Charity
Die Ströck-Weihnachtsbim fährt wieder

In der Weihnachtsbim kann man Mehlspeisen von Ströck genießen, das Christkind treffen und dabei auch noch Gutes tun.
  • In der Weihnachtsbim kann man Mehlspeisen von Ströck genießen, das Christkind treffen und dabei auch noch Gutes tun.
  • Foto: Lukas Lorenz
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

An den Adventwochenenden umrundet die "helfende Weihnachtsbim" wieder die Ringstraße.

WIEN. Köstliche Mehlspeisen genießen, während man gemütlich eine Runde um den Ring dreht – und dabei auch noch Gutes tun? Jedes Jahr im Advent sammelt die Ströck-Weihnachtsbim Spenden für den guten Zweck. Heuer für Menschen, die am chronischen Erschöpfungssyndrom (Myalgische Enzephalomyelitis, englisch: chronic fatigue syndrome, ME/CFS) leiden. Dabei handelt es sich um eine Krankheit mit ungeklärter Ursache, die bei Betroffenen zu extremer körperlicher und geistiger Erschöpfung und oft auch zu weitreichender Behinderung bis hin zur Pflegebedürftigkeit führt.

Für Extremsportler Michael Strasser und seinen Sport-Charity-Verein "Racing4Charity" Grund genug zu helfen: "In Österreich gibt es rund 25.000 Betroffene. Es ist viel zu wenig Geld für die Erforschung dieser Krankheit vorhanden", soStrasser.

Jedes Ticket hilft

Ströck-Geschäftsführerin Irene Ströck erklärt, was mit dem Spendengeld geschieht: "Wir spenden die Ticketeinnahmen heuer an die Österreichische Gesellschaft für ME/CFS, damit die Versorgungssituation für Menschen mit diesem Krankheitsbild in Österreich rasch ausgebaut werden kann. Mit dem Kauf eines Tickets kann heuer also jeder Einzelne die ME/CFS-Hilfe unterstützen."

Weihnachtliche Bim-Fahrt

Abfahrt ist ab 30. November an der Oldtimer-Haltestelle beim Otto-Wagner-Pavillon am Karlsplatz. Dann geht es weiter über den Schwedenplatz, das Schottentor und den Rathausplatz. Die erste Fahrt startet jeweils um 13 Uhr, eine Ringrunde gegen den Uhrzeigersinn dauert rund 45 Minuten. An Bord warten das Christkind, festliche Musik und Verpflegung durch die Bäckerei Ströck.

Erwachsene zahlen für ein Ticket inklusive Mehlspeise 6 Euro, Kinder fahren gratis. Ins Leben gerufen wurde die Aktion vor elf Jahren von den Wiener Linien gemeinsam mit der Bäckerei Ströck. Seit damals wurden bereits mehr als 80.000 Euro an Spenden gesammelt.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
7 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen