Infektionszahlen steigen
Um Corona-Tests wird am Donauinselfest gebeten

Sicherheit und Gesundheit stehen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt.
3Bilder
  • Sicherheit und Gesundheit stehen auch in diesem Jahr im Mittelpunkt.
  • Foto: Manuel Domnanovich
  • hochgeladen von David Hofer

Vom 24. bis zum 26. Juni geht das Donauinselfest wieder in voller Größe über die Bühne. Doch pünktlich zum Event steigt auch die Zahl der Corona-Fälle in Wien an. Es wird deshalb vor allem an die Selbstverantwortung der Menschen appelliert. 

WIEN. Nach zwei Jahren coronabedingter Einschränkungen findet das Donauinselfest 2022 ab morgen, Freitag, 24. Juni, wieder in voller Größe statt. Bei freiem Eintritt soll drei Tage lang gemeinsam gefeiert werden. Doch auch das Corona-Virus scheint Bock auf das Festival zu haben - in den vergangenen Tagen stiegen die Infektionszahlen wieder an.

Das kleine, fiese Virus kündigt sich also ein weiteres Mal als zäher Störenfried an. Damit auf dem Donauinselfest dennoch ein sicheres gemeinsames Feiern möglich ist, gibt es von Seiten der Veranstalter ein paar Empfehlungen. Die Sicherheit und Gesundheit aller Besucherinnen und Besucher stehe nämlich weiter im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Hast du beim Donauinselfest wegen Corona bedenken?

Deshalb wurde in diesem Jahr wieder die Zusammenarbeit mit dem Covid-19-Beirat unter der Leitung von Siegfried Meryn gesucht. Die Pandemie sei noch nicht vorbei, wird auch hier gemahnt. Allerdings erlaube es die derzeitige Situation, das Donauinselfest wieder in großem Rahmen durchzuführen, betont der Beirat und weiter: "Allerdings ist nach wie vor Vorsicht geboten."

Bereits zum 39. Mal findet heuer das Donauinselfest statt.
  • Bereits zum 39. Mal findet heuer das Donauinselfest statt.
  • Foto: Astrid Knie
  • hochgeladen von Salme Taha Ali Mohamed

Bitte um PCR- oder Schnelltest

Organisatorisch würden deshalb alle notwendigen möglichen Maßnahmen ergriffen, ungeachtet derer aber jeder einzelne auch Selbstverantwortung mittrage. Für Besucherinnen und Besucher gibt es heuer keine Maskenpflicht, dennoch empfiehlt der COVID-19-Beirat Masken an Orten, wo keinerlei Abstand möglich ist. 

Und auch Matthias Friedrich, Geschäftsführer Pro Event Team für Wien und Projektleiter des Donauinselfestes, appelliert an alle Festival-Besucher: "Wir bitten alle, die heuer das Donauinselfest besuchen möchten, vorab einen PCR- oder Schnelltest zu absolvieren und so sich selbst und andere zu schützen. Personen mit Symptomen dürfen das Festgelände nicht betreten."

Die Zahl der Corona-Fälle in Wien ist zuletzt wieder angestiegen.
  • Die Zahl der Corona-Fälle in Wien ist zuletzt wieder angestiegen.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Georg Herrmann

Mit einer guten Portion Selbstverantwortung und dem Einhalten von gewissen Sicherheitsstandards hofft man deshalb, dass schlussendlich doch der Musik, dem gemeinsamen Feiern sowie den diversen Acts und nicht Corona eine große Bühne geboten wird.

Das könnte dich auch interessieren:

Das erwartet die Besucher beim Donauinselfest 2022
Zahl der Corona-Fälle in Wien steigt weiter an
4

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 Aktion Video

Foto-Gewinnspiel
Wir suchen deinen „Lieblingsort in der Natur“ – jetzt einreichen!

Wir suchen die schönsten Platzerl in der Natur – euren Lieblingsort. Unser Ziel ist es, stellvertretend für jeden der 23 Bezirke in Wien einen Lieblingsort in der Natur zu finden. Egal ob für einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald, der beste Ort für Sport, zur Erholung nach einem anstrengenden Tag oder für einen Familienausflug am Wochenende - dein Lieblingsort in der Natur ist gesucht! Auf einer interaktiven Karte stellen wir euch dann alle Lieblingsorte in der Natur mit detaillierten...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.