiz.
Georg Brandtner (Hotel Pierer, Teichalm) erreichte Silber in der Kategorie „Service“. Bei den Köchen holte Daniela Lohr (Wohlfühlhotel Eder, St. Kathrein am Offenegg) Gold. Christina Greimel (VSW Vital Hotel Styria, Fladnitz a.d. Teichalm) freute sich über eine Goldmedaille sowie den Titel als Vizestaatsmeisterin in der Kategorie „Hotel- und Gastgewerbeassistent“.
„Es macht mich stolz zu sehen, mit wie viel Engagement und Fleiß unsere steirischen Teilnehmer beim Bewerb mit dabei waren“, freut sich die Obfrau der Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Steiermark, Barbara Krenn. Fachgruppenobmann-Stellvertreter Klaus Friedl ergänzt: „Die Leistungen der jungen Mitarbeiter im Tourismus vor den Vorhang zu holen ist uns ein besonderes Anliegen. Diese jungen Menschen sind genau der Nachwuchs, den wir im heimischen Tourismus dringend brauchen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.